Etienne François

Etienne François

Etienne François ist Professor am Frankreich-Zentrum der TU Berlin; Jörg Seifarth, Dr. phil., ist dort wiss. Mitarbeiter. Bernhard Struck, Dr. phil., ist wiss. Mitarbeiter am Berliner Kolleg für Vergleichende Geschichte Europas der FU Berlin.

Titel des Autors

kartoniert
37,90 € inkl. Mwst.
Artikel lieferbar
In den Warenkorb Auf die Merkliste

Wissenschaft

Die Grenze als Raum, Erfahrung und Konstruktion

Deutschland, Frankreich und Polen vom 17. bis 20. Jahrhundert

von Etienne François (Hg.), Jörg Seifarth (Hg.), Bernhard Struck (Hg.).

Grenzen sind veränderbar. Sie werden überschritten und verschoben, umkämpft und schmerzhaft erfahren. Außerdem schaffen sie Räume und gestalten sie und ihre Verbindung untereinander immer wieder neu. Im Mittelpunkt des Bandes stehen die Grenzen zwischen Deutschland und seinen Nachbarn Polen und Frankreich. Die hier dargestellten wechselnden Definitionen, Erfahrungen und Wahrnehmungen dieser Grenzen machen uns bewusst, wie Deutschland als Raum in der Auseinandersetzung und Verständigung insbesondere mit Frankreich und Polen fortwährend verändert wurde.

›  mehr
1 von 1 Artikeln