Der Campus-Fragebogen

Christiane Stenger antwortet

Ihre gegenwärtige Geistesverfassung?

Christiane Stenger: Heiter bis fröhlich.

Wer war der Held/die Heldin Ihrer Kindheit?

Christiane Stenger: Pippi Langstrumpf.

Welcher Sachbuch-Erfolg hat Sie zuletzt überrascht?

Christiane Stenger: »Lassen Sie Ihr Hirn nicht unbeaufsichtigt!«

A bis Z, schwarz nach weiß, Kraut und Rüben – Wie sortieren Sie Ihre Bücher?

Christiane Stenger: Meine unzähligen Bücher sortiere ich nach Themen und anschließend nach Größe. Wenn ich dann vor dem Regal stehe, denke ich manchmal, alphabetisch wäre auch nicht schlecht.

Was war Ihr erster Berufswunsch?

Christiane Stenger: Zirkusartistin und Ballerina.

In welchem Setting schreiben Sie am liebsten? (Ort, Medium, Musik, Essen …)

Christiane Stenger: Eine alte Bibliothek bietet für mich das optimale Arbeitsumfeld.

Womit bringt man Sie aus der Fassung?

Christiane Stenger: Mit Ungerechtigkeit

Wie finden Sie zur Fassung zurück?

Christiane Stenger: Das würde ich auch gerne wissen. Neuerdings tatsächlich Meditation. In den meisten Fällen zumindest.

Was hat für Sie einen besonderen Wert?

Christiane Stenger: Zeit zu haben und sie sinnvoll zu nutzen.

Und worauf könnten Sie verzichten?

Christiane Stenger: Ungerechtigkeit.

Was läuft gut in unserem Land?

Christiane Stenger: Es gibt so viele Vereine und Menschen, die sich ehrenamtlich und mit so viel Freude engagieren. Das habe ich besonders als Botschafterin des Deutschen Kinderhilfswerkes erlebt, wie viel für Kinder getan wird

Was sollte dringend abgeschafft werden?

Christiane Stenger: Die Sommerzeit.

Wer bügelt Ihre Wäsche?

Christiane Stenger: Ich.

In wessen Rolle würden Sie gerne einmal schlüpfen?

Christiane Stenger: Hab ich gerade vergessen.

Bücher wird es immer geben, weil …?

Christiane Stenger: … sie uns wie kein anderes Medium in andere Welten entführen können und ich kaum etwas Besseres kenne, um Neues zu lernen.

 

Sie möchten diesen Artikel weiterverwenden? Darüber freuen wir uns. Mehr über eine Wiederverwertung erfahren Sie in unseren Nutzungsbedingungen.

03.11.2014

Wirtschaft & Gesellschaft

Lassen Sie Ihr Hirn nicht unbeaufsichtigt!
Lassen Sie Ihr Hirn nicht unbeaufsichtigt!
englische Broschur
17,99 € inkl. Mwst.