Wissenschaft

Pressestimmen
18.06.2011, Süddeutsche Zeitung

Nach dem Sex die Gewalt?

"Der Frankfurter Sexualforscher Volkmar Sigusch zieht eine ernüchternde Bilanz der Befreiung und prognostiziert das Ende des sexuellen Zeitalters."

10.05.2011, Frankfurter Rundschau

Kampf den Normopathen

"Leser können nicht nur einen Überblick darüber gewinnen, was derzeit an sexuellen Themen und Problemen in der Gesellschaft umgewälzt wird. Sigusch hat seine sexualwissenschaftliche Theorie in unmittelbarer Nachbarschaft zur Kritischen Theorie angesiedelt, wohlgemerkt der der Gründergeneration."

05.05.2011, Neue Zürcher Zeitung

Die Dialektik der sexuellen Aufklärung

"Sigusch beschreibt die neue sexuelle Revolution zugleich als Befreiung und als Elend. Die Diagnose dieser Ambivalenz macht seine Schriften lesenswert."

› alle Pressestimmen

Über das Buch

Im 20. Jahrhundert gab es drei »sexuelle Revolutionen«, doch wie sexuelle Freiheit aussieht, wissen wir immer noch nicht. Wir wünschen uns, dass die Masken fallen und das Leben beginnt, doch das sexuelle Elend hält an. Volkmar Sigusch zeigt zum ersten Mal im Zusammenhang, wie kritische Sexualwissenschaft politisch darum kämpft, das sexuelle Elend zu mildern, Gewalt und Missbrauch zu verhindern, Menschenrechte für alle Sexualitäten und Geschlechter zu installieren. Er macht deutlich, welche Probleme nach wie vor oder neuerdings auf den Nägeln brennen. Die Palette reicht vom Kindesmissbrauch durch Vertrauenspersonen wie Pädagogen und Priester über die Lage der Homosexuellen zwischen Emanzipation und Verfolgung bis hin zu Neosexualitäten wie Bisexualität, Transsexualität,

Asexualität – und nicht zuletzt dem ganz »normalen« Liebesleben. Blicke zurück auf die 68er-Revolte und den Einbruch von Aids werden flankiert von Blicken nach vorne auf Präparate wie Viagra und auf den medizinisch begründbaren Gesundheitsgewinn gelebter Sexualität.

Bibliografische Angaben

Volkmar Sigusch.
Auf der Suche nach der sexuellen Freiheit
Über Sexualforschung und Politik

Erscheinungstermin:
07.03.2011

englische Broschur

294 Seiten

EAN 9783593394305

18.06.2011, Süddeutsche Zeitung

Nach dem Sex die Gewalt?

"Der Frankfurter Sexualforscher Volkmar Sigusch zieht eine ernüchternde Bilanz der Befreiung und prognostiziert das Ende des sexuellen Zeitalters."

10.05.2011, Frankfurter Rundschau

Kampf den Normopathen

"Leser können nicht nur einen Überblick darüber gewinnen, was derzeit an sexuellen Themen und Problemen in der Gesellschaft umgewälzt wird. Sigusch hat seine sexualwissenschaftliche Theorie in unmittelbarer Nachbarschaft zur Kritischen Theorie angesiedelt, wohlgemerkt der der Gründergeneration."

05.05.2011, Neue Zürcher Zeitung

Die Dialektik der sexuellen Aufklärung

"Sigusch beschreibt die neue sexuelle Revolution zugleich als Befreiung und als Elend. Die Diagnose dieser Ambivalenz macht seine Schriften lesenswert."

22.03.2011, Deutschlandradio

Glanz und Elend der menschlichen Lust

"Ein gelungener Überblick über das Lebenswerk eines engagierten Humanisten. Zudem wird klar, dass die Frage nach Grenzen und Formen der menschlichen Lust immer wieder neu gestellt werden muss - hoffentlich mit der gleichen Toleranz und Sachkenntnis wie in den Forschungen und Publikationen des großen Volkmar Sigusch."

12.03.2011, Frankfurter Allgemeine Zeitung

Warum erlischt das Begehren so leicht, wenn kein Tabu mehr droht?

"Das Buch ist ein Zeitdokument. Der Verfasser bahnt sich den Weg zu einer Selbstverständigung, die zugleich Selbstdokumentation ist, aber nicht in Selbstlegitimierung verharrt."

28.02.2011, Der Spiegel

Volkmar Sigusch über das Erbe der sexuellen Revolte

"Volkmar Sigusch gilt als einer der international wichtigsten Sexualforscher."

englische Broschur
24,90 € inkl. Mwst.
lieferbar
In den Warenkorb
Auf die Merkliste
Lieferzeit 2-4 Tage
Versandkostenfreie Lieferung.
Für Ausnahmen siehe Details

Das könnte Sie auch interessieren:

Wissenschaft

Normenkonflikte in pluralistischen Gesellschaften
Normenkonflikte in pluralistischen Gesellschaften
Paperback
lieferbar
39,95 € inkl. Mwst.
kartoniert
lieferbar
29,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Das Sex-ABC
Das Sex-ABC
Hardcover gebunden
lieferbar
24,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Antike Welten
Antike Welten
kartoniert
lieferbar
19,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Das Sex-ABC
Das Sex-ABC
E-Book (MOBI/Kindle)
lieferbar
22,99 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Staat im Ausverkauf
Staat im Ausverkauf
kartoniert
lieferbar
22,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Das System der Dinge
Das System der Dinge
kartoniert
lieferbar
17,95 € inkl. Mwst.
kartoniert
lieferbar
19,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Core Europe and Greater Eurasia
Core Europe and Greater Eurasia
kartoniert
lieferbar
29,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Projekt Körper
Projekt Körper
kartoniert
lieferbar
24,90 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Lehrbuch der Soziologie
Lehrbuch der Soziologie
kartoniert
lieferbar
39,90 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

»Wir lebten und schliefen zwischen den Toten«
»Wir lebten und schliefen zwischen den Toten«
kartoniert
lieferbar
21,50 € inkl. Mwst.