Hardcover gebunden
22,99 € inkl. Mwst.
lieferbar
In den Warenkorb Auf die Merkliste

Wirtschaft & Gesellschaft

Zero to One

Wie Innovation unsere Gesellschaft rettet

von Peter Thiel, Blake Masters

Innovation geht anders!

Das Buch von Pay-Pal-Gründer und Facebook-Investor Peter Thiel weist den Weg aus der technologischen Sackgasse.


Wir leben in einer technologischen Sackgasse, sagt Silicon-Valley-Insider Peter Thiel. Zwar suggeriert die Globalisierung technischen Fortschritt, doch die vermeintlichen Neuerungen sind vor allem Kopien des Bestehenden - und damit alles andere als Innovationen!


Peter Thiel zeigt, wie wahre Innovation entsteht


Peter Thiel, in der Wirtschaftscommunity bestens bekannter Innovationstreiber, ist überzeugt: Globalisierung ist kein Fortschritt, Konkurrenz ist schädlich und nur Monopole sind nachhaltig erfolgreich. Er zeigt:


- Wahre Innovation entsteht nicht horizontal, sondern sprunghaft - from zero to one.

- Die Zukunft zu erobert man nicht als Bester von vielen, sondern als einzig Innovativer.

- Gründer müssen aus dem Wettkampf des Immergleichen heraustreten und völlig neue Märkte erobern.


Eine Vision für Querdenker


Wie erfindet man wirklich Neues? Das enthüllt Peter Thiel in seiner beeindruckenden Anleitung zum visionären Querdenken. Dieses Buch ist:


- ein Appell für einen Start-up der gesamten Gesellschaft

- ein radikaler Aufruf gegen den Stillstand

- ein Plädoyer für mehr Mut zum Risiko

- ein Wegweiser in eine innovative Zukunft

 

›  mehr
Hardcover gebunden
24,99 € inkl. Mwst.
lieferbar
In den Warenkorb Auf die Merkliste

Wirtschaft & Gesellschaft

Der gastrosexuelle Mann

Kochen als Leidenschaft

von Carsten Otte

Neue Männer hat das Land

Und die liegen samstags nicht mehr unterm Auto, sondern stehen in der Küche.


"Gastrosexualität" - ist das was Schlimmes? Etwas Verbotenes? - Im Gegenteil: Es ist eine neue Leidenschaft! Und die gehört zu einer neuen Spezies: dem gastrosexuellen Mann. Der Gastrosexuelle denkt immer nur an das eine: Kochen. Er investiert in ausgefallenstes Kochwerkzeug, kennt die exakte Sous-vide-Gartemperatur von Rindfleisch und macht aus jedem Amuse-Gueule ein wahres Vorspiel.


Neue Männer, neue Geräte, neues Buch


Die Leidenschaft des gastrosexuellen Mannes erwacht nicht unterm Auto, sondern in der Küche. Carsten Otte - selbst betroffen - erklärt in seinem so schonungslosen wie humorvollen Porträt, was die neue, sich schnell vermehrende Spezies ausmacht. Er zeigt, was den Gastrosexuellen in Wallung bringt und wie er die Küche zum Schlachtfeld der Selbstinszenierung macht.


Otte weiß, warum Espressophilosophen und Texturenjunkies dazugehören - Wochenendgriller aber keinesfalls. Klar ist: Wenn "Mann" in der Küche entflammt und seine neue Geliebte die Eismaschine ist, ändert sich das Leben der Angehörigen. Doch keine Angst, diese neue Leidenschaft hat schmackhafte Vorteile für alle Beteiligten!


"Der gastrosexuelle Mann" ist ein Buch …


- … für Frauen, die wissen wollen, warum sich immer mehr Männer eine ausgefallene Küchenmaschine oder einen Kurs beim Schlachter wünschen.

- … für Männer, die sich fragen, ob sie auch zur neuen Spezies gehören, weil sie sich eher für die Textur eines Sorbets interessieren als für die neue Handcreme der Liebsten.

- … für alle, die hinter die erotischen Geheimnisse der neuen Männer kommen wollen.

- … nicht nur für Gastrosexuelle.


"Der gastrosexuelle Mann": Lecker, sinnlich und voller Humor!

