Hardcover gebunden
14,99 € inkl. Mwst.
lieferbar
In den Warenkorb Auf die Merkliste

Gesellschaft & Wirtschaft

Der Allesverkäufer

Jeff Bezos und das Imperium von Amazon, plus E-Book inside (ePub, mobi oder pdf)

von Brad Stone.

Mit diesem Buch erhalten Sie das E-Book inklusive!

Bewundert, gefürchtet und hart kritisiert: Firmengründer Jeff Bezos und sein Unternehmen Amazon mit Sitz in Seattle ist mit seinen 182 Millionen Kunden längst nicht nur der größte Online-Einzelhändler der Welt. In beängstigendem Tempo treibt der Erfinder des Kindle die digitale Wirtschaft vor sich her und erobert immer mehr Geschäftsfelder - von Hardware, Logistik und digitalem Content über Web-Hosting und dem Griff nach internationalen Web-Domains bis zu einem geheimen Raumfahrtprojekt. Was ist das Geheimnis des Systems Amazon? Wer zahlt den Preis? Der Technologieexperte Brad Stone ist der Erste mit Zugang zum Zentrum der Macht. Er liefert den spannenden Insiderblick auf Licht und Schatten der Erfolgsgeschichte des Netzgiganten, auf das Profil seines rücksichtslos kompetitiven Gründers sowie den Ausblick auf seine Zukunft.

Lesen Sie flexibel: Mit diesem Buch erhalten Sie das E-Book inklusive. Mit Ihrem persönlichen Download-Code am Ende des Buches können Sie wahlweise PDF- oder EPUB-Version herunterladen.
E-Book Inside jetzt downloaden

›  mehr
Hardcover gebunden
29,90 € inkl. Mwst.
lieferbar
In den Warenkorb Auf die Merkliste

Business

Wachsen wie Würth

Das Geheimnis des Welterfolgs

von Bernd Venohr.

50 Jahre lang zweistelliges Wachstum in Umsatz und Gewinn - das schaffen nur wenige Unternehmen. Aus einer kleinen Schraubenhandlung wurde der Weltmarktführer mit circa 7 Milliarden Euro Umsatz und über 50.000 Mitarbeitern.

Hinter dem Würth-Erfolg steht ein ausgefeiltes Managementsystem. Das Würth-Erfolgsmodell bietet Führungskräften vielfältige Anregungen: Welche Führungsprinzipien und Instrumente haben das Unternehmen groß gemacht? Wie kann man die unerwünschten Begleiterscheinungen wachsender Unternehmensgröße vermeiden? Und wie erzielt man als Großunternehmen nachhaltig profitables Wachstum im zweistelligen Bereich?

Bernd Venohr verrät die Antworten auf diese Fragen. Er beschreibt detailliert das Würth-Managementsystem, das "Was" - die Prinzipien und Führungsinstrumente, die Würth erfolgreich gemacht haben - ebenso wie das "Warum" - die tieferliegenden Wirkprinzipien, die in ihrer Summe das Würth-Erfolgsgeheimnis bilden.

 

"Dieses Buch über Würth ist ein Meilenstein für richtige unternehmerische Führung jenseits von Shareholder-Value und anderen Zeitgeistmoden. Es zeigt die erfolgreiche praktische Anwendung von Prinzipien natürlicher Systeme und ihren kybernetischen Funktionsgesetzen. Es ist ein Bericht über richtiges und gutes Management. Vernetzte Regelkreise, Selbstregulierung und Selbstorganisation bringen das für den unternehmerischen Erfolg entscheidende Wissen zur Wirkung. Es zeigt den Weg zum lebensfähigen System."Prof. Dr. Fredmund Malik, St. Gallen

 

"Wachsen wie Würth gibt einen spannenden Einblick in die zum Teil sehr unkonventionellen Management-Grundsätze und Methoden des Unternehmens, geprägt natürlich auch durch die Persönlichkeit Reinhold Würth. Darüber hinaus enthält das Buch zahlreiche interessante Anregungen für Wachstumsstrategien auch in schwierigen Märkten." Dr. Reinhard Zinkann; geschäftsführender Gesellschafter Miele & Cie. KG, Gütersloh

 

›  mehr
englische Broschur
19,90 € inkl. Mwst.
lieferbar
In den Warenkorb Auf die Merkliste

Gesellschaft & Wirtschaft

Die Mitleidsindustrie

Hinter den Kulissen internationaler Hilfsorganisationen

von Linda Polman.

Aktueller könnte das Thema kaum sein. Wenn Hilfsorganisationen zum Spenden auffordern, folgen wir ihrem Ruf nur allzu bereitwillig. Rund 2 Millionen Euro spenden allein die Deutschen jedes Jahr. Doch wissen wir immer, was mit diesem Geld geschieht? Bewirkt es wirklich, was wir damit bezwecken? Wie entscheiden humanitäre Helfer, wer wie viel Hilfe bekommt? Kann Nothilfe in einem Kriegsgebiet überhaupt neutral sein oder verlängert sie nicht automatisch den Konflikt und damit die Gewalt?

Noch immer gilt es als ethisch nicht korrekt, Hilfsorganisationen kritische Fragen zu stellen. Schließlich handeln sie doch zumeist mit besten Absichten. Doch eine Diskussion darüber ist mehr als überfällig. Nach wie vor fehlt es der humanitären Gemeinschaft an einer Übereinstimmung über Definitionen und Grundsätze. Ein System, um Leistungen zu verfolgen und zu analysieren, existiert nicht.

Die erfahrene Journalistin Linda Polman kennt die Krisenherde der letzten vier Jahrzehnte aus eigenem Erleben und weiß, dass humanitäre Hilfe voller Widersprüche steckt.

Ein schonungsloses, offenes und im besten Sinne verstörendes Buch mit dem leidenschaftlichen Aufruf zu einer längst überfälligen Debatte über die Verwendung von Hilfsgeldern.

 

›  mehr
Hardcover gebunden
34,99 € inkl. Mwst.
lieferbar
In den Warenkorb Auf die Merkliste

Business

Das Imperium der Steine

Wie LEGO den Kampf ums Kinderzimmer gewann

von David Robertson, Bill Breen.

Als Einzelteil ist er nur ein Stück Plastik, zusammen entsteht daraus eine Welt mit unbegrenzten Möglichkeiten: LEGO. Bekannt wie Coca-Cola, beliebt wie Apple, bezaubernd für alle von 1 bis 99. Doch kaum war der Legostein zum Spielzeug des 20. Jahrhunderts gekrönt, ging es bergab. Der Anbruch des digitalen Zeitalters sowie jahrelanges Missmanagement brachten LEGO ernsthaft in Gefahr. Erst einem neuen Führungsteam gelang der rasante Umbau vom Traditionsunternehmen zum Überflieger der Spielzeugindustrie – das LEGO-Imperium eroberte die Kinderzimmer zurück! David Robertsons packender Insiderblick zeigt: Ohne diesen erfolgreichen Turnaround würden unserem Leben heute ein paar entscheidende Bausteine fehlen.

›  mehr
Hardcover gebunden
17,90 € inkl. Mwst.
lieferbar
In den Warenkorb Auf die Merkliste

Gesellschaft & Wirtschaft

Die Bücherberge, die ich angerichtet habe

Erinnerungen eines Verlegers

von Frank Schwoerer.

Geboren am 7. September 1925 in den ärmlichen Verhältnissen eines Schwarzwalddorfes, machte er sein Abitur nur auf Umwegen und mit der Unterstützung eines Kaplans. Es folgten »Wehrertüchtigungsübungen«, Krieg und Gefangenschaft in England, wodurch er »hoffnungslos anglophil« wurde. Danach Lehr- und Wanderjahre in Diensten des Herder-Verlages in Freiburg, Barcelona, Sao Paulo und schließlich New York. Wider Willen 1972 in die Bundesrepublik zurückgekehrt, gründet er 1975 den Campus Verlag, dessen Verleger er mehr als 20 Jahre lang war. Das Stenogramm eines großen Mannes, der dieses Attribut weit von sich gewiesen hätte, der sich für viel zu introvertiert hielt, um als Selfmademan gelten zu können, und der es dennoch war. Am 12. Juli 1997 ist Frank Schwoerer gestorben.

›  mehr
Hardcover gebunden
24,90 € inkl. Mwst.
lieferbar
In den Warenkorb Auf die Merkliste

Gesellschaft & Wirtschaft

Hexal-Kapitalismus - Der Aufstieg der Brüder Strüngmann

von Heide Neukirchen.

Patentfreie Medikamente sind ein Milliardengeschäft, in dem Hexal weltweit zu den größten Playern gehört. Die Firmengründer Andreas und Thomas Strüngmann gingen ungewöhnliche Wege und schrieben damit in nur 20 Jahren eine der spannendsten Erfolgsstorys der jüngeren Wirtschaftsgeschichte. 2005 verkauften sie ihre Firmengruppe für 5,65 Milliarden Euro an den Pharmakonzern Novartis und schafften so den Sprung auf die Fortune- 500-Liste der Superreichen. Doch wie wurden die Brüder und ihr Unternehmen so erfolgreich? Was fangen sie mit ihrem Reichtum an? Und wird es mit den Neumilliardären einen zweiten Hexal-Erfolg geben? Heide Neukirchen zeichnet ein schillerndes und vielschichtiges Bild der Gründer, ihres Unternehmens und ihrer Innovationskultur.

›  mehr
6 von 6 Artikeln