Silke Schicktanz

Silke Schicktanz

Silke Schicktanz ist Professorin für Kultur und Ethik der Biomedizin am Institut für Ethik und Geschichte der Medizin der Universitätsmedizin Göttingen.

Titel des Autors

34,90 € inkl. Mwst.
lieferbar
In den Warenkorb Auf die Merkliste

Wissenschaft

Pro-Age oder Anti-Aging?

Altern im Fokus der modernen Medizin

von Silke Schicktanz (Hg.), Mark Schweda (Hg.).

Der Einfluss der Medizin darauf, wie wir das Alter sehen und damit umgehen, wird immer größer. Medizinische Theorien und Behandlungen prägen das Selbstverständnis und die Erwartungen älterer Menschen. In diesem Band diskutieren Autorinnen und Autoren aus Sicht von Ethik und Philosophie, Sozial- und Geschichtswissenschaft, Medizin, Psychologie, Recht und Theologie die Folgen dieser

Entwicklung. Die Themen reichen vom Umgang mit Demenz über die medizinische Versorgung am Lebensende und die gerechte Verteilung von Ressourcen in alternden Gesellschaften bis zur Kontroverse um die Anti-Aging-Medizin. In allen diesen Bereichen zeigt sich: Die moderne Medizin beeinflusst nicht nur, wie alt wir werden – sie bestimmt vor allem, auf welche Weise wir alt werden.

›  mehr
kartoniert
34,90 € inkl. Mwst.
lieferbar
In den Warenkorb Auf die Merkliste

Wissenschaft

Sexualität als Experiment

Identität, Lust und Reproduktion zwischen Science und Fiction

von Nicolas Pethes (Hg.), Silke Schicktanz (Hg.).

Seit knapp 100 Jahren gibt es Versuche, die geschlechtliche Identität operativ zu ändern. Embryos werden heute selbstverständlich künstlich erzeugt, oft auch außerhalb der Gebärmutter. Science-Fiction-Filme werden von androgynen Cyborgs bevölkert, die plötzlich eine geschlechtliche Identität entwickeln. Experimente um und mit Sexualität sind allgegenwärtig in Wissenschaft und populärer Kultur. In diesem Band wird untersucht, warum das so ist und was dies über unsere moderne Kultur und Gesellschaft verrät.

›  mehr
kartoniert
29,90 € inkl. Mwst.
lieferbar
In den Warenkorb Auf die Merkliste

Wissenschaft

Kulturelle Aspekte der Biomedizin

Bioethik, Religionen und Alltagsperspektiven

von Silke Schicktanz (Hg.), Christof Tannert (Hg.), Peter Wiedemann (Hg.).

In verschiedenen Religionen und Kulturen wird die moderne Biomedizin unterschiedlich bewertet. Die Autorinnen und Autoren schildern die christliche, jüdische und islamische Perspektive ebenso wie die Sicht verschiedener Bevölkerungsgruppen, etwa die Einstellungen von behinderten Menschen oder von Laien im Gegensatz zu Ärzten und Ethikern, und loten aus, welche Möglichkeiten für Konsense in der Bioethik angesichts solcher Vielfalt bestehen.

›  mehr
kartoniert
45,00 € inkl. Mwst.
lieferbar
In den Warenkorb Auf die Merkliste

Wissenschaft

Organlieferant Tier?

Medizin- und tierethische Probleme der Xenotransplantation

von Silke Schicktanz.

Viele Patienten warten heute auf eine rettende Organspende. Tierische Organe v. a. von gentechnisch veränderten Schweinen sollen künftig den Mangel an menschlichen Organen beheben. Die Autorin wägt Chancen und Risiken der Xenotransplantation für Patienten und die Allgemeinheit ab und fragt, ob es aus ethischer Sicht gerechtfertigt ist, Tiere für diesen Zweck gentechnisch zu verändern, zu töten und im Tierversuch einzusetzen.

›  mehr
4 von 4 Artikeln