Annette Imhausen

Annette Imhausen

Moritz Epple, Annette Imhausen und Falk Müller lehren Wissenschaftsgeschichte an der Universität Frankfurt am Main und leiten wissenschaftshistorische Teilprojekte im SFB 1095.

Titel des Autors

Hardcover gebunden
45,00 € inkl. Mwst.
Artikel noch nicht erschienen
Vorbestellen Auf die Merkliste

Wissenschaft

Weak Knowledge

Forms, Functions, and Dynamics

von Moritz Epple (Hg.), Annette Imhausen (Hg.), Falk Müller (Hg.).

Im Gegensatz zu landläufigen Vorstellungen sind wissenschaftliche Wissensbestände häufig prekäre Ressourcen. Sie können in bestimmten Situationen aus epistemischen Gründen schwach sein, weil Begründungen oder empirische Evidenz problematisch sind. In anderen Situationen fehlt die kulturelle und soziale Anerkennung oder das fragliche Wissen bleibt schwach, weil es nicht gelingt, es praktisch nutzbar zu machen. Der Band versammelt Beiträge aus allen historischen Epochen und aus einem breiten Spektrum von Wissensgebieten - von der Medizin bis zur Klimatologie.

›  mehr
37,90 € inkl. Mwst.
Artikel lieferbar
In den Warenkorb Auf die Merkliste

Wissenschaft

Die Vielfalt normativer Ordnungen

Konflikte und Dynamik in historischer und ethnologischer Perspektive

von Andreas Fahrmeir (Hg.), Annette Imhausen (Hg.).

Normative Ordnungen sind die fundamentalen Regeln gesellschaftlichen Zusammenlebens. Sie gelten als kaum veränderlich, sind aber ständigem Wandel unterworfen, der mal plötzlich, mal graduell erfolgt und der mal durch innere Spannungen und Widersprüche, mal durch Kontakte mit Ordnungen ausgelöst wird, die ganz anderen Gesetzen folgen. An Beispielen, die vom Alten Ägypten über die Einführung christlicher Normen in die antike Welt bis hin zum Urheberrechtsverständnis von Sängern der Sahelzone reichen, untersuchen Historiker/innen und Ethnolog/innen Konstellationen, in denen eine normative Ordnung einer anderen Platz macht.

›  mehr
2 von 2 Artikeln