Dominik Schrage

Dominik Schrage

Dominik Schrage, Dr. phil. habil., ist Privatdozent am Institut für Soziologie der Technischen Universität Dresden.

Titel des Autors

kartoniert
29,90 € inkl. Mwst.
lieferbar
In den Warenkorb Auf die Merkliste

Wissenschaft

Die Verfügbarkeit der Dinge

Eine historische Soziologie des Konsums

von Dominik Schrage.

Der Konsum ist ein konstitutives Merkmal der modernen Gesellschaft. Seine Besonderheit liegt in der Verfügbarkeit, die er einer seit Beginn der Moderne wachsenden Zahl von Menschen über Dinge des alltäglichen und außeralltäglichen Bedarfs eröffnet. In historischsoziologischer Perspektive vollzieht Dominik Schrage die gesellschaftlichen Folgen des Warenkonsums seit der Frühen Neuzeit nach und erarbeitet die Grundlagen für eine soziologische Theorie des Konsums.

›  mehr
1 von 1 Artikeln