Till Schelz-Brandenburg

Till Schelz-Brandenburg

Till Schelz-Brandenburg, Dr. phil., ist Gründer des Universitätsarchivs Bremen und Leiter der Arbeitsgruppe Marx-Engels-Gesamtausgabe (MEGA) an der Universität Bremen.

Titel des Autors

101,87 € inkl. Mwst.
Artikel lieferbar
In den Warenkorb Auf die Merkliste

Wissenschaft

Eduard Bernsteins Briefwechsel mit Karl Kautsky (1891-1895)

von Till Schelz-Brandenburg (Hg.).

Die Korrespondenz zwischen Eduard Bernstein und Karl Kautsky, den "Meisterschülern" von Marx und Engels, ist einer der wichtigsten Quellenbestände für die Geschichte der Sozialdemokratie und der Arbeiterbewegung, aber auch für die europäische Politik- und Sozialgeschichte. Die in diesem Band edierten Dokumente stammen aus der "goldenen" Zeit der Arbeiterbewegung nach Ende des Sozialistengesetzes (1891 - 1895). Sie ermöglichen einen neuen Blick auf die internen Widersprüche und Differenzen im deutschen und europäischen Sozialismus während seines Aufschwungs.

›  mehr
Hardcover gebunden
129,00 € inkl. Mwst.
Artikel lieferbar
In den Warenkorb Auf die Merkliste

Wissenschaft

Eduard Bernsteins Briefwechsel mit Karl Kautsky (1895-1905)

von Till Schelz-Brandenburg (Hg.), Susanne Thurn (Hg.).

Die fast 1000 Briefe und ein halbes Jahrhundert umfassende Korrespondenz zwischen Bernstein und Kautsky, den Erben und Nachfolgern von Marx und Engels, ist einer der wichtigsten Quellenbestände für die Geschichte der Sozialdemokratie und der Arbeiterbewegung, aber auch für die europäische Politik- und Sozialgeschichte. Der hier edierte Teil der Briefe erhellt bislang unbekannte Aspekte sozialdemokratischer Theoriebildung, einschließlich der Revisionismusdebatte.

›  mehr
2 von 2 Artikeln