Wissenschaft

Unverdientes Vermögen

Soziologie des Erbrechts

27,90 € inkl. Mwst.
lieferbar
In den Warenkorb
Auf die Merkliste
Lieferzeit 2-4 Tage
Versandkostenfrei in DE, AT
›  Mehr

Produktdetails

424 Seiten

Produktdetails

kartoniert
Erscheinungstermin: 09.08.2004
ISBN 9783593375922

424 Seiten

Stimmen zum Buch
15.05.2005, schrägstrich

"Selten sind soziologische Analysen so spannend."

17.09.2004, Frankfurter Allgemeine Zeitung

Die Erfüllung der Pflicht gegenüber dem Staat nach dem Tod

"Eine Pflichtlektüre für jeden Politiker, der mir Erbrecht befaßt ist."

Über das Buch
Jedes Jahr wird in Deutschland Vermögen im Wert von über 150 Milliarden Euro vererbt. Wie aber lässt sich die private Vermögensvererbung mit dem Selbstverständnis der Leistungsgesellschaft vereinbaren? Darüber diskutieren seit über 200 Jahren Politiker, Philosophen, Juristen, Wirtschaftswissenschaftler und Soziologen. Die Vermögensvererbung ist dabei nicht nur unter normativen Gesichtspunkten umstritten. Die Folgen "unverdienten Vermögens" für die Familie, für die Wirtschaft und für die Demokratie wurden ebenso kontrovers debattiert. Jens Beckert zeichnet die Auseinandersetzungen um das Erbrecht in Deutschland, Frankreich und den Vereinigten Staaten nach, wobei in jedem der drei Länder andere Aspekte im Vordergrund stehen. In den USA sind es die Chancengleichheit und die Gefahr der Vermögenskonzentration für die Demokratie, in Deutschland der Zusammenhalt der Familie und soziale Gerechtigkeit, in Frankreich das Prinzip der Gleichheit und die Struktur von Familienbeziehungen. Diese erste umfassende soziologische Studie zum Erbrecht bietet für die aktuelle Diskussion um die Erbschaftssteuer einen erhellenden Hintergrund zum Verständnis der sehr unterschiedlichen Positionen.

Ausgezeichnet von der Neuen Juristischen Wochenschrift als »Juristisches Buch des Jahres».
27,90 € inkl. Mwst.
lieferbar
In den Warenkorb
Auf die Merkliste
Lieferzeit 2-4 Tage
Versandkostenfrei in DE, AT
›  Mehr

Produktdetails

424 Seiten

Produktdetails

kartoniert
Erscheinungstermin: 09.08.2004
ISBN 9783593375922

424 Seiten

Das könnte Sie auch interessieren:

Wissenschaft

Terror vor Europas Toren
Terror vor Europas Toren
kartoniert
lieferbar
22,90 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Kulturen der Sorge
Kulturen der Sorge
kartoniert
lieferbar
39,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Die Vergiftung der Erde
Die Vergiftung der Erde
kartoniert
lieferbar
39,95 € inkl. Mwst.

Wirtschaft & Gesellschaft

Ihr kriegt den Arsch nicht hoch
Ihr kriegt den Arsch nicht hoch
englische Broschur
lieferbar
17,95 € inkl. Mwst.
kartoniert
lieferbar
29,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Sphären der Gerechtigkeit
Sphären der Gerechtigkeit
kartoniert
lieferbar
24,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Vertikales Bauen in Europa
Vertikales Bauen in Europa
kartoniert
lieferbar
39,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Die soziale Logik des Likes
Die soziale Logik des Likes
kartoniert
lieferbar
29,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Natur gegen Kapital
Natur gegen Kapital
kartoniert
lieferbar
39,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Kinder - oder nicht?
Kinder - oder nicht?
kartoniert
lieferbar
39,95 € inkl. Mwst.

Finanzen

Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs
Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs
kartoniert
lieferbar
32,00 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Unruhig bleiben
Unruhig bleiben
Hardcover gebunden
lieferbar
32,00 € inkl. Mwst.