Wirtschaft & Gesellschaft

Marke Eigenbau

Der Aufstand der Massen gegen die Massenproduktion

von Holm Friebe, Thomas Ramge

Pressestimmen
29.08.2008, Handelsblatt

Personalisierte Müslis als Vorboten der Zukunft

"Die Lektüre ist Pflicht für die deutschen Management-Etagen: Derzeit gibt es hierzulande kein anderes Werk, das so detailliert und fundiert den Wandel in der Wirtschaft beschreibt."

Thomas Knüwer

15.10.2008, Die Tageszeitung

Bohemiens im Wind der Geschichte

"Die Leitfiguren der digitalen Boheme rufen das endgültige Ende der industriellen Massenproduktion aus. Und leiten die Revolution des Selbermachens ein."

17.10.2008, Financial Times Deutschland

Friede den Hobbykellern

"Ein detailreicher und gut geschriebener Überblick über einen wichtigen Wirtschaftstrend."

› alle Pressestimmen

Über das Buch

Wir erleben den Aufstand des Selbermachens gegen eine anonyme industrielle Massenproduktion. Die Marke Eigenbau verlässt den Hobbykeller und entert die Ladenlokale, Laufstege und das Internet. Wo die listenreiche und verstreute Revolution des Selbermachens zuschlägt, verändert sie die Spielregeln von Arbeit, Produktion und Konsum. Ihre Vorboten sind boomende Webplattformen für Handgemachtes, neue Märkte für hochwertige und ökologische Produkte zu fairen Preisen, die wachsende Open Source-Bewegung und die Renaissance der Manufakturen.

 

Holm Friebe und Thomas Ramge belegen anhand vieler Beispiele, warum Masse künftig die Summe der Nischen sein wird, wo die Grenzen zwischen Produzenten und Käufern verschwinden und wie auch Unternehmen von der neuen individualistischen Massenbewegung profitieren können, die dem globalen Kapitalismus eine neue Wendung geben wird.

 

Jedes Buch ein handgemachtes Unikat!

 

Bibliografische Angaben

Holm Friebe, Thomas Ramge
Marke Eigenbau
Der Aufstand der Massen gegen die Massenproduktion

Erscheinungstermin:
15.09.2008

Paperback

288 Seiten

EAN 9783593386751

29.08.2008, Handelsblatt

Personalisierte Müslis als Vorboten der Zukunft

"Die Lektüre ist Pflicht für die deutschen Management-Etagen: Derzeit gibt es hierzulande kein anderes Werk, das so detailliert und fundiert den Wandel in der Wirtschaft beschreibt."

Thomas Knüwer

15.10.2008, Die Tageszeitung

Bohemiens im Wind der Geschichte

"Die Leitfiguren der digitalen Boheme rufen das endgültige Ende der industriellen Massenproduktion aus. Und leiten die Revolution des Selbermachens ein."

17.10.2008, Financial Times Deutschland

Friede den Hobbykellern

"Ein detailreicher und gut geschriebener Überblick über einen wichtigen Wirtschaftstrend."

24.10.2008, Frankfurter Allgemeine Zeitung

Kein Goliath so stark wie tausend Davids

"Ein weitreichender Perspektivenwechsel."

26.10.2008, Der Tagesspiegel

Prosumenten aller Länder

"Die Antwort auf den Konzernkapitalismus."

06.11.2008, Rheinischer Merkur

Selbst ist der Leser

"Neu und inspirierend ... Besser als Friebe und Ramge hätte man das selbst nicht machen können."

27.11.2008, Die Zeit

Der Kapitalismus wird grüner

"Friebe und Ramge haben eine Art postutopisches Manifest verfasst, das den Heimwerker zum antikapitalistischen Rebellen adelt."

27.12.2008, Die Welt

Bücher der Woche

"Die richtige Lektüre, um die globale Finanzkrise halbwegs gut gelaunt zu überstehen."

Paperback
19,90 € inkl. Mwst.
nicht lieferbar
Nicht lieferbar
Auf die Merkliste
Versandkostenfreie Lieferung.
Für Ausnahmen siehe Details