Verena Risse

Verena Risse

Michael Reder ist Professor für praktische Philosophie an der Hochschule für Philosophie München. Verena Risse und Katharina Hirschbrunn sind dort wiss. Mitarbeiterinnen. Georg Stoll, Dr. theol., ist Referent für Politik und Globale Zukunftsfragen bei MISEREOR.

Titel des Autors

39,90 € inkl. Mwst.
lieferbar
In den Warenkorb Auf die Merkliste

Wissenschaft

Global Common Good

Intercultural Perspectives on a Just and Ecological Transformation

von Michael Reder (Hg.), Verena Risse (Hg.), Katharina Hirschbrunn (Hg.), Georg Stoll (Hg.).

Die Weltgemeinschaft ist heute mehr denn je mit gewaltigen Herausforderungen konfrontiert. In vielen Regionen der Welt wird diskutiert, welche Entwicklungsparadigmen ethisch verantwortbar, politisch vermittelbar und zugleich nachhaltig sein können. Der Band versammelt Beiträge eines interkulturellen Dialogs über zukünftige Entwicklungsparadigmen. Dieser Dialog wird sowohl auf der konzeptionellen wie auf der praktisch-politischen Ebene geführt, denn die Dringlichkeit der globalen Krisen erfordert ein gemeinsames Nachdenken über alternative Entwicklungsmodelle und ihre politische Umsetzung.

›  mehr
1 von 1 Artikeln