Wissenschaft

Von Netzwerken zu Märkten

Die Entstehung eines globalen Getreidemarktes

Wissenschaft

Von Netzwerken zu Märkten

Die Entstehung eines globalen Getreidemarktes

Stimmen zum Buch
Bastian Linneweh, H-Soz-Kult, 20.11.2019
Die innovative Studie vereint gerade die interdisziplinäre Sichtweise auf die Entstehung globaler Märkte, die zu weiteren Untersuchungen anregt. Die Lektüre wird dabei allen empfohlen, die an den Praktiken und der Wahrnehmung von Märkten interessiert sind.
Veronika Settele. Sehepunkte, 15.02.2020
Die Interdisziplinarität bleibt das Hauptverdienst von Martin Bühlers Studie, die sowohl für Historikerinnen und Historiker als auch für Soziologinnen und Soziologen mit Gewinn zu lesen ist. Sie hat das Potential, in beiden Fächern Studien anzuregen, die sich von der Stärke der jeweils anderen Disziplin inspirieren lassen: theoretisch fundierte historische und empirisch geerdete soziologische Analysen.
Über das Buch

Globale Märkte werden von den einen gelobt, von den anderen verteufelt. Doch wie sind sie entstanden und wie lassen sie sich soziologisch untersuchen? Dieses Buch zeigt sowohl an modernen als auch an vormodernen Getreidemärkten, wie sich eine Konkurrenz verschiedener Angebote einstellen konnte. Vergleichspraktiken und Publikumsimaginationen haben sich historisch derart verändert, dass während des 19. Jahrhunderts Handelsnetzwerke von globalen Beobachtungshorizonten überlagert wurden und die Kaufleute zunehmend mit einem globalen Markt rechnen mussten.

 

Dieses Werk ist lizensiert unter der Creative-Commons-Lizenz 4.0, CC-BY-NC: creativecommons.org/licenses/by-nc/4.0/deed.de

Stimmen zum Buch
Bastian Linneweh, H-Soz-Kult, 20.11.2019

Die innovative Studie vereint gerade die interdisziplinäre Sichtweise auf die Entstehung globaler Märkte, die zu weiteren Untersuchungen anregt. Die Lektüre wird dabei allen empfohlen, die an den Praktiken und der Wahrnehmung von Märkten interessiert sind.

Veronika Settele. Sehepunkte, 15.02.2020

Die Interdisziplinarität bleibt das Hauptverdienst von Martin Bühlers Studie, die sowohl für Historikerinnen und Historiker als auch für Soziologinnen und Soziologen mit Gewinn zu lesen ist. Sie hat das Potential, in beiden Fächern Studien anzuregen, die sich von der Stärke der jeweils anderen Disziplin inspirieren lassen: theoretisch fundierte historische und empirisch geerdete soziologische Analysen.

Schließen
Zusatzmaterialien
Schließen
39,95 € inkl. Mwst.
Artikel lieferbar
In den Warenkorb
Auf die Merkliste
Lieferzeit 3-5 Tage
Kostenloser Versand weltweit
›  Mehr

Produktdetails

196 Seiten

Das könnte Sie auch interessieren:

Wissenschaft

Eros, Wollust, Sünde
Eros, Wollust, Sünde
kartoniert
Artikel lieferbar
29,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Brauchbare Illegalität
Brauchbare Illegalität
kartoniert
Artikel lieferbar
22,00 € inkl. Mwst.

Wirtschaft & Gesellschaft

Die Selbstgerechten
Die Selbstgerechten
Hardcover gebunden
Artikel lieferbar
24,95 € inkl. Mwst.
kartoniert
Artikel lieferbar
45,00 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Staat im Ausverkauf
Staat im Ausverkauf
kartoniert
Artikel lieferbar
26,00 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Die Kraft der Revision
Die Kraft der Revision
kartoniert
Artikel kurzfristig nicht lieferbar
39,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Unruhig bleiben
Unruhig bleiben
Hardcover gebunden
Artikel lieferbar
32,00 € inkl. Mwst.

Business

Geschäftsmodelle richtig bewerten
Geschäftsmodelle richtig bewerten
Hardcover gebunden
Artikel lieferbar
49,00 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Von linksradikal bis deutschnational
Von linksradikal bis deutschnational
kartoniert
Artikel lieferbar
49,00 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Gesellschaft als Risiko
Gesellschaft als Risiko
kartoniert
Artikel lieferbar
34,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Lehrbuch der Soziologie
Lehrbuch der Soziologie
Hardcover gebunden
Artikel lieferbar
49,95 € inkl. Mwst.
E-Book (PDF)
Artikel lieferbar
40,99 € inkl. Mwst.