Wissenschaft

Scheidungsväter

Wie Männer die Trennung von ihren Kindern erleben

24,90 € inkl. Mwst.
lieferbar
In den Warenkorb
Auf die Merkliste
Lieferzeit 2-4 Tage
Versandkostenfrei in DE, AT
›  Mehr

Produktdetails

308 Seiten

Produktdetails

kartoniert
Erscheinungstermin: 14.08.2006
ISBN 9783593382166

308 Seiten

Stimmen zum Buch
18.08.2007, Oberösterreichische Nachrichten

Väter, Kinder und eine Scheidung

"Diese umfassende Analyse könnte und sollte ein Umdenken der von Scheidung betroffenen Männer und Frauen als auch der zuständigen Gerichte und Jugendämter fördern."

20.07.2007, Frankfurter Allgemeine Zeitung

Was Scheidungsväter von anderen Vätern unterscheidet

"Ausgezeichnet erzählte, anschauliche Berichte, die nicht durch ihre Masse, sondern dadurch wirken, dass sie typische Situationen treffen, in denen sich jeder wieder finden kann."

01.10.2006, Emotion

Männersorgen

"Für alle, die Väter nicht nur als gefühllose Versorger sehen."

Über das Buch

Heute wird fast jede zweite Ehe geschieden, in mehr als der Hälfte davon gibt es Kinder. Zumeist leben die Kinder dann bei der Mutter,

während Väter häufig um die Zeit mit ihren Kindern kämpfen müssen: Doch dieser Kampf lohnt sich, denn Kinder brauchen ihre Väter, so wie Väter ihre Kinder.

 

Immer noch herrscht der Mythos vor, Väter würden nach der Scheidung die Mutter mit den Kindern allein lassen. Gerhard Amendt widerlegt diese Sicht. Väter kämpfen oft darum, ihr Leben mit den Kindern möglichst so fortzuführen, wie sie es aus dem Familienalltag gewohnt waren. Sie leiden unter den seltenen Besuchen ihrer Kinder und viele trauern um das Ende des Familienlebens. Die in diesem Buch zu lesenden Erfahrungsberichte von geschiedenen wie getrennten Vätern machen deutlich: Auf Seiten der Gerichte, der Jugendämter und der helfenden Berufe ist ein Umdenken erforderlich. Denn obwohl nach Familienrecht Vater und Mutter gleichwertige, wenn auch unterschiedliche Bedeutung für ihre Kinder haben, fehlt in der Praxis oft das Verständnis für die Männer nach der Trennung.

24,90 € inkl. Mwst.
lieferbar
In den Warenkorb
Auf die Merkliste
Lieferzeit 2-4 Tage
Versandkostenfrei in DE, AT
›  Mehr

Produktdetails

308 Seiten

Produktdetails

kartoniert
Erscheinungstermin: 14.08.2006
ISBN 9783593382166

308 Seiten

Das könnte Sie auch interessieren:

Wissenschaft

Vertikales Bauen in Europa
Vertikales Bauen in Europa
kartoniert
lieferbar
39,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Kulturen der Sorge
Kulturen der Sorge
kartoniert
lieferbar
39,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Kinder - oder nicht?
Kinder - oder nicht?
kartoniert
lieferbar
39,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Sphären der Gerechtigkeit
Sphären der Gerechtigkeit
kartoniert
lieferbar
24,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Terror vor Europas Toren
Terror vor Europas Toren
kartoniert
lieferbar
22,90 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Fritz Bauer. Der Staatsanwalt
Fritz Bauer. Der Staatsanwalt
kartoniert
lieferbar
29,90 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Die soziale Logik des Likes
Die soziale Logik des Likes
kartoniert
lieferbar
29,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Die Vergiftung der Erde
Die Vergiftung der Erde
kartoniert
lieferbar
39,95 € inkl. Mwst.
kartoniert
lieferbar
29,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Unruhig bleiben
Unruhig bleiben
Hardcover gebunden
lieferbar
32,00 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Innovation und Wissenstransfer in der empirischen Sozial- und Verhaltensforschung
Innovation und Wissenstransfer in der empirischen Sozial- und Verhaltensforschung
Hardcover gebunden
lieferbar
45,00 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Die Neuerfindung der Natur
Die Neuerfindung der Natur
kartoniert
lieferbar
21,50 € inkl. Mwst.