18.10.2012

Campus-Autor Patrick Kury bei den 40. Römerberggesprächen

Unter dem Titel "Überfordert Euch! Innenansichten einer getriebenen Gesellschaft" widmen sich die 40. Römerberggespräche am 27. Oktober 2012 in Frankfurt am Main den Themen Leistungsdruck, Stress, Erschöpfung und Burnout.

In der Arbeitswelt herrscht unbarmherziger Druck auf Menschen und Produkte; Konzentration auf Spitzenleistungen und Auslese lauten die Prinzipien. Diese Ideologie hat ihren Preis. Optimierung und Maximierung lassen Gescheiterte und Verlierer zurück. Erschöpfung, Burnout – eine Müdigkeitsgesellschaft ist die Kehrseite. Handelt es sich hier um eine permanente Selbstüberforderung der Moderne, und welche Alternativen gibt es?

Der Schweizer Historiker und Campus-Autor Patrick Kury wird einen Vortrag zum Thema "Von der Neurasthenie zum Burnout. Eine kurze Geschichte von Belastung und Anpassung" halten. Vor wenigen Wochen ist sein Buch "Der überforderte Mensch. Eine Wissensgeschichte vom Stress zum Burnout" erschienen. Es ist die erste umfasse Kulturgeschichte des Stresses seit den 1930er Jahren. Der Autor verknüpft darin auf spannende und erhellende Weise Wissenschaftsgeschichte mit Gesellschaftsanalyse.

40. Römerberggespräche
"Überfordert euch! Innenansichten einer getriebenen Gesellschaft"
MODERATION: Alf Mentzer
Samstag, 27. Oktober 2012, 10.00 Uhr,
im Chagallsaal des SCHAUSPIEL Frankfurt
Eintritt frei

Programm:
www.roemerberggespraeche-ffm.de

Wissenschaft

Der überforderte Mensch
Der überforderte Mensch
Eine Wissensgeschichte vom Stress zum Burnout
Erscheinungstermin: 10.09.2012