Auszeichnungen

Gesellschaft & Wirtschaft

Die Null-Grenzkosten-Gesellschaft

Das Internet der Dinge, kollaboratives Gemeingut und der Rückzug des Kapitalismus

von Jeremy Rifkin.

Aus dem Englischen von Bernhard Schmid
Pressestimmen
26.05.2014, Wirtschaftswoche

Systemwechsel

"Steht der Kapitalismus vor dem Aus? Nicht ganz. Aber er wird massiv an Bedeutung verlieren, sagt der amerikanische Bestsellerautor Jeremy Rifkin in seinem neuen Buch voraus." Benjamin Reuter (über die amerikanische Ausgabe)

04.08.2014, DER SPIEGEL

"Der Anfang einer Revolution"

"Während der vom materiellen Gewinn getriebene kapitalistische Markt auf Eigennutz basiert, charakterisiert die neue, auf wirtschaftliche Kollaboration beruhende Welt das Interesse an der Zusammenarbeit." Jeremy Rifkin im SPIEGEL-Gespräch mit Thomas Schulz

08.08.2014, Handelsblatt

Die Welt von übermorgen

"Eine gewinnbringende Lektüre" Torsten Riecke

› alle Pressestimmen

Über das Buch
Teilen ist das neue Besitzen

Der Kapitalismus geht zu Ende? Eine gewagte These! Doch wer könnte eine solch spannende Zukunftsvision mit Leben füllen? Jeremy Rifkin - Regierungsberater, Zukunftsvisionär und Bestsellerautor. Kurz: "einer der 150 einflussreichsten Intellektuellen der Welt" (National Journal). Rifkin ist überzeugt: Das Ende des Kapitalismus kommt nicht von heute auf morgen, aber dennoch unaufhaltsam. Die Zeichen dafür sind längst unübersehbar:

- Die Produktionskosten sinken.
- Wir leben in einer Share Economy, in der immer mehr das Teilen, Tauschen und Teilnehmen im Fokus steht.
- Das Zeitalter der intelligenten Gegenstände - das Internet der Dinge - ist gekommen.

Es fördert die Produktivität in einem Maße, dass die Grenzkosten vieler Güter und Dienstleistungen nahezu null sind, was sie praktisch kostenlos macht.
- Eine einst auf Knappheit gegründete Ökonomie macht immer mehr einer Ökonomie des Überflusses Platz.

Ein neues Buch für eine neue Zeit

Jeremy Rifkin fügt in seinem neuen Buch "Die Null-Grenzkosten-Gesellschaft. Das Internet der Dinge, kollaboratives Gemeingut und der Rückzug des Kapitalismus" die Koordinaten der neuen Zeit endlich zu einem erkennbaren Bild zusammen. Aus unserer industriell geprägten erwächst eine globale, gemeinschaftlich orientierte Gesellschaft. In ihr ist Teilen mehr wert als Besitzen, sind Bürger über nationale Grenzen hinweg politisch aktiv und steht das Streben nach Lebensqualität über dem nach Reichtum.

Die Befreiung vom Diktat des Eigentums hat begonnen und mit ihr eine neue Zeit.
- Wie wird dieser fundamentale Wandel unser Leben verändern?
- Wie wird der Wandel unsere Zukunft bestimmen?
- Was heißt das schon heute für unseren Alltag?

Kein anderer könnte die Zeichen der Zeit besser für uns deuten als der Zukunftsvisionär Rifkin in seinem neuen Buch.

Bibliografische Angaben

Jeremy Rifkin.
Die Null-Grenzkosten-Gesellschaft
Das Internet der Dinge, kollaboratives Gemeingut und der Rückzug des Kapitalismus

Erscheinungstermin:
14.08.2014

Hardcover gebunden

525 Seiten

EAN 9783593399171

26.05.2014, Wirtschaftswoche

Systemwechsel

"Steht der Kapitalismus vor dem Aus? Nicht ganz. Aber er wird massiv an Bedeutung verlieren, sagt der amerikanische Bestsellerautor Jeremy Rifkin in seinem neuen Buch voraus." Benjamin Reuter (über die amerikanische Ausgabe)

04.08.2014, DER SPIEGEL

"Der Anfang einer Revolution"

"Während der vom materiellen Gewinn getriebene kapitalistische Markt auf Eigennutz basiert, charakterisiert die neue, auf wirtschaftliche Kollaboration beruhende Welt das Interesse an der Zusammenarbeit." Jeremy Rifkin im SPIEGEL-Gespräch mit Thomas Schulz

08.08.2014, Handelsblatt

Die Welt von übermorgen

"Eine gewinnbringende Lektüre" Torsten Riecke

18.08.2014, Deutschlandfunk

Die Vision vom modernen Schlaraffia

"Das Buch ist spannend und wichtig und bietet interessante Analysen sowie inspirierende Gedanken" Caspar Dohmen in "Andruck - Das Magazin für politsche Literatur"

16.08.2014, Die Welt

Auf ins Schlaraffenland

"Man darf wohl von einem Best-of-Rifkin sprechen: Das Ende der Arbeit verbindetsich mit dem Verschwinden des Eigentums und der Dritten Industriellen Revolution zum umfassenden Panorama einer künftigen Welt, die nicht mehr rein kapitalistisch ist." Konstantin Richter

03.09.2014, MDR Wissen

Sachbuch der Woche

"Rifkins Buch erweist sich dort, wo es von den enormen Auswirkungen neuer Technologien auf unser Leben erzählt – trotz mancher Übertreibung – als eine lohnende Lektüre." Holger Heimann

13.09.2014, ORF

Das Super-Internet der Dinge

"Jeremy Rifkin beschreibt in seinem Buch eine Welt voller smarter Geräte und Maschinen. Man kann sich davor gruseln oder darüber freuen, wie der Autor. In jedem Fall bietet Rifkin auf mehr als 500 Seiten eine Fülle von wertvollen Anregungen darüber, wie unsere Welt in nicht allzu ferner Zukunft aussehen könnte." Rebecca Hillauer

14.09.2014, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

Und jetzt alle zusammen!

"In der Ökonomie des Teilens und Tauschens sieht Rifkin ein neues Paradigma, und zwar eines im Sinne des Philosophen Thomas S. Kuhn, eines also, das alles verändern wird: die Wirtschaft, die Gesellschaft, unsere Art zu leben und zu denken." Harald Staun

16.09.2014, Süddeutsche Zeitung

"Der Kapitalismus hat sich zu Tode gesiegt"

"Unser Wirtschaftsmodell funktioniert nicht mehr, weil die Menschen lieber teilen statt besitzen - der Soziologe Jeremy Rifkin beschreibt eine neue industrielle Revolution."

04.10.2014, Handelsblatt Online

Die Zukunft des Kapitalismus

"Eines der bedeutendsten Wirtschaftsbücher dieses Jahres." Thorsten Giersch

14.10.2014, NDR

Jeremy Rifkins gewagter Blick in die Glaskugel

"Jeremy Rifkin schreibt leicht verständlich, hat gründlich recherchiert, nennt zahlreiche beeindruckende Details, ist einfach ein bestens informierter Erzähler. Er weiß gut zu begründen, warum uns eine dritte Industrielle Revolution bevorsteht." Johannes Kaiser

20.11.2014, KURIER

Was uns nach Kapitalismus und Sozialismus antreiben wird

"Rifkin fügt wie immer brillant Mosaiksteinchen um Mosaiksteinchen zu einem bereicherndem und anregendem Buch zusammen."

04.12.2014, Die Zeit

Die Wirtschaft trägt sich von selbst

"Wir erleben den größten Umbruch seit Beginn des Kapitalismus, sagt der Zukunftsforscher Jeremy Rifkin - und Deutschland ist ganz vorne mit dabei!"

05.01.2015, Neue Zürcher Zeitung

Sharing-Economy

"Rifkin zeichnet ein beeindruckendes Panorama der Zukunft."

17.04.2015, UNICUM.de

Adieu Kapitalismus

"Kaum jemand zeichnet die Welt der Zukunft so klar und nachvollziehbar wie der US-Ökonom Jeremy Rifkin." Birk Grüling

01.06.2015, Controlling

Der große Paradigmenwechsel?

"Eine anregende Lektüre, die hilft, über den Tellerrand der operativen Aspekte des Internets und der Industrie 4.0 hinauszuschauen." Prof. Dr. Dr. h.c.mult. Péter Horváth, Stuttgart

Hardcover gebunden
27,00 € inkl. Mwst.
lieferbar
In den Warenkorb
Auf die Merkliste
Lieferzeit 2-4 Tage
Versandkostenfreie Lieferung.
Für Ausnahmen siehe Details

Das könnte Sie auch interessieren:

Gesellschaft & Wirtschaft

Die Quandts
Die Quandts
Hardcover gebunden
lieferbar
29,99 € inkl. Mwst.

Gesellschaft & Wirtschaft

Der gastrosexuelle Mann
Der gastrosexuelle Mann
Hardcover gebunden
lieferbar
24,99 € inkl. Mwst.

Gesellschaft & Wirtschaft

Schwarmdumm
Schwarmdumm
Hardcover gebunden
lieferbar
24,99 € inkl. Mwst.

Gesellschaft & Wirtschaft

Mad Business
Mad Business
Hardcover gebunden
lieferbar
22,99 € inkl. Mwst.

Gesellschaft & Wirtschaft

Wer regiert die Welt? (Sonderausgabe)
Wer regiert die Welt? (Sonderausgabe)
englische Broschur
lieferbar
15,99 € inkl. Mwst.

Gesellschaft & Wirtschaft

So lügt man mit Statistik
So lügt man mit Statistik
englische Broschur
lieferbar
19,99 € inkl. Mwst.

Gesellschaft & Wirtschaft

Zero to One
Zero to One
Hardcover gebunden
lieferbar
22,99 € inkl. Mwst.

Gesellschaft & Wirtschaft

BlackRock
BlackRock
Hardcover gebunden
lieferbar
24,99 € inkl. Mwst.

Gesellschaft & Wirtschaft

Das Neue und seine Feinde
Das Neue und seine Feinde
Hardcover gebunden
lieferbar
24,99 € inkl. Mwst.

Gesellschaft & Wirtschaft

Wie das Gehirn heilt
Wie das Gehirn heilt
Hardcover gebunden
lieferbar
29,99 € inkl. Mwst.

Gesellschaft & Wirtschaft

Neustart im Kopf
Neustart im Kopf
Hardcover gebunden
lieferbar
24,99 € inkl. Mwst.

Gesellschaft & Wirtschaft

Das Ziel
Das Ziel
Hardcover gebunden
lieferbar
29,99 € inkl. Mwst.