 

›  mehr
englische Broschur
19,99 € inkl. Mwst.
lieferbar
In den Warenkorb Auf die Merkliste

Wirtschaft & Gesellschaft

Wirtschaftsirrtümer

50 Denkfehler, die uns Kopf und Kragen kosten

von Henrik Müller

Die Debatte über Wirtschaftsfragen ist geprägt von Un- und Halbwahrheiten, von Vor- und Schnellurteilen, von Verfälschungen und Verfärbungen. Gerade in schwierigen Zeiten kann dies gefährliche Folgen haben. Kurz und prägnant korrigiert der Wirtschaftsexperte Henrik Müller gängige Fehlurteile über Fragen zu Wachstum, Märkten, Globalisierung, Arbeit, Gesellschaft, Geld und Europa. Ist alles Nützliche schon erfunden worden? Geht uns wirklich die Arbeit aus? Ist die Globalisierung unumkehrbar? Dieses Buch gibt Antworten und löst die Denkbremsen, die uns daran hindern, längerfristige Entwicklungen zu erkennen. Leicht im Ton, tief in der Analyse: So werden wirtschaftliche Zusammenhänge anschaulich.

›  mehr
englische Broschur
16,99 € inkl. Mwst.
lieferbar
In den Warenkorb Auf die Merkliste

Wirtschaft & Gesellschaft

Cypherpunks

Unsere Freiheit und die Zukunft des Internets

von Julian Assange, Jacob Appelbaum, Andy Müller-Maguhn, Jérémie Zimmermann

Mit diesem Buch erhalten Sie das E-Book inklusive!

Das Internet ist eine riesige Spionagemaschine. Alles, was wir hier übertragen, wird gespeichert und ausgewertet. Regierungen weltweit greifen nach der Netzkontrolle. Ihre Komplizen, Unternehmen wie Google, Facebook, Paypal und Co, sind längst in das Geschäft mit den Daten eingestiegen und verkaufen sie meistbietend. User aller Länder vereinigt Euch und schlagt zurück, fordert Julian Assange, Mitbegründer von WikiLeaks und Amerikas Staatsfeind Nr. 1. Zusammen mit den Aktivisten Jacob Appelbaum und Jérémie Zimmermann sowie dem Chaos-Computer-Club Mitglied Andy Müller-Maguhn lotet Assange die Zukunft des Internets aus und ruft zur digitalen Revolution. Seine Botschaft: Freiheit im Internet ist machbar.

 

"Viele von Assanges Antworten sind radikal, sicher auch wegen seiner radikalen Lebensgeschichte. Aber er stellt die richtige Frage: Kontrolliert eigentlich noch irgendjemand da draußen die Kontrolleure?" ttt - titel thesen temperamente

 

"Cypherpunks ist eine fesselnde Pflichtlektüre, die klar macht, wie die Kontrolle, die Regierungen und Unternehmen auf das Internet ausüben, unsere Freiheit und Demokratie im Kern gefährdet." - Oliver Stone

 

"Cypherpunks ist ein wichtiger Weckruf gegen eine mögliche dystopische Zukunft, die jetzt schon technologische Wirklichkeit ist... Den Überbringern schlechter Nachrichten tritt man immer zuerst feindselig, gar höhnisch gegenüber, dich die Geschichte zeigt das wir am Ende selbst schuld sind, wenn wir solche Warnungen in den Wind schlagen." - Naomi Wolf

 

"Pflichtlektüre für alle, denen an der Wirklichkeit unserer Freiheiten gelegen ist." - Slavoj Žižek

 

"Die Kraft dieses Buches liegt darin, dass in ihm ein Schweigen gebrochen wird. Hier lehnt sich ein unterdrücktes Wissen auf, das eine Warnung an alle bereithält." - John Pilger

 

›  mehr
Hardcover gebunden
19,99 € inkl. Mwst.
lieferbar
In den Warenkorb Auf die Merkliste

Wirtschaft & Gesellschaft

Deal!

Du gibst mir, was ich will

von Jack Nasher

Mit Jack Nasher machen Sie einen guten Deal

Ein Deal ist ein Deal ist ein Deal. Oder nicht? In »Deal. Du gibst mir, was ich will«, verrät Wirtschaftspsychologe Jack Nasher, was einen wirklich guten Deal ausmacht. Er zeigt die erfolgreichsten Verhandlungsmethoden und fundierten psychologischen Techniken aus der Praxis, um wirklich überzeugen zu können. Nashers Devise: Wer argumentiert kann nicht überzeugen und verliert.

Das perfekte Handwerkszeug für einen guten Deal

Das A und O für einen guten Deal besteht darin, dass man mit einem klaren Ziel ins Verhandlungsgefecht zieht so der Autor. Nur, wer von seinem Ziel überzeugt ist, verhandelt auch hartnäckig. Jack Nasher zeigt aber auch, wie wenige Sekunden über große und kleine Vermögen entscheiden. Und wie Sie diese Sekunden nutzen können. Sie lernen, wie man sich für einen Deal so viele Asse wie möglich in den Ärmel steckt und dann eins nach dem anderen effektiv ausspielt. Kurz gesagt, Nasher vermittelt in diesem Buch das Handwerkszeug für den besten Deal in jeder Lebenslage.

Ob Sie am Ende einer Verhandlung zufrieden sind, hängt vor allem davon ab, ob Ihre Erwartungen erfüllt wurden.

Nach der Lektüre ist klar:
- Alles ist verhandelbar
- Ein guter Deal lohnt sich immer
- Auf ein Angebot des Gegenübers zu warten, zahlt sich nie aus
- Sie müssen die Angel auswerfen um IHREN Deal zu machen
- Seien Sie hartnäckig und Überzeugend
- Vorschnelle Kompromisse führen nicht zum besten Deal
- Ein guter Deal ist, wenn Sie zufrieden sind

Machen Sie einen guten Deal: Lesen Sie dieses Buch.

Jack Nasher ist der Natural Born Dealmaker

Einen besseren Lehrmeister als Jack Nasher werden Sie kaum finden: Der studierte Wirtschaftspsychologe und Jurist ist Professor für Führung und Organisation an der Munich Business School. Er berät internationale Unternehmen und ist einer der führenden Verhandlungsexpertenim deutschsprachigen Raum.

Hier können Sie sich Jack Nasher im Video_Interview anschauen.

›  mehr
Hardcover gebunden
24,99 € inkl. Mwst.
lieferbar
In den Warenkorb Auf die Merkliste

Wirtschaft & Gesellschaft

Vom Solo zur Sinfonie

Was Unternehmen von Orchestern lernen können

von Christian Gansch

Mit diesem Buch erhalten Sie das E-Book inklusive!

Ein funktionierender Orchesterapparat ist ein Paradebeispiel für effiziente Management-, Führungs- und Konfliktlösungsstrategien. Denn nirgendwo sonst arbeiten Spitzenkräfte täglich stundenlang auf so engem Raum zusammen. Wie viele Solisten verträgt ein Team? Wie entsteht ein Klima, in dem der Einzelne seine Begabung zum Wohle aller nutzt? Wie werden Entscheidungen herbeigeführt, wie wird kommuniziert?

Der Dirigent und Kommunikationsexperte Christian Gansch zeigt anhand vieler Beispiele, was sich Unternehmen von Orchestern abschauen können.

Lesen Sie flexibel: Mit diesem Buch erhalten Sie das E-Book inklusive. Mit Ihrem persönlichen Download-Code am Ende des Buches können Sie wahlweise PDF- oder EPUB-Version herunterladen.

E-Book Inside jetzt downloaden

›  mehr
Hardcover gebunden
24,99 € inkl. Mwst.
lieferbar
In den Warenkorb Auf die Merkliste

Wirtschaft & Gesellschaft

Sklaven des Wachstums - die Geschichte einer Befreiung

von Reiner Klingholz

Mit diesem Buch erhalten Sie das E-Book inklusive!

Die Welt rückt immer näher an den Abgrund. Die Ressourcen sind bald erschöpft, die ökologische Katastrophe bereits Realität. Doch weil wir uns das nicht eingestehen wollen, beschwören wir weiterhin endloses Wachstum und beruhigen unser Gewissen mit nachhaltigem Konsum. »So werden wir gegen die Wand fahren«, sagt der renommierte Zukunftsforscher Reiner Klingholz und legt die erschreckenden Zahlen auf den Tisch. Seine Szenarien für die Zukunft zeigen eindringlich wie nie zuvor, dass wir in der Post-Wachstums-Gesellschaft das Ruder mit den Rezepten von einst nicht mehr herumreißen können. Doch kein Grund, die Hoffnung aufzugeben! Wir haben eine Zukunft, so Klingholz, aber wir müssen lernen, das Schrumpfen zu lieben.

Lesen Sie flexibel: Mit diesem Buch erhalten Sie das E-Book inklusive. Mit Ihrem persönlichen Download-Code am Ende des Buches können Sie wahlweise PDF- oder EPUB-Version herunterladen.

E-Book Inside jetzt downloaden

›  mehr
Hardcover gebunden
19,99 € inkl. Mwst.
lieferbar
In den Warenkorb Auf die Merkliste

Wirtschaft & Gesellschaft

Monster

Rendezvous mit fünf Mördern

von Micael Dahlén

Mit diesem Buch erhalten Sie das E-Book inklusive!

Sie haben Menschen vergiftet, erschossen oder mit ihren eigenen Händen umgebracht. Sie haben ihre Opfer zerstückelt, vergraben oder verspeist. Charles Manson, Issei Sagawa, Dorothea Puente, Peter Lundin und Wayne Lo sind kaltblütige Mörder. Aus ihren Taten machen sie noch dazu ein Mordsgeschäft. Als »Ikonen des Horrors« verkaufen sie »Murderabilia«, laden zu kostspieligen Interviews oder versteigern Marathonsex. Micael Dahlén, schwedischer Wirtschaftsprofessor mit Kultstatus, hat sich in ihren Bannkreis begeben und fünf »Monster« hautnah erlebt. Ein schonungsloses Buch über die Faszination des Bösen und eine ekelerregende Wahrheit über die Welt, in der wir leben.

Lesen Sie flexibel: Mit diesem Buch erhalten Sie das E-Book inklusive. Mit Ihrem persönlichen Download-Code am Ende des Buches können Sie wahlweise PDF- oder EPUB-Version herunterladen.

E-Book Inside jetzt downloaden

›  mehr
englische Broschur
14,99 € inkl. Mwst.
lieferbar
In den Warenkorb Auf die Merkliste

Wirtschaft & Gesellschaft

Wir wollen Euch scheitern sehen!

Wie die Häme unser Land zerfrisst

von Alexander Görlach

Von der Schadenfreude als Volkssport


Wer als Prominenter öffentlich in Ungnade gefallen ist, der hat von der Gesellschaft nichts mehr zu erwarten. Deutschlands Bürger spielen sich als Richter auf und treten gerne noch mal nach, sobald ihre Vorbilder zu Fall gebracht wurden. Alexander Görlach zeigt, wie das Anprangern zum Normalzustand werden konnte, und ergründet die Ursachen deutscher Häme. In einer solchen Gesellschaft wird sich niemand mehr engagieren wollen.

 

 

›  mehr
englische Broschur
15,99 € inkl. Mwst.
lieferbar
In den Warenkorb Auf die Merkliste

Wirtschaft & Gesellschaft

Wer regiert die Welt? (Sonderausgabe)

Warum Zivilisationen herrschen oder beherrscht werden

von Ian Morris

Gibt es einen roten Faden durch die Geschichte, der uns im Rückblick zeigt, wohin die Zukunft uns führt? Ian Morris hat ihn aufgerollt: Aus einer Vielzahl historischer Fakten, archäologischer Funde, naturwissenschaftlicher Erkenntnisse und empirischer Methoden lässt er ein überwältigendes Bild der Menschheitsgeschichte entstehen.

 

"Wir bekommen hier drei Bücher in einem: einen spannenden Roman, der eine wahre Geschichte erzählt; einen unterhaltsamen, aber geschichtswissenschaftlich fundierten Bericht über alle wichtigen Ereignisse der vergangenen zehntausend Jahre; und eine kluge Spekulation über das, was die Zukunft bringen wird." Jared Diamond, Pulitzer-Preisträger und Autor von ›Kollaps‹ und ›Arm und Reich‹

 

"Näher wird man einer Weltformel der Geschichte vermutlich nie kommen als mit diesem Buch. Mit Witz und breitem Wissen bedient sich Ian Morris der Instrumente und Erkenntnisse der modernen Altertumsforschung, wenn er die größte aller historischen Fragen stellt: Warum eigentlich hat der Westen den Rest der Welt bezwungen? Ein Hochgenuss!" Niall Ferguson, Autor von ›Der Aufstieg des Geldes‹ und ›Das verleugnete Imperium‹

 

"Das neueste Buch von Ian Morris ist ein erstaunliches Werk: Auf Hunderten von Seiten das aktuelle Wissen über alle Aspekte gesellschaftlicher Veränderung. Plus die drängenden Fragen der Zukunft. Der Westen mag die Welt auch weiterhin regieren, aber die Regeln, nach denen er dies tut, könnten vollkommen andere sein." David Landes, Autor von ›Wohlstand und Armut der Nationen‹

 

"Ian Morris wagt das Kühnste, was ein Historiker sich vornehmen kann. Er versucht, die Grundmuster der Geschichte zu entschlüsseln. Besser als jeder andere vor ihm beschreibt Ian Morris in klugen Vergleichen die Parallelität der Entwicklung in West und Ost ... Je länger man in ›Wer regiert die Welt?‹ liest, desto höher steigen Spannung und Erwartung." Jürgen Osterhammel

›  mehr
10 von 342 Artikeln