Wissenschaft

Der Aufstieg des Internet der Dinge

Der Aufstieg des Internet der Dinge

Wie sich Industrieunternehmen zu Tech-Unternehmen entwickeln

Wissenschaft

Der Aufstieg des Internet der Dinge

Wie sich Industrieunternehmen zu Tech-Unternehmen entwickeln

Stimmen zum Buch
Thomas Speckmann, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 31. August 2020
In den Gesprächen, die Ziegler in der Vorstandsetagen deutscher Konzerne und mittelständischer Unternehmen führte, hat er festgestellt, dass das Internet der Dinge das Potential hat, die Strategiebildung grundlegend zu verändern. So steht im Zentrum der Wertschöpfung anscheinend nicht mehr primär der Verkauf von Sachgütern, sondern die Bereitstellung software- und datenbasierter Internetdienste. Damit bewegt sich die Industrie von nun an außerhalb ihres seit der industriellen Revolution kaum veränderten Fundaments für ihre Strategiebildung - eine wirtschaftshistorische Zäsur, die Zieglers erhellende Studie sichtbar macht.
Über das Buch

Mit dem »Internet der Dinge« erfasst die digitale Transformation die Industrie. Angetrieben durch neue Wettbewerber aus dem Silicon Valley und China, beschränken sich Industrieunternehmen nicht mehr auf die Herstellung und den Verkauf von Sachgütern, sondern entwickeln neue digitale Geschäftsmodelle und eignen sich die Kernkompetenzen der Tech-Unternehmen der Internetökonomie an. In Auseinandersetzung mit Vorreiterunternehmen aus Deutschland und den USA untersucht dieses Buch den Aufstieg des Internet der Dinge und die damit einhergehenden Herausforderungen.

Stimmen zum Buch
Thomas Speckmann, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 31. August 2020

In den Gesprächen, die Ziegler in der Vorstandsetagen deutscher Konzerne und mittelständischer Unternehmen führte, hat er festgestellt, dass das Internet der Dinge das Potential hat, die Strategiebildung grundlegend zu verändern. So steht im Zentrum der Wertschöpfung anscheinend nicht mehr primär der Verkauf von Sachgütern, sondern die Bereitstellung software- und datenbasierter Internetdienste. Damit bewegt sich die Industrie von nun an außerhalb ihres seit der industriellen Revolution kaum veränderten Fundaments für ihre Strategiebildung - eine wirtschaftshistorische Zäsur, die Zieglers erhellende Studie sichtbar macht.

Schließen
Zusatzmaterialien
Schließen
36,99 € inkl. Mwst.
Artikel lieferbar
In den Warenkorb
Auf die Merkliste
Lieferung nach Zahlungseingang

Produktdetails

329 Seiten

Das könnte Sie auch interessieren:

E-Book (PDF)
Artikel lieferbar
31,99 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Arbeitskulturen im Wandel
Arbeitskulturen im Wandel
E-Book (PDF)
Artikel lieferbar
36,99 € inkl. Mwst.

Finanzen

Souverän investieren für Einsteiger
Souverän investieren für Einsteiger
kartoniert
Artikel lieferbar
19,95 € inkl. Mwst.

Finanzen

Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs
Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs
kartoniert
Artikel lieferbar
32,00 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Familie und Biopolitik
Familie und Biopolitik
E-Book (PDF)
Artikel lieferbar
36,99 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Care. Macht. Arbeit
Care. Macht. Arbeit
E-Book (PDF)
Artikel lieferbar
36,99 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Meilensteine der Soziologie
Meilensteine der Soziologie
E-Book (PDF)
Artikel lieferbar
26,99 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Peter Szondi
Peter Szondi
E-Book (PDF)
Artikel lieferbar
36,99 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Die Zeit der Familiengründung
Die Zeit der Familiengründung
E-Book (PDF)
Artikel lieferbar
36,99 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Die Anerkennung von Grenzen
Die Anerkennung von Grenzen
E-Book (PDF)
Artikel lieferbar
40,99 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Gefühl, Geschlecht und Macht
Gefühl, Geschlecht und Macht
E-Book (PDF)
Artikel lieferbar
35,99 € inkl. Mwst.
E-Book (PDF)
Artikel lieferbar
40,99 € inkl. Mwst.