Woran schreibt eigentlich …?

Barbara L. Fredrickson

Barbara L. Fredrickson ist die Expertin für die Macht der guten Gefühle. Seit Jahren forscht sie über Einfluss und Wirksamkeit positiver Gefühle auf das menschliche Verhalten, die Psyche und die Gesundheit und hat die Entwicklung der Positiven Psychologie durch ihre bahnbrechenden Erkenntnisse maßgeblich beeinflusst. Ihr nächster Coup ist bereits geplant: Die Professorin für Psychologie wird die Liebe - unser größtes Gefühl - in einem völlig neuen Licht erstrahlen lassen. Vergessen Sie alles, was Sie über Liebe zu wissen glaubten. Upgrade your view of love!

In ihrem neuen Buch »Die Macht der Liebe. Ein neuer Blick auf das größte Gefühl« eröffnet uns Fredrickson den Blick auf ein völlig neues Verständnis dieses uralten Gefühls. Liebe, so beweist die Sozialpsychologin auf der Grundlage ihrer neuesten Studien, ist nicht das, wofür wir sie halten. Liebe ist nicht die emotionale Bindung zwischen Familie oder Freunden, nicht das sexuelle Verlangen, nicht die (aufopferungsvolle) Hingabe. Liebe ist nicht exklusiv, nicht ewig, nicht bedingungslos. Dafür begegnet sie uns immer wieder – in Mikromomenten der Verbundenheit.

Mit ihrer Analyse bietet Fredrickson erstmals eine wissenschaftliche, greifbare Vorstellung von Liebe. Sie führt   ihre Theorie von der Macht der guten Gefühle, die sie in ihrem ersten Buch vorgestellt hat, den entscheidenden Schritt weiter und beweist, dass Liebe als die primäre positive Emotion angesehen und verstanden werden muss.

 

Seien Sie bereit: »Die Macht der Liebe« wird Sie im Januar 2014 beglücken.

12.12.2013

Leben

Die Macht der Liebe
Die Macht der Liebe
Hardcover gebunden
22,99 € inkl. Mwst.