Campus »Studium«

Produkte in dieser Reihe

kartoniert
12,90 € inkl. Mwst.
lieferbar
In den Warenkorb Auf die Merkliste

Wissenschaft

Denkweisen und Grundbegriffe der Soziologie

Eine Einführung

von AG Soziologie (Hg.).

- Denkweise und Bestimmung der Soziologie

- Rollentheorie

- Interaktionismus, Phänomenologie

- Ethnomethodologie, Konstruktivismus

- Spiel- und Entscheidungstheorie

- Wissenschaftstheorie des Kritischen Rationalismus

- Systemtheorie

- Grundbegriffe der Soziologie Max Webers

- Grundbegriffe der Theorie von Karl Marx

- Praxisbezug der Soziologie

›  mehr
kartoniert
15,90 € inkl. Mwst.
lieferbar
In den Warenkorb Auf die Merkliste

Karriere

Die Kunst des professionellen Schreibens

Ein Leitfaden für die Sozial- und Geisteswissenschaften

von Howard S. Becker.

Wissenschaftliche Texte müssen nicht notwendig umständlich und langatmig sein. Dieser Leitfaden für Geistes- und Sozialwissenschaftler, die nicht selten Schwierigkeiten mit dem Schreiben von klaren und verständlichen Texten haben, hat sich inzwischen als Standardtext im universitären Seminarbetrieb etabliert. Becker präsentiert eine Fülle erhellender Einsichten zur Vermeidung all der Fehler, welche die Lektüre wissenschaftlicher Texte häufig zur Strapaze machen.

 

Howard S. Becker lehrt Soziologie an der Northwestern University. In Deutschland wurde er bekannt durch sein Buch "Außenseiter. Zur Soziologie abweichenden Verhaltens" (1973).

›  mehr
kartoniert
15,90 € inkl. Mwst.
lieferbar
In den Warenkorb Auf die Merkliste

Wissenschaft

Systemtheorie

Eine Einführung für die Geschichts- und Kulturwissenschaften

von Frank Becker, Elke Reinhardt-Becker.

In dieser Einführung werden die wichtigsten Begriffe und Denkfiguren der Systemtheorie Niklas Luhmanns verständlich dargestellt und Anschlüsse an konkrete Fragestellungen der Geschichts- und Kulturwissenschaften hergestellt. Dem Anfänger wird eine erste Annäherung an die Theorie ermöglicht, dem Fortgeschrittenen ihr Nutzen für die Forschung an zwei Beispielen, die das sachliche und methodische Potenzial der Theorie praktisch vor Augen führen, demonstriert.

›  mehr
kartoniert
18,95 € inkl. Mwst.
lieferbar
In den Warenkorb Auf die Merkliste

Wissenschaft

Interaktion und Geschlecht

von Erving Goffman, Hubert A. Knoblauch (Hg.).

Warum verstehen sich Männer und Frauen nicht? In seinem Standardwerk zur Geschlechtersoziologie spürt der Interaktionsforscher Erving Goffman typischen Verhaltensmustern der Geschlechter nach. Wie kommunizieren Männer und Frauen und welche Gewalt haben Rituale über uns? Das Buch ist als Studientext etabliert und bietet zudem viele Ansätze, das eigene Verhalten zu beobachten und zu verändern.

›  mehr
kartoniert
19,90 € inkl. Mwst.
lieferbar
In den Warenkorb Auf die Merkliste

Wissenschaft

Michel Foucault

Einführung in sein Denken

von Marcus S. Kleiner (Hg.).

Foucault bezeichnete sich als Experimentator, der schreibt, um sich selbst und sein Denken zu verändern. Ganz in diesem Sinne nähert sich diese Einführung seinem Werk von verschiedenen Seiten, ohne es auf eine verbindliche Perspektive festzulegen. Die einzelnen Beiträge sind auf Textnähe und auf die Einbindung ihres Themas in den Kontext des Gesamtwerks bedacht. Der Band bietet daher nicht nur einen Einstieg für Anfänger, sondern vermittelt auch Experten einen systematischen Überblick über Foucaults Werk.

›  mehr
kartoniert
14,90 € inkl. Mwst.
lieferbar
In den Warenkorb Auf die Merkliste

Wissenschaft

Organisationssoziologie

Eine Einführung

von Walther Müller-Jentsch.

Alle für den Bestand von Gesellschaften wichtigen Funktionen werden heute in und durch Organisationen erbracht. Einleitend werden die allen Organisationen gemeinsamen Eigenschaften behandelt. Danach werden die wichtigsten Organisationstypen (Arbeitsorganisation, Unternehmensorganisation, Interessenorganisation etc.) empirisch beschrieben und behandelt. Anders als ältere Einführungen in die Organisationssoziologie konzentriert sich dieser Band auf die Unterschiede zwischen Organisationstypen, ohne indes auf die fundierte Erörterung der allgemeinen Theorie zu verzichten.

›  mehr
kartoniert
18,90 € inkl. Mwst.
lieferbar
In den Warenkorb Auf die Merkliste

Wissenschaft

Medientheorien

Eine philosophische Einführung

von Alice Lagaay (Hg.), David Lauer (Hg.).

Medientheorien gelten in mehr und mehr akademischen Disziplinen als unverzichtbares Handwerkszeug. Mindestens so allgegenwärtig wie der Medienbegriff ist jedoch die Klage über seine Unschärfe. Hier setzt die vorliegende Einführung an. Sie stellt elf wichtige Medientheoretiker vor, von Marshall McLuhan und Derrick de Kerckhove über Niklas Luhmann und Jean Baudrillard bis hin zu Friedrich Kittler und Lev Manovich, und untersucht anhand der einzelnen Ansätze, welches Potenzial dem Medienbegriff als kulturwissenschaftlichem und philosophischem Grundbegriff zukommt.

›  mehr
kartoniert
15,90 € inkl. Mwst.
lieferbar
In den Warenkorb Auf die Merkliste

Wissenschaft

Herrschaftssoziologie

Eine Einführung

von Andrea Maurer.

Herrschaft ist ein fundamentaler Tatbestand menschlichen Zusammenlebens. Gesellschaftliche Ordnung ohne Herrschaft scheint nicht

möglich zu sein. Diese Einführung macht Herrschaft als eine soziale Institution erkennbar, die in ihren verschiedenen Varianten mit typischen Folgeproblemen behaftet ist, die jeweils andere Lösungen erfordern. Herrschaft in Gesellschaften mit umfassenden Menschen- und Bürgerrechten stellt die Herrschaftssoziologie vor ein besonderes Problem: Mit Blick auf die besondere Legitimationsbedürftigkeit von Herrschaft muss sie eine Antwort auf die Frage nach den möglichen Anerkennungsgründen von Herrschaft durch die Beherrschten finden.

›  mehr
17,95 € inkl. Mwst.
lieferbar
In den Warenkorb Auf die Merkliste

Wissenschaft

Elitesoziologie

Eine Einführung

von Michael Hartmann.

Über Eliteuniversitäten und die Notwendigkeit von Eliten wird zurzeit heftig diskutiert. Aber was sind eigentlich Eliten? Was zeichnet sie aus? Sind Eliten und Demokratie überhaupt miteinander vereinbar? Michael Hartmann stellt im ersten Teil dieser Einführung die wichtigsten Elitetheorien der letzten 120 Jahre - von Mosca bis Bourdieu - in ihren wesentlichen Elementen vor und kommentiert sie kritisch. Ebenso wichtig für jeden, der sich mit Elitesoziologie beschäftigt, ist die Analyse der Eliten in den entwickelten Industrieländern, die Gegenstand des zweiten Teils sind: Wer besetzt in Wirtschaft, Politik, Verwaltung, Justiz oder Wissenschaft die Spitzenpositionen und welches sind ihre Funktionen? Michael Hartmann stellt dar, wie sich die maßgeblichen Eliten in den fünf größten Industriestaaten (Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Japan und USA) rekrutieren, und untersucht ihre soziale Herkunft und Homogenität. Damit verbindet er auf anschauliche Weise Theorie und Empirie dieses wichtigen Teilgebiets der Soziologie.

 

›  mehr
14,90 € inkl. Mwst.
lieferbar
In den Warenkorb Auf die Merkliste

Wissenschaft

Zivilgesellschaft

Theorie und politische Praxis

von Frank Adloff.

"Zivilgesellschaft" ist ein viel benutztes Schlagwort, sowohl in Medien und Politik als auch in den Sozialwissenschaften. Der Begriff bezeichnet nichtstaatliche Organisationen wie Verbände, Vereine, soziale Bewegungen, Stiftungen, Initiativen - kurz, alle Aktivitäten von Bürgerinnen und Bürgern, die unsere heutigen Demokratien mitgestalten. Auf der normativen Ebene zählen das öffentliche Gespräch und Werte wie Toleranz und Gewaltfreiheit zur Zivilgesellschaft. Frank Adloff rekonstruiert zunächst die wechselhafte Geschichte des Begriffs, die schon mit Aristoteles begann, über das Mittelalter bis in die Neuzeit und die Moderne reicht und Denker wie Locke, Hegel, Tocqueville, Gramsci, Dewey, Arendt, Etzioni, Dahrendorf oder Habermas einschließt. Anschließend beschreibt er historische Entwicklungslinien und Beispiele der deutschen Zivilgesellschaft - als gesellschaftlicher und öffentlicher Raum von freiwilligen und politischen Assoziationen - vom 19. Jahrhundert bis heute. Am Ende stellt Adloff nationenübergreifende Formen von Zivilgesellschaft vor und zeigt, dass diese im Zeitalter der Globalisierung unerlässlich sind.

 

›  mehr
10 von 26 Artikeln