Wirtschaft & Gesellschaft

Atlas der digitalen Welt

Wirtschaft & Gesellschaft

Stimmen zum Buch
Jens Tönnesmann, DIE ZEIT, 17.09.2020
Höchste Zeit, eine neue Datenquelle anzuzapfen. Das tut der Atlas mit einer Fülle an Grafiken anschaulich und detailliert. Er liefert so all jenen Material und Argumente, die die digitale Welt verändern wollen.
Thomas LIndemann, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 20.09.2020
Wer befürchtet, dass Facebook, Google, Amazon und Co. zu mächtig geworden sind im Internet, weiß dank der Zahlen aus dem neuen ›Atlas der digitalen Welt‹ nun: Es ist noch viel schlimmer.
Tobias Thiergen, MDR Wissen, 20.09.2020
Das Werk schafft es, extrem viele Informationen übersichtlich darzustellen, einzuordnen und miteinander zu vergleichen. So ist es nachvollziehbar strukturiert, sowohl im gesamten Aufbau als auch in den einzelnen Themen selbst. […] Das Buch führt einem noch einmal richtig vor Augen, wie drastisch in der digitalen Welt die Konzentration der Inhalte auf die großen Konzerne ist.
Über das Buch

Zu keinem Feld existieren mehr Daten und Informationen als zu den digitalen Medien. Doch was tatsächlich im Netz geschieht, wissen wir nicht: Wer macht was wo und wie lange? Medienwissenschaftler Martin Andree und Data-Analytics-Experte Timo Thomsen bieten erstmals einen ganzheitlichen Überblick über das echte Nutzungsverhalten. Auf Basis der qualitativ hochwertigsten Daten kartografieren sie das Internet - Anbieter und Nutzer, Inhalte und Traffic, Marktrelevanz, Nutzeraktivitäten, Endgeräte. Wie viel mediale Aufmerksamkeit decken Google, Facebook und Co. ab? Welche Bedeutung besitzen News, Search, Gaming, Einkaufen, Politik, Pornografie etc.? Bislang gab es nur eine unbeherrschbare Datenflut. Ab jetzt gibt es Antworten.

Stimmen zum Buch
Jens Tönnesmann, DIE ZEIT, 17.09.2020

Höchste Zeit, eine neue Datenquelle anzuzapfen. Das tut der Atlas mit einer Fülle an Grafiken anschaulich und detailliert. Er liefert so all jenen Material und Argumente, die die digitale Welt verändern wollen.

Thomas LIndemann, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 20.09.2020

Wer befürchtet, dass Facebook, Google, Amazon und Co. zu mächtig geworden sind im Internet, weiß dank der Zahlen aus dem neuen ›Atlas der digitalen Welt‹ nun: Es ist noch viel schlimmer.

Tobias Thiergen, MDR Wissen, 20.09.2020

Das Werk schafft es, extrem viele Informationen übersichtlich darzustellen, einzuordnen und miteinander zu vergleichen. So ist es nachvollziehbar strukturiert, sowohl im gesamten Aufbau als auch in den einzelnen Themen selbst. […] Das Buch führt einem noch einmal richtig vor Augen, wie drastisch in der digitalen Welt die Konzentration der Inhalte auf die großen Konzerne ist.

Kai Burkhardt, Die WELT, 30.09.2020

Die ›digitale Galaxie‹, daran lassen die Daten keinen Zweifel, gibt gegenwärtig mehr Anlass zur Sorge als zur Euphorie. Der Atlas trägt hoffentlich dazu bei, die Lage zu überdenken.

Adrian Lobe, spektrum.de, 12.10.2020

Die Autoren haben bislang unveröffentlichte Daten der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) basierend auf einer repräsentativen Stichprobe von 16 000 Nutzern aufbereitet. Davon profitiert das Buch in hohem Maße. […] Die Digitalisierung ist in vielerlei Hinsicht ›Neuland‹. Andrees und Thomsens Buch ist das beste Teleskop, um diesen digitalen Kosmos zu erforschen.

Management-Journal, 09.10.2020

Ein spannendes und nützliches Buch für alle, die fundiertes Zahlenmaterial rund um die digitale Welt suchen. Das vorzüglich aufbereitete Werk spart viel Zeit bei eigenen Recherchen. Das Buch ist aber zugleich beste Unterhaltung und lädt definitiv zum Stöbern ein.

Georg Poltorak, Managementkompass, 17.11.2020

In ihrem mit zahlreichen Infografiken gespickten Werk vermessen Andree und Thomsen das Internet auf eine so noch nicht gezeigte Weise. Denn die Tech-Riesen, die die digitale Welt dominieren, also Alphabet, Amazon, Facebook und Apple, halten sich in Sachen Marktanteile für gewöhnlich bedeckt. Mit Hilfe von repräsentativen Paneldaten zum Online-Verhalten der Deutschen — von der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) zur Verfügung gestellt — gelingt es den Autoren, diese Blackbox aufzubrechen.

Schließen
Zusatzmaterialien
Schließen
29,99 € inkl. Mwst.
Artikel lieferbar
In den Warenkorb
Auf die Merkliste
Lieferung nach Zahlungseingang

Produktdetails

272 Seiten

Das könnte Sie auch interessieren:

Wirtschaft & Gesellschaft

Die Macht der Disziplin
Die Macht der Disziplin
E-Book (MOBI/Kindle)
Artikel lieferbar
8,99 € inkl. Mwst.

Wirtschaft & Gesellschaft

Zero to One
Zero to One
E-Book (MOBI/Kindle)
Artikel lieferbar
25,99 € inkl. Mwst.

Wirtschaft & Gesellschaft

Coronomics
Coronomics
E-Book (EPUB)
Artikel lieferbar
17,99 € inkl. Mwst.

Wirtschaft & Gesellschaft

AI-Superpowers
AI-Superpowers
E-Book (EPUB)
Artikel lieferbar
21,99 € inkl. Mwst.

Finanzen

Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs
Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs
kartoniert
Artikel lieferbar
32,00 € inkl. Mwst.

Wirtschaft & Gesellschaft

Das Zeitalter des Überwachungskapitalismus
Das Zeitalter des Überwachungskapitalismus
E-Book (PDF)
Artikel lieferbar
25,99 € inkl. Mwst.

Wirtschaft & Gesellschaft

Reichtum ohne Gier
Reichtum ohne Gier
E-Book (EPUB)
Artikel lieferbar
11,99 € inkl. Mwst.

Wirtschaft & Gesellschaft

Der Allesverkäufer
Der Allesverkäufer
E-Book (MOBI/Kindle)
Artikel lieferbar
22,99 € inkl. Mwst.

Wirtschaft & Gesellschaft

Das 80/20-Prinzip
Das 80/20-Prinzip
E-Book (EPUB)
Artikel lieferbar
20,99 € inkl. Mwst.

Wirtschaft & Gesellschaft

Wie kommt der Wert in die Welt?
Wie kommt der Wert in die Welt?
E-Book (PDF)
Artikel lieferbar
21,99 € inkl. Mwst.

Karriere

Wissen zu Geld
Wissen zu Geld
Hardcover gebunden
Artikel lieferbar
24,95 € inkl. Mwst.

Wirtschaft & Gesellschaft

Deal!
Deal!
E-Book (EPUB)
Artikel lieferbar
9,99 € inkl. Mwst.