Wissenschaft

Die Verfügbarkeit der Dinge

Eine historische Soziologie des Konsums

von Dominik Schrage.

Pressestimmen
01.09.2011, Zt. für Unternehmensgeschichte

Schrages Arbeit ist eine in sich schlüssige und eindrucksvoll mit vielfältigen theoretischen Bezügen untermauerte Arbeit, welche die Entstehung, Entwicklung und Bedeutung des Konsums seit dem 18. Jahrhundert nachzeichnet. Eine historische Soziologie des Konsums - dies ist dem Autor gelungen.

01.08.2011, neue politische Literatur

Nicht nur aufgrund ihrer historisch-genealogischen Argumentation, sondern auch wegen ihrer wegweisenden konzeptuellen Überlegungen stellt die Arbeit ein Muss für Konsumhistoriker- und historikerinnen dar.

16.06.2011, H-Soz-u-Kult

Schrage hat ein sehr anspruchsvolles, thesenreiches Werk vorgelegt.

› alle Pressestimmen

Über das Buch

Der Konsum ist ein konstitutives Merkmal der modernen Gesellschaft. Seine Besonderheit liegt in der Verfügbarkeit, die er einer seit Beginn der Moderne wachsenden Zahl von Menschen über Dinge des alltäglichen und außeralltäglichen Bedarfs eröffnet. In historischsoziologischer Perspektive vollzieht Dominik Schrage die gesellschaftlichen Folgen des Warenkonsums seit der Frühen Neuzeit nach und erarbeitet die Grundlagen für eine soziologische Theorie des Konsums.

Bibliografische Angaben

Dominik Schrage.
Die Verfügbarkeit der Dinge
Eine historische Soziologie des Konsums

Erscheinungstermin:
05.10.2009

kartoniert

286 Seiten

EAN 9783593390475

01.09.2011, Zt. für Unternehmensgeschichte

Schrages Arbeit ist eine in sich schlüssige und eindrucksvoll mit vielfältigen theoretischen Bezügen untermauerte Arbeit, welche die Entstehung, Entwicklung und Bedeutung des Konsums seit dem 18. Jahrhundert nachzeichnet. Eine historische Soziologie des Konsums - dies ist dem Autor gelungen.

01.08.2011, neue politische Literatur

Nicht nur aufgrund ihrer historisch-genealogischen Argumentation, sondern auch wegen ihrer wegweisenden konzeptuellen Überlegungen stellt die Arbeit ein Muss für Konsumhistoriker- und historikerinnen dar.

16.06.2011, H-Soz-u-Kult

Schrage hat ein sehr anspruchsvolles, thesenreiches Werk vorgelegt.

15.12.2010, Zeitschrift für Medienwissenschaft

Neben der eindrucksvollen theoriegeschichtlichen Reflexion klassischer Ansätze der gesellschaftstheoretischen Konsumforschung lässt sich der Text ebenfalls gewinnbringend aus einer kulturhistorischen Perspektive lesen.

01.12.2010, Achives européennes de sociologie

Eine phänomenologisch sensible Analyse empirischer Kulturphänomene.

01.11.2010, Economic Sociology

Schrage's study is a sociologically well informed, highly elaborated historization of modern consumption.

kartoniert
29,90 € inkl. Mwst.
lieferbar
In den Warenkorb
Auf die Merkliste
Lieferzeit 2-4 Tage
Versandkostenfreie Lieferung.
Für Ausnahmen siehe Details

Das könnte Sie auch interessieren:

Wissenschaft

Core Europe and Greater Eurasia
Core Europe and Greater Eurasia
kartoniert
lieferbar
29,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Die Nation oder Der Sinn fürs Soziale
Die Nation oder Der Sinn fürs Soziale
Hardcover gebunden
lieferbar
34,00 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Kapitalismus und Ungleichheit
Kapitalismus und Ungleichheit
kartoniert
lieferbar
29,95 € inkl. Mwst.
kartoniert
lieferbar
19,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Staat im Ausverkauf
Staat im Ausverkauf
kartoniert
lieferbar
22,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Die sozial-ökologische Transformation der Welt
Die sozial-ökologische Transformation der Welt
Hardcover gebunden
lieferbar
39,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Die Neuerfindung der Natur
Die Neuerfindung der Natur
kartoniert
lieferbar
21,50 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Soziologie
Soziologie
kartoniert
lieferbar
25,50 € inkl. Mwst.
kartoniert
lieferbar
29,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

China übersetzen
China übersetzen
kartoniert
lieferbar
39,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Das erschöpfte Selbst
Das erschöpfte Selbst
kartoniert
lieferbar
18,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Antike Welten
Antike Welten
kartoniert
lieferbar
19,95 € inkl. Mwst.