Axel Jansen

Axel Jansen

Andreas Franzmann, PD. Dr., und Axel Jansen, PD Dr., arbeiten am Lehrstuhl für Zeitgeschichte an der Universität Tübingen. Peter Münte, Dr. phil., arbeitet am Seminar für Rechtssoziologie an der Universität Bielefeld.

Titel des Autors

45,00 € inkl. Mwst.
lieferbar
In den Warenkorb Auf die Merkliste

Wissenschaft

Legitimizing Science

National and Global Publics (1800-2010)

von Axel Jansen (Hg.), Andreas Franzmann (Hg.), Peter Münte (Hg.).

Die Globalisierung gilt als eine Leitthese der Gegenwart und auch für die Wissenschaften wird ein Bedeutungsverlust nationalstaatlicher Politik und Kultur diagnostiziert. Dagegen zeigen konkrete Analysen, dass die Einbettung der Forschung in einen schützenden Rahmen politischer Gemeinwesen historisch wichtig war und nach wie vor von Bedeutung ist. Der Band analysiert das komplexe Wechselverhältnis zwischen wissenschaftlichem Universalismus und nationalstaatlicher Verankerung anhand von Beispielen aus dem 19. Jahrhundert bis in unsere Zeit.

›  mehr
37,90 € inkl. Mwst.
lieferbar
In den Warenkorb Auf die Merkliste

Wissenschaft

Alexander Dallas Bache

Building the American Nation through Science and Education in the Nineteenth Century

von Axel Jansen.

Alexander Dallas Bache war der Architekt des amerikanischen Wissenschaftssystems im 19. Jahrhundert, ein amerikanischer Wilhelm

von Humboldt. Als die USA im Bürgerkrieg zu zerbrechen drohten, gelang Bache 1863 die Gründung der »National Academy of Sciences«. Im Namen der Wissenschaft schuf Bache damit ein Zeichen für den Fortbestand der Nation. Auf originelle Weise verknüpft Axel Jansen Biografieanalyse mit Wissenschafts- und Politikgeschichte.

 

"Axel Jansen's writing is exemplary in its deployment of close readings and literary perspectives to rethink large issues in the history of American science and the American state."

Theodore M. Porter, UCLA

 

"This challenging new perspective is a must-read for anyone interested in the various roots of modern science and professionalism."

James C. Mohr, College of Arts and Sciences Professor of History and Philip H. Knight Professor of Social Sciences, University of Oregon

 

"This is a book historians will not fail to read."

Thomas Haskell, Rice University

›  mehr
2 von 2 Artikeln