Ein Grundeinkommen für alle?

Wissenschaft

Ein Grundeinkommen für alle?

Geschichte und Zukunft eines radikalen Vorschlags

von Yannick Vanderborght, Philippe Van Parijs.

Aus dem Französischen von Michael Tillmann
16,95 € inkl. Mwst.
lieferbar
In den Warenkorb
Auf die Merkliste
Lieferzeit 2-4 Tage
Versandkostenfrei in DE, AT
›  Mehr

Produktdetails

167 Seiten

Produktdetails

kartoniert
Erscheinungstermin: 12.09.2005
ISBN 9783593378893

167 Seiten

Stimmen zum Buch
15.12.2006, Freitag

Die Freiheit des Nein-Sagens

"Die beiden Autoren geleiten den Leser souverän durch eine teilweise sehr unübersichtliche und komplizierte Debatte. Wer bei diesem packenden Thema mitdiskutieren will, der liest sich mit diesem Buch ein sehr solides und seriöses Grundwissen an."

18.01.2006, Frankfurter Rundschau

Bedingungslos zugehörig

"Hilfreich, um den Begriff des Grundeinkommens zu präzisieren."

04.01.2006, Financial Times Deutschland

Weil die Arbeit verschwindet

"Vanderborght und Parijs haben eine präzise, länderübergreifende Einführung in die Thematik verfasst und listen dabei die Argumente beider Seiten auf ... Die knappe, anschauliche Darstellung, Originalzitate und Definitionen vermeiden jede Langatmigkeit und sorgen für Überblick in Rekordzeit."

Über das Buch

Wer über die Zukunft des Sozialstaates nachdenkt, kommt an der Idee eines allgemeinen Grundeinkommens nicht vorbei. Danach würde jeder Bürger und jede Bürgerin, vom Arbeitslosen bis zur Topmanagerin, regelmäßig einen festen Betrag erhalten, der durch andere Einkommensarten aufgestockt werden kann. Heiß umstritten, aber keineswegs neu ist dieser Gedanke. Yannick Vanderborght und Philippe Van Parijs schildern knapp und eingängig die wichtigsten historischen Stationen der Idee sowie