Henrik Müller

Henrik Müller

Henrik Müller, Professor für wirtschaftspolitischen Journalismus an der TU Dortmund, war zuvor viele Jahre stellvertretender Chefredakteur des manager magazins. Der promovierte Ökonom ist Träger mehrerer renommierter Journalistenpreise und Autor diverser Bücher zu wirtschaftspolitischen Themen. 2014 erschien sein Buch "Wirtschaftsirrtümer".

Titel des Autors

19,95 € inkl. Mwst.
lieferbar
In den Warenkorb Auf die Merkliste

Wirtschaft & Gesellschaft

Nationaltheater

Wie falsche Patrioten unseren Wohlstand bedrohen

von Henrik Müller.

National, irrational, geschäftsschädigend

 

Rund um den Globus läuft ein Großangriff auf unseren Wohlstand. Die neuen Nationalisten wollen Grenzen schließen, den Handel beschränken, die internationale Verflechtung der Wirtschaft zurückdrehen. Für den Exportweltmeister Deutschland ist diese schleichende Deglobalisierung besonders fatal, denn sie stellt sein Geschäftsmodell infrage, sagt der Wirtschaftsexperte Henrik Müller. Und keine der großen Fragen und Krisen der Gegenwart lässt sich national lösen. Mit dem nüchternen Blick des Ökonomen seziert Müller die Argumente der Neonationalisten und zeigt anhand von Zahlen, Fakten und Beispielen, wie ihre populistische Politik unsere Wirtschaft ruiniert.

Brechen nach der Wahl von Trump auch in Europa die Dämme?

›  mehr
4,99 € inkl. Mwst.
lieferbar
In den Warenkorb Auf die Merkliste

Wirtschaft & Gesellschaft

Hat der Euro noch eine Zukunft?

Ein Streitgespräch

von Walter Krämer, Henrik Müller.

"Zwei Professoren im Duell" (pflichtlektüre)

Gegensätzlicher können die Positionen kaum sein: Der Euro-Kritiker Walter Krämer und der Verteidiger der Eurorettungspolitik Henrik Müller diskutieren über die wirtschaftliche Schieflage der Eurozone und über die Bedeutung des Euro für ein geeintes Europa. Ist der Euro das Problem oder Teil der Lösung? Ein fulminanter Schlagabtausch, der Lichter aufsetzt.

›  mehr
19,99 € inkl. Mwst.
lieferbar
In den Warenkorb Auf die Merkliste

Wirtschaft & Gesellschaft

Wirtschaftsirrtümer

50 Denkfehler, die uns Kopf und Kragen kosten

von Henrik Müller.

Die Debatte über Wirtschaftsfragen ist geprägt von Un- und Halbwahrheiten, von Vor- und Schnellurteilen, von Verfälschungen und Verfärbungen. Gerade in schwierigen Zeiten kann dies gefährliche Folgen haben. Kurz und prägnant korrigiert der Wirtschaftsexperte Henrik Müller gängige Fehlurteile über Fragen zu Wachstum, Märkten, Globalisierung, Arbeit, Gesellschaft, Geld und Europa. Ist alles Nützliche schon erfunden worden? Geht uns wirklich die Arbeit aus? Ist die Globalisierung unumkehrbar? Dieses Buch gibt Antworten und löst die Denkbremsen, die uns daran hindern, längerfristige Entwicklungen zu erkennen. Leicht im Ton, tief in der Analyse: So werden wirtschaftliche Zusammenhänge anschaulich.

›  mehr
3 von 3 Artikeln