Stimmen zum Buch
Christoph Wehrli, Schweizerische Gesellschaft für Außenpolitik, 04.2019
Ein inflationärer (…) Gebrauch des Begriffs ist nur einer der guten Gründe, der Idee und der Praxis der ›humanitären Schweiz‹ nachzugehen. Auch die Expansion der internationalen Nothilfe ruft nach Klärungen. Für ein als ›Spurensuche‹ bezeichnetes Buch hat das Herausgeberteam (…) verschiedene Phasen je aus einer historischen und einer anderen Sicht beleuchten lassen. Das Ergebnis ist (…) ein Schritt in einer wichtigen Diskussion.
Matthias Zehnder, MatthiasZehnder.ch, 07.12.2018
Das Buch schlägt einen interessanten und ordnenden Bogen vom 19. Jahrhundert und der Gründung des Roten Kreuzes bis in die Gegenwart. Die Autoren zeigen nachvollziehbar, wie sich die humanitäre Schweiz herausgebildet hat, wie sie sich institutionalisiert und verrechtlicht und schliesslich wieder politisiert hat.[…] Ein spannendes Buch, das mit einigen Weihrauchwolken in der Schweizer Geschichte aufräumt.
Zeitgeschichte Online, 06.05.2019
Gerade aber eine geschichtswissenschaftliche Perspektive ermöglicht es, einem wirkungsmächtigen Narrativ in seinen jeweils spezifischen historischen Momenten und Zeitlandschaften nachzugehen und damit zugleich dringend benötigtes Orientierungswissen bereitzustellen.
Über das Buch

Die Schweiz rühmt sich gern ihrer "Humanitären Tradition". Doch diese Meistererzählung verhaftet oft an altbekannten Zeugnissen: Sie erzählen von der Hilfe in den Weltkriegen und dem großzügigen Schweizer Spendenverhalten, sie verweisen auf die langjährigen Aktivitäten schweizerischer humanitärer Institutionen. Dieses Buch sucht neue Perspektiven auf das humanitäre Handeln der Schweizerinnen und Schweizer in transnationalen Kontexten, die die Rede von einer "Humanitären Tradition" erst resonanzfähig machen. Eingeteilt in fünf Epochen vom 19. Jahrhundert bis heute, geht es der Genese der humanitären Hilfe der Schweiz nach. Dabei lässt es Historikerinnen und Historiker mit Autorinnen und Autoren, die außerhalb der Geschichtswissenschaft stehen, in einen Dialog treten.

Stimmen zum Buch
Christoph Wehrli, Schweizerische Gesellschaft für Außenpolitik, 04.2019

Ein inflationärer (…) Gebrauch des Begriffs ist nur einer der guten Gründe, der Idee und der Praxis der ›humanitären Schweiz‹ nachzugehen. Auch die Expansion der internationalen Nothilfe ruft nach Klärungen. Für ein als ›Spurensuche‹ bezeichnetes Buch hat das Herausgeberteam (…) verschiedene Phasen je aus einer historischen und einer anderen Sicht beleuchten lassen. Das Ergebnis ist (…) ein Schritt in einer wichtigen Diskussion.

Matthias Zehnder, MatthiasZehnder.ch, 07.12.2018

Das Buch schlägt einen interessanten und ordnenden Bogen vom 19. Jahrhundert und der Gründung des Roten Kreuzes bis in die Gegenwart. Die Autoren zeigen nachvollziehbar, wie sich die humanitäre Schweiz herausgebildet hat, wie sie sich institutionalisiert und verrechtlicht und schliesslich wieder politisiert hat.[…] Ein spannendes Buch, das mit einigen Weihrauchwolken in der Schweizer Geschichte aufräumt.

Zeitgeschichte Online, 06.05.2019

Gerade aber eine geschichtswissenschaftliche Perspektive ermöglicht es, einem wirkungsmächtigen Narrativ in seinen jeweils spezifischen historischen Momenten und Zeitlandschaften nachzugehen und damit zugleich dringend benötigtes Orientierungswissen bereitzustellen.

Schließen
Zusatzmaterialien
Schließen
26,00 € inkl. Mwst.
Artikel lieferbar
In den Warenkorb
Auf die Merkliste
Lieferzeit 3-5 Tage
Kostenloser Versand weltweit
›  Mehr

Produktdetails

241 Seiten

Das könnte Sie auch interessieren:

Business

Sozialpartnerschaft 4.0
Sozialpartnerschaft 4.0
Hardcover gebunden
Artikel lieferbar
22,00 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Demokratie
Demokratie
kartoniert
Artikel lieferbar
24,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Überreichtum
Überreichtum
kartoniert
Artikel lieferbar
24,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Praxis und Revolution
Praxis und Revolution
kartoniert
Artikel lieferbar
29,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Unruhig bleiben
Unruhig bleiben
Hardcover gebunden
Artikel lieferbar
32,00 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Das Ende des Fortschritts
Das Ende des Fortschritts
kartoniert
Artikel lieferbar
34,95 € inkl. Mwst.

Finanzen

Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs
Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs
kartoniert
Artikel lieferbar
32,00 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Soziologie
Soziologie
kartoniert
Artikel lieferbar
25,50 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Den Staat herausfordern
Den Staat herausfordern
kartoniert
Artikel lieferbar
29,95 € inkl. Mwst.
kartoniert
Artikel lieferbar
19,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Die Umdeutung der Demokratie
Die Umdeutung der Demokratie
kartoniert
Artikel lieferbar
45,00 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Digitale Arbeit
Digitale Arbeit
kartoniert
Artikel lieferbar
16,95 € inkl. Mwst.