Wissenschaft

Zwischenfälle im Reichsland

Zwischenfälle im Reichsland

Überschreiten, Polizieren, Nationalisieren der deutsch-französischen Grenze (1887–1914)

Wissenschaft

Zwischenfälle im Reichsland

Überschreiten, Polizieren, Nationalisieren der deutsch-französischen Grenze (1887–1914)

Stimmen zum Buch
Horst Sassin, Sehepunkte, 15.03.2022
Frenking beschreibt detailliert, wie die Sichtbarmachung der Grenze die neue staatsrechtliche Definition des Staates durch sein Staatsgebiet unterstrich. Dessen territoriale Integrität machte Grenzverletzungen zum Problem.
Hendrik Malte Wenk, Friedrich-Naumann-Sitftung, 28.01.2022
Frenking gelingt es, durch die Betrachtung der Polizeipraxis der Grenzkommissare in Altmüns-terol, die ›Herstellung‹ der Grenze und ihre Rolle für das nation building in vielen Facetten aufzu-zeigen. Diese Studie ist aber nicht nur sozial- oder polizeihistorisch interessant, sondern bietet auch Denkanstöße für die historische Liberalismusforschung.
Über das Buch

Nach dem Deutsch-Französischen Krieg (1870/71) annektierte das Deutsche Kaiserreich das Elsass und Teile Lothringens, die damit als »Reichsland« bis 1918 zu Deutschland gehörten. Mit ihrer Untersuchung zeigt Sarah Frenking, welche Bedeutung die neu gezogene deutsch-französische Grenze im »nation building« des ausgehenden 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts bekam. Ihre mikrohistorische Studie gibt erstmals Aufschluss über Entstehung und Praktiken einer Grenzpolizei und verbindet Polizeigeschichte und »border studies«. Sie analysiert die polizeilichen Kategorisierungsprozesse und Kontrollpraktiken sowie die vielfältigen Raumbezüge unterschiedlicher Grenzgänger_innen. Anhand der daraus resultierenden Konflikte zeichnet sie nach, wie die »Zwischenfälle« internationale diplomatische Dimensionen annahmen, wie der Grenze – und dem, was an ihr geschah – zunehmend mediale Aufmerksamkeit galt und sie mit einem nationalen Interesse verknüpft wurde.

Stimmen zum Buch
Horst Sassin, Sehepunkte, 15.03.2022

Frenking beschreibt detailliert, wie die Sichtbarmachung der Grenze die neue staatsrechtliche Definition des Staates durch sein Staatsgebiet unterstrich. Dessen territoriale Integrität machte Grenzverletzungen zum Problem.

Hendrik Malte Wenk, Friedrich-Naumann-Sitftung, 28.01.2022

Frenking gelingt es, durch die Betrachtung der Polizeipraxis der Grenzkommissare in Altmüns-terol, die ›Herstellung‹ der Grenze und ihre Rolle für das nation building in vielen Facetten aufzu-zeigen. Diese Studie ist aber nicht nur sozial- oder polizeihistorisch interessant, sondern bietet auch Denkanstöße für die historische Liberalismusforschung.

Schließen
Zusatzmaterialien
Schließen
49,00 € inkl. Mwst.
Artikel lieferbar
In den Warenkorb
Auf die Merkliste
Lieferzeit 3-5 Werktage
Kostenloser Versand weltweit
›  Mehr

Produktdetails

442 Seiten

Das könnte Sie auch interessieren:

Wissenschaft

Kinder, Corona und die Folgen
Kinder, Corona und die Folgen
kartoniert
Artikel lieferbar
30,00 € inkl. Mwst.
kartoniert
Artikel lieferbar
30,00 € inkl. Mwst.

Karriere

Keine Angst vor leeren Blatt
Keine Angst vor leeren Blatt
kartoniert
Artikel lieferbar
19,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Materialismus und Melancholie
Materialismus und Melancholie
kartoniert
Artikel lieferbar
34,95 € inkl. Mwst.

Business

Der Chef, den ich nie vergessen werde
Der Chef, den ich nie vergessen werde
kartoniert
Artikel lieferbar
24,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Wiltraut Rupp-von Brünneck (1912–1977)
Wiltraut Rupp-von Brünneck (1912–1977)
Hardcover gebunden
Artikel lieferbar
39,00 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Religion in der Moderne
Religion in der Moderne
Hardcover gebunden
Artikel lieferbar
39,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Unruhig bleiben
Unruhig bleiben
Hardcover gebunden
Artikel lieferbar
34,00 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Tatort Heidelberg
Tatort Heidelberg
Hardcover gebunden
Artikel lieferbar
34,00 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Ganze Männer?
Ganze Männer?
Hardcover gebunden
Artikel lieferbar
45,00 € inkl. Mwst.

Leben

simplify your day 2023
simplify your day 2023
Kalender
Artikel lieferbar
16,00 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Die braune Wirtschaftselite
Die braune Wirtschaftselite
kartoniert
Artikel lieferbar
39,00 € inkl. Mwst.