Ulrich Schlattmann

Ulrich Schlattmann

Dr. Thomas-Navin Lal ist Partner beim Training- und Coaching-Unternehmen Mind the Gap. Er arbeitet als Executive Coach, Trainer und Change Berater. Seine Spezialgebiete im Trainingsbereich sind Consulting und Leadership. Darüber hinaus ist er als Coach in mehreren Coaching Pools großer Unternehmen und coacht seine Kunden vornehmlich zu Führungsthemen. Navin war von 2006 bis 2013 Berater in verschiedenen Unternehmen. u.a. in einem der Big Four und zuletzt als Projektleiter in einer großen Strategieberatung. 2013 gründete er zudem ein Startup, das sich auf regionale Biosäfte spezialisiert hat, und führte das Unternehmen als Geschäftsführer bis Mitte 2016. Von Haus aus ist Navin Mathematiker und entwickelte während seiner Promotion in den USA und am Max-Planck-Institut Tübingen "Brain-Computer Interfaces", mit denen gelähmte Menschen mittels Konzentration Computer steuern können. Dr. Ulrich Schlattmann ist Partner beim Training- und Coaching-Unternehmen Mind the Gap. Er arbeitet als Business Coach, Trainer und Change Berater. Am Liebsten coacht er Berater und Führungskräfte zur effektiven Arbeit in Teams oder zu Führungsthemen, trainiert Berater in Consultingskills oder hilft Gruppen und Organisationen dabei, noch effektiver miteinander zu arbeiten. Vorher arbeitete er insgesamt 9 Jahre in einer strategischen Unternehmensberatung. Dort sammelte er nicht nur Erfahrungen im Rahmen der klassischen Beratungslaufbahn, sondern war dort später auch für das Coaching von (Senior-)Projektleitern und Partnern sowie für die Entwicklung des Trainingscurriculums für Associates und Consultants zuständig. Vor seiner Karriere in der strategischen Unternehmensberatung sammelte er Erfahrungen als Freelancer im Inhouse Consulting. Seine Promotion verfasste Ulrich dazu, wie man bei Entscheidungsprozessen systematische Entscheidungsverzerrungen (unconscious biases) verhindern kann. Dr. Stephanie Wegener ist seit 2011 in einer Strategieberatung tätig. Ihre Beratungserfahrung umfasst insbesondere Projekte in der Energieindustrie. Für die Praxisgruppe Energie ist sie auch verantwortlich für das beratungsinterne Frauennetzwerk des deutschsprachigen Raums. Ihre funktionale Expertise besteht vor allem im Bereich HR/Reorganisation. Neben der Projektarbeit arbeitet sie als Coach daran, Einsteigern einen guten Start in die Unternehmensberatung zu ermöglichen. Zuvor hat sie ein duales Bachelorstudium bei einem Dax-Unternehmen und anschließend ihren Master (Sc.) in Internationalem Management an der Wirtschaftuniversität Wien und ESADE Barcelona (CEMS) gemacht. Während des Studiums sammelte sie zudem in mehreren Praktika erste Erfahrungen in Inhouse- und Strategieberatungen. Während ihrer Zeit als aktive Beraterin nahm sie sich zudem eine zweijährige Auszeit, um an der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Passau zu promovieren. Im Rahmen dessen untersuchte sie die Auswirkung der Persönlichkeit von Vorständen auf Unternehmen.

Titel des Autors:

1 von 1 Artikeln