Wissenschaft

Pressestimmen
27.11.2011, Welt am Sonntag

Moral beginnt im Supermarkt

"Können Verbraucher verhindern, dass Bauern in Afrika ausgebeutet werden oder Tiere in Masthaltung gequält werden? Wirtschaftsethiker Ludger Heidbrink weiß, wie groß der Einfluss des Kunden auf die Marktwirtschaft ist."

› alle Pressestimmen

Über das Buch

In der jüngsten Zeit hat sich das Verhalten von Konsumenten stark verändert: Immer mehr Verbraucher legen Wert auf nachhaltige Produkte, die Einhaltung von Sozialstandards und faire Handelsbeziehungen. »Verantwortung« ist zu einem wichtigen Faktor des Konsums geworden. Doch worin genau besteht die Verantwortung des Konsumenten, welche Bedeutung hat sie für die Entwicklung der Marktwirtschaft und der Konsumgesellschaft? Der Band wirft einen aktuellen Blick auf die Grenzen des Wachstums und entwickelt Vorschläge für die nachhaltige Gestaltung der Zukunft.

Bibliografische Angaben

Ludger Heidbrink (Hg.), Imke Schmidt (Hg.), Björn Ahaus (Hg.)
Die Verantwortung des Konsumenten
Über das Verhältnis von Markt, Moral und Konsum

Erscheinungstermin:
04.10.2011

kartoniert

329 Seiten
7 Abbildungen, 4 Tabellen

EAN 9783593395371

27.11.2011, Welt am Sonntag

Moral beginnt im Supermarkt

"Können Verbraucher verhindern, dass Bauern in Afrika ausgebeutet werden oder Tiere in Masthaltung gequält werden? Wirtschaftsethiker Ludger Heidbrink weiß, wie groß der Einfluss des Kunden auf die Marktwirtschaft ist."

kartoniert
34,90 € inkl. Mwst.
lieferbar
In den Warenkorb
Auf die Merkliste
Versandkostenfreie Lieferung.
Für Ausnahmen siehe Details