Wissenschaft

Im Strudel

Im Strudel

Eine Umweltgeschichte der modernen Welt

Wissenschaft

Im Strudel

Eine Umweltgeschichte der modernen Welt

Stimmen zum Buch
Christian Schwägerl, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 10.10.2020
Frank Uekötters Umweltgeschichte ist reich an Kenntnissen und faszinierenden Geschichten.
Benedikt Narodoslawsky, FALTER, 23.10.2020
Uekötter schöpt aus einem bemerkenswerten Rechercheschatz, der Grundlage seiner scharfen, pointierten Analysen bildet, die er mit reichlich Anekdoten ausstattet. Er fürchtet sich dabei nicht vor Grautönen, die differenzierte Betrachtung liegt ihm jedenfalls näher, als plump Katastrophenstimmung zu verbreiten.
Über das Buch

Vor 500 Jahren war der Eukalyptus ein in Australien heimischer Baum, der Dodo lebte friedlich auf einer Insel im indischen Ozean und Holz war das wichtigste Brennmaterial. Heute gibt es rund um den Globus Eukalyptusplantagen, der Dodo ist ausgestorben und die Welt verbraucht jeden Tag 95 Millionen Barrel Erdöl. Menschen und Materialien sind in nie gekanntem Umfang in Bewegung, die ökologischen Folgen unseres Lebensstils sind Schlüsselthemen der Weltpolitik.

Doch nur wenigen Menschen ist klar, in welchem Ausmaß unser Reden und Handeln über Umweltfragen von der Vergangenheit geprägt ist. Die Krise der Gegenwart – Klimawandel, Umweltverschmutzung, Artensterben – versteht man aber erst dann wirklich, wenn man sie als Ergebnis einer langen, wechselvollen Geschichte begreift. Frank Uekötter verfolgt in dieser Umweltgeschichte der Moderne, wie sich ökologische Verwerfungen und Konflikte im Laufe der Jahrhunderte entwickelten. Er zeigt zudem die politischen, sozialen und wirtschaftlichen Faktoren hinter den weltweiten Weichenstellungen auf, die von den reichen Gesellschaften des Westens geprägt wurden.

Stimmen zum Buch
Christian Schwägerl, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 10.10.2020

Frank Uekötters Umweltgeschichte ist reich an Kenntnissen und faszinierenden Geschichten.

Benedikt Narodoslawsky, FALTER, 23.10.2020

Uekötter schöpt aus einem bemerkenswerten Rechercheschatz, der Grundlage seiner scharfen, pointierten Analysen bildet, die er mit reichlich Anekdoten ausstattet. Er fürchtet sich dabei nicht vor Grautönen, die differenzierte Betrachtung liegt ihm jedenfalls näher, als plump Katastrophenstimmung zu verbreiten.

Schließen
Zusatzmaterialien
Schließen
44,99 € inkl. Mwst.
Artikel lieferbar
In den Warenkorb
Auf die Merkliste
Lieferung nach Zahlungseingang

Produktdetails

838 Seiten

Das könnte Sie auch interessieren:

E-Book (PDF)
Artikel lieferbar
40,99 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Die Anerkennung von Grenzen
Die Anerkennung von Grenzen
E-Book (PDF)
Artikel lieferbar
40,99 € inkl. Mwst.

Finanzen

Souverän investieren für Einsteiger
Souverän investieren für Einsteiger
kartoniert
Artikel lieferbar
19,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Care. Macht. Arbeit
Care. Macht. Arbeit
E-Book (PDF)
Artikel lieferbar
36,99 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Die Zeit der Familiengründung
Die Zeit der Familiengründung
E-Book (PDF)
Artikel lieferbar
36,99 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Gefühl, Geschlecht und Macht
Gefühl, Geschlecht und Macht
E-Book (PDF)
Artikel lieferbar
35,99 € inkl. Mwst.

Finanzen

Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs
Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs
kartoniert
Artikel lieferbar
32,00 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Vergebung
Vergebung
E-Book (PDF)
Artikel lieferbar
36,99 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Peter Szondi
Peter Szondi
E-Book (PDF)
Artikel lieferbar
36,99 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Hunger spüren
Hunger spüren
E-Book (PDF)
Artikel lieferbar
36,99 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Arbeitskulturen im Wandel
Arbeitskulturen im Wandel
E-Book (PDF)
Artikel lieferbar
36,99 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Familie und Biopolitik
Familie und Biopolitik
E-Book (PDF)
Artikel lieferbar
36,99 € inkl. Mwst.