Keine Angst vor dem leeren Blatt

Ohne Schreibblockaden durchs Studium 12., völlig neu bearbeitete Auflage

von Otto Kruse

aus der Reihe

campus concret

Pressestimmen
01.05.2008, Frizz

Schreibblockadenbewältigungshilfe

"Hier werden Informationen vermittelt, die man sich als Studierender nicht entgehen lassen sollte!"

› alle Pressestimmen

Über das Buch

Welcher Student, welche Studentin hat das nicht schon erlebt: Der Blick ist starr auf den Bildschirm des PCs gerichtet, die Inspiration lässt auf sich warten. Wie anfangen, wenn man völlig blockiert ist? Dieses Buch gibt Rat und praktische Hilfe.

 

Schreiben ist eine große Herausforderung im Studium. Wer Seminar- oder Examensarbeiten schreibt, wird nicht nur mit den Schwierigkeiten des Formulierens konfrontiert, sondern auch mit den Tücken der Erkenntnisgewinnung. Schritt für Schritt führt Otto Kruse durch die verschiedenen Phasen der Wissensbeschaffung und Texterstellung. Er zeigt nicht nur, wie sich der Schreibprozess steuern lässt, sondern auch, wie das Schreiben die persönliche Entwicklung fördern und Spaß machen kann. Seit dem ersten Erscheinen dieses Buches 1993 haben Computer und Internet das wissenschaftliche Arbeiten gründlich verändert. Auch das Studium selber hat sich durch die Studienreformen stark gewandelt. Deshalb wurde das Buch für die Neuausgabe umfassend überarbeitet. Entstanden ist ein klassischer Studienratgeber auf der Höhe der Zeit.

Bibliografische Angaben

Otto Kruse
Keine Angst vor dem leeren Blatt
Ohne Schreibblockaden durchs Studium 12., völlig neu bearbeitete Auflage

Erscheinungstermin:
08.10.2007

kartoniert

266 Seiten
15 sw Grafiken

EAN 9783593384795

01.05.2008, Frizz

Schreibblockadenbewältigungshilfe

"Hier werden Informationen vermittelt, die man sich als Studierender nicht entgehen lassen sollte!"

kartoniert
16,90 € inkl. Mwst.
lieferbar
In den Warenkorb
Auf die Merkliste
Versandkostenfreie Lieferung.
Für Ausnahmen siehe Details