Wirtschaft & Gesellschaft

Alles auf Anfang

Warum der Euro scheitert - und wie ein Neustart gelingt

von Nicolaus Heinen, Jan Mallien, Florian Toncar.

Pressestimmen
15.09.2017, Handelsblatt

»Ein wichtiger Beitrag zur Diskussion um die Zukunft der Euro-Zone.« Martin Greive

11.09.2017, Banking News

»Mit ihrer eher unüblichen Position, die weder eine Rückkehr zu alten Währungen fordert, noch eine stärkere Integration der Eurozone oder ein Europa der zwei Geschwindigkeiten befürwortet, bringen die Autoren frischen Wind in eine fade gewordene Debatte, die sich aber weiterhin zu führen lohnt.« Daniel Fernandez

› alle Pressestimmen

Über das Buch

Auf der Shortlist zum Wirtschaftsbuchpreis 2017

 

SCHEITERN ALS CHANCE: EIN NEUER EURO MUSS HER

Der Euro wird scheitern, prognostizieren drei junge Experten für Geldpolitik. Zu groß sind die Spannungen in Wirtschaft, Politik und Finanzsystem. Es wäre jedoch falsch, zu nationalen Währungen zurückzukehren. Sie sehen die Chance, einen neuen Euro zu schaffen, der die Konstruktionsfehler der Vergangenheit überwindet und die Vorteile einer gemeinsamen Währung erhält. Mit einer Europäischen Zentralbank, die sich auf ihre Kernkompetenz in der Geldpolitik beschränkt, mit strikter Gläubigerhaftung und einer intelligenten Bankenregulierung. Die Autoren gehören zu den jungen Vordenkern, die Europa nach der Krise braucht. Sie verlieren sich nicht in Untergangsszenarien, sondern liefern die Blaupause für die Währungsordnung von morgen.

 

"Dieses Buch bietet eine schonungslose Analyse der Schwächen der Europäischen Währungsunion und warnt die Politik davor, den Kopf in den Sand zu stecken und zu hoffen, dass es schon gutgehen wird. Die Autoren sprechen unbequeme Wahrheiten aus und liefern überzeugende Vorschläge zur Schaffung eines stabileren Euro."

Clemens Fuest, Präsident des ifo Instituts

Bibliografische Angaben

Nicolaus Heinen, Jan Mallien, Florian Toncar.
Alles auf Anfang
Warum der Euro scheitert - und wie ein Neustart gelingt

Erscheinungstermin:
17.08.2017

Hardcover gebunden

235 Seiten
Mit Lesebändchen

EAN 9783593507446

15.09.2017, Handelsblatt

»Ein wichtiger Beitrag zur Diskussion um die Zukunft der Euro-Zone.« Martin Greive

11.09.2017, Banking News

»Mit ihrer eher unüblichen Position, die weder eine Rückkehr zu alten Währungen fordert, noch eine stärkere Integration der Eurozone oder ein Europa der zwei Geschwindigkeiten befürwortet, bringen die Autoren frischen Wind in eine fade gewordene Debatte, die sich aber weiterhin zu führen lohnt.« Daniel Fernandez

Hardcover gebunden
24,95 € inkl. Mwst.
lieferbar
In den Warenkorb
Auf die Merkliste
Lieferzeit 2-4 Tage
Versandkostenfreie Lieferung.
Für Ausnahmen siehe Details

Das könnte Sie auch interessieren:

Wirtschaft & Gesellschaft

Europa 5.0
Europa 5.0
Hardcover gebunden
lieferbar
29,95 € inkl. Mwst.

Wirtschaft & Gesellschaft

Fisch-Mafia
Fisch-Mafia
Hardcover gebunden
lieferbar
26,95 € inkl. Mwst.

Wirtschaft & Gesellschaft

Mal eben kurz den Chef retten
Mal eben kurz den Chef retten
englische Broschur
lieferbar
18,95 € inkl. Mwst.

Wirtschaft & Gesellschaft

Zero to One
Zero to One
Hardcover gebunden
lieferbar
22,99 € inkl. Mwst.

Wirtschaft & Gesellschaft

Warum?
Warum?
Hardcover gebunden
lieferbar
29,95 € inkl. Mwst.

Wirtschaft & Gesellschaft

Fremd in ihrem Land
Fremd in ihrem Land
Hardcover gebunden
lieferbar
29,95 € inkl. Mwst.

Wirtschaft & Gesellschaft

Das Ziel
Das Ziel
Hardcover gebunden
lieferbar
29,99 € inkl. Mwst.

Wirtschaft & Gesellschaft

Reichtum ohne Gier
Reichtum ohne Gier
Hardcover gebunden
lieferbar
19,95 € inkl. Mwst.

Wirtschaft & Gesellschaft

Neustart im Kopf
Neustart im Kopf
Hardcover gebunden
lieferbar
29,95 € inkl. Mwst.

Wirtschaft & Gesellschaft

Europa 5.0
Europa 5.0
E-Book (EPUB)
lieferbar
25,99 € inkl. Mwst.

Wirtschaft & Gesellschaft

Middelhoff
Middelhoff
Hardcover gebunden
lieferbar
24,95 € inkl. Mwst.
Hardcover gebunden
lieferbar
39,95 € inkl. Mwst.