Ihre Suchanfrage »Lieber schlampig glücklich als ordentlich gestresst« › Detailsuche

Leben

19,95 € inkl. Mwst.
Artikel lieferbar
In den Warenkorb Auf die Merkliste


Lieber schlampig glücklich als ordentlich gestresst

Erscheinungstermin 09.08.2004

Lieber schlampig glücklich als ordentlich gestresst

Wege aus der Perfektionismusfalle

von Irene Becker, Jutta Meyer-Kles.

Übertriebener Perfektionismus stresst und macht unzufrieden - gerade Frauen haben oft viel zu hohe Ansprüche an sich selbst. Irene Becker und Jutta Meyer-Kles haben ein Programm entwickelt, mit dem jede Frau ihr Streben nach Vollkommenheit auf ein vernünftiges Maß herunterschrauben kann.

›  mehr

Pressematerialien

Lieber schlampig glücklich als ordentlich gestresst

Wege aus der Perfektionismusfalle

von Irene Becker, Jutta Meyer-Kles.

Übertriebener Perfektionismus stresst und macht unzufrieden - gerade Frauen haben oft viel zu hohe Ansprüche an sich selbst. Irene Becker und Jutta Meyer-Kles haben ein Programm entwickelt, mit dem jede Frau ihr Streben nach Vollkommenheit auf ein vernünftiges Maß herunterschrauben kann.

Lieber schlampig glücklich als ordentlich gestresst

Erscheinungstermin 07.03.2005

Lieber schlampig glücklich als ordentlich gestresst

Wege aus der Perfektionismusfalle

von Irene Becker, Jutta Meyer-Kles.

Die Frau von heute soll gut aussehen, beruflich erfolgreich und dazu noch eine Supermama mit top gepflegtem Haushalt sein. Viele Frauen

kämpfen jeden Tag aufs Neue den aussichtslosen Kampf, den eigenen überhöhten Erwartungen gerecht zu werden. Doch es geht auch anders. Die Autorinnen zeigen, wie Frauen sich Schritt für Schritt vom ungesunden Perfektionismus in Beruf und Alltag verabschieden und das Leben entspannter meistern können.

›  mehr

Pressematerialien

Lieber schlampig glücklich als ordentlich gestresst

Wege aus der Perfektionismusfalle

von Irene Becker, Jutta Meyer-Kles.

Die Frau von heute soll gut aussehen, beruflich erfolgreich und dazu noch eine Supermama mit top gepflegtem Haushalt sein. Viele Frauen

kämpfen jeden Tag aufs Neue den aussichtslosen Kampf, den eigenen überhöhten Erwartungen gerecht zu werden. Doch es geht auch anders. Die Autorinnen zeigen, wie Frauen sich Schritt für Schritt vom ungesunden Perfektionismus in Beruf und Alltag verabschieden und das Leben entspannter meistern können.