David Graeber

David Graeber

David Graeber, Jahrgang 1961, ist amerikanischer Anarchist und Ethnologe sowie Mitglied der Gewerkschaft Industrial Workers of the World. Bis Juni 2007 war er außerdem Professor für Ethnologie an der Yale University. Als Mitgründer der Occupy Wall Street-Bewegung gab er in seinem Buch "Inside Occupy" einzigartige Einblicke in die größte Protestbewegung seit Jahrzehnten. Zeitgleich wurde sein großes Werk "Schulden - Die ersten 5000 Jahre", in dem er den Mythos des Kapitalismus entlarvt zum Bestseller.

Titel des Autors

4,99 € inkl. Mwst.
lieferbar
In den Warenkorb Auf die Merkliste

Wirtschaft & Gesellschaft

Hinter dem Mond statt auf dem Mars

Warum der Kapitalismus den Fortschritt bremst

von David Graeber.

Fliegende Autos, sprechende Computer, Kolonien auf dem Mars, Maschinen, die für uns die Arbeit erledigen: Was hat die Technik uns nicht alles versprochen in den glorreichen Jahrzehnten von Star Trek bis Zurück in die Zukunft.

Doch wo sind all diese Wunderdinge heute? Über vierzig Jahre nach der ersten Mondlandung ist von der damaligen Technikeuphorie kaum etwas geblieben. Wir fahren nach wie vor mit fossilen Brennstoffen, Sprachsysteme bei Computern stecken bestenfalls noch in den Kinderschuhen und statt Robotern produzieren junge Frauen in Dritte-Welt-Ländern unsere billigen Waren.

David Graeber entlarvt den Schuldigen: Es ist der Neoliberalismus, der uns seit Jahrzehnten in seinen Klauen hält, der eine echte Weiterentwicklung verhindert. Statt Innovationen hervorzubringen, lässt er die Systeme nur immer komplexer werden.Wir stecken fest im Griff einer dominanten Wirtschaftselite, die um jeden Preis ihren Wirtschaftsstandort verteidigt und jede Innovation, jede Revolution im Keim zu ersticken sucht.

Das dürfen wir nicht zulassen! Was wir brauchen, ist ein neues Wirtschaftssystem, eines, das unserem Ideenreichtum wieder Raum gibt und die Menschheit weiter wachsen lässt. Und wir brauchen es jetzt!

›  mehr
12,99 € inkl. Mwst.
lieferbar
In den Warenkorb Auf die Merkliste

Wirtschaft & Gesellschaft

Inside Occupy

von David Graeber.

"Occupy Wall Street!" Mit diesem Aufruf besetzt im September 2011 eine Gruppe von Aktivisten den Zuccotti-Park im New Yorker Finanzdistrikt. Sie wollen friedlich gegen die Finanzmärkte und Banken, die ungerechte Verteilung der Vermögen sowie die Untätigkeit der Politik demonstrieren. Was steckt hinter dieser Bewegung, die in kurzer Zeit Millionen Menschen rund um den Globus mobilisiert? Was steckt hinter den Guy-Fawkes-Masken der Besetzer? Was steckt hinter ihrem Mut und ihrem Zorn? Der Vordenker und Aktivist David Graeber berichtet aus erster Hand, wie alles begann, wie die Bewegung stark werden konnte und warum dies erst der Anfang ist.

›  mehr
2 von 2 Artikeln