Wissenschaft

Pressestimmen
21.05.2014, Zeitschrift für Volkskunde

"(...) Anja Schwanhäußer gelingt eine Ethnografie einer postmodernen Szene, die sich sehr positiv von anderen Werken über die Technoszene im weiteren Sinne abhebt (...)." Bastian Thüne

05.01.2012, H-Soz-u-Kult

Kosmonauten des Underground

"Schwanhäußers gelungene Mikro-Studie über die Berliner Techno-Szene liefert vielversprechende Anschlussmöglichkeiten an Debatten über Kreativmilieus, Gentrifizierung und die aktuellen Transformationen des Kapitalismus."

25.09.2011, ZDF Kultur

Vom dunklen Underground ans helle Tageslicht

"Anja Schwanhäußer kennt die Szene und hat sogar ihre Doktorarbeit darüber verfasst."

› alle Pressestimmen

Über das Buch

Berlin gilt als Stadt im ewigen Wandel und das Lebensgefühl im »Neuen Berlin« nach der Wende verkörpert niemand so gut wie die Underground-Szene. Diese Szene schweift im Stadtraum umher und funktioniert seine Leerstände zu »locations« um. Sie inszeniert sich als Subkultur und verweigert jegliche Kategorisierung. Die Autorin hat in intensiven Feldforschungen diese Szene aufgespürt und untersucht. Sie betritt damit Neuland in der Erforschung der Großstadt. Ihre Studie zeigt, wie durch Szenen eine spezifisch urbane Kultur entsteht und das Imaginäre der Stadt geformt wird.

 

"Unser Verständnis von Urbanität und urbanem Wandel ist durch diese Untersuchung zweifellos neu justiert worden."

Rolf Lindner, Professor für Europäische Ethnologie an der Humboldt-Universität zu Berlin

Bibliografische Angaben

Anja Schwanhäußer.
Kosmonauten des Underground
Ethnografie einer Berliner Szene

Erscheinungstermin:
14.06.2010

kartoniert

333 Seiten

EAN 9783593391908

21.05.2014, Zeitschrift für Volkskunde

"(...) Anja Schwanhäußer gelingt eine Ethnografie einer postmodernen Szene, die sich sehr positiv von anderen Werken über die Technoszene im weiteren Sinne abhebt (...)." Bastian Thüne

05.01.2012, H-Soz-u-Kult

Kosmonauten des Underground

"Schwanhäußers gelungene Mikro-Studie über die Berliner Techno-Szene liefert vielversprechende Anschlussmöglichkeiten an Debatten über Kreativmilieus, Gentrifizierung und die aktuellen Transformationen des Kapitalismus."

25.09.2011, ZDF Kultur

Vom dunklen Underground ans helle Tageslicht

"Anja Schwanhäußer kennt die Szene und hat sogar ihre Doktorarbeit darüber verfasst."

01.06.2011, Kulturen

Kosmonauten des Underground

"Resümierend betrachtet, gelingt Anja Schwanhäußer eine Ethnografie einer postmodernen Szene, die sich sehr positiv von anderen Werken über die Technoszene im weiteren Sinne abhebt und dies zusätzlich mit Urbanität (auch in ihrer historischen Entwicklung), theoretischen Raum- und Schichtkonzepten in Verbindung bringt und anschaulich die kausalen Zusammenhänge aufzeigt."

11.11.2010, Frankfurter Allgemeine Zeitung

Locations lassen sich überall finden

"Anja Schwanhäußer hat eine große Herausforderung bewältigt: über eine im weitesten Sinne subkulturelle Szene objektiv zu schreiben."

01.11.2010, Cicero

Kosmonauten des Underground

"Eine akademische Studie über die Berliner Boheme als Massenphänomen."

28.10.2010, jetzt.de

"Die Kultur des Temporären wird bleiben"

"Anja Schwanhäußer hat den Berliner Techno-Underground erkundet - und eine lesenswerte Doktorarbeit über die Szene geschrieben. Die musikalische Seite ist dabei eher nebensächlich. Im Vordergrund steht die Entwicklung einer urbanen Kultur im Berlin nach der Wende."

01.10.2010, De:Bug

Kosmonauten des Underground

"Ein Buch, das nicht einfach ein theoretisches oder herbeifantasiertes Raster über eine Szene legt, sondern extrem detailliert jeden Aspekt dieses Untergrunds in gleißend klares, wissenschaftliches Licht rückt, ohne ihm dabei auch nur einen Funken Faszination zu rauben. Allein deshalb schon ist es das Buch über die Berliner Technoszene, das so voller grandioser Sätze steckt, dass man ständig in lautes Lachen ausbricht."

01.10.2010, Groove

Aus den Untiefen des Sumpfs

"Für alle, die wissen wollen, wo die Ursprünge der heute weitgehend im Mainstream gelandeten Openair-Kultur Berlins liegen, bietet das Buch eine Fülle an Informationen, Anekdoten

und Tratsch."

kartoniert
34,90 € inkl. Mwst.
lieferbar
In den Warenkorb
Auf die Merkliste
Lieferzeit 2-4 Tage
Versandkostenfreie Lieferung.
Für Ausnahmen siehe Details

Das könnte Sie auch interessieren:

Wissenschaft

Die Erfindung der Nation
Die Erfindung der Nation
kartoniert
lieferbar
29,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Räume
Räume
kartoniert
lieferbar
18,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Die Nation oder Der Sinn fürs Soziale
Die Nation oder Der Sinn fürs Soziale
Hardcover gebunden
lieferbar
34,00 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Armut in einem reichen Land
Armut in einem reichen Land
kartoniert
lieferbar
24,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Fragiler Konsens
Fragiler Konsens
kartoniert
lieferbar
19,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Zwischen Kollaboration und Widerstand
Zwischen Kollaboration und Widerstand
Hardcover gebunden
lieferbar
49,00 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Nachhaltigkeit
Nachhaltigkeit
kartoniert
lieferbar
18,90 € inkl. Mwst.
kartoniert
lieferbar
34,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Normenkonflikte in pluralistischen Gesellschaften
Normenkonflikte in pluralistischen Gesellschaften
Paperback
lieferbar
39,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Mehr Reichtum, mehr Armut
Mehr Reichtum, mehr Armut
kartoniert
lieferbar
19,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Pragmatismus und Theorien sozialer Praktiken
Pragmatismus und Theorien sozialer Praktiken
kartoniert
lieferbar
39,95 € inkl. Mwst.
kartoniert
lieferbar
19,95 € inkl. Mwst.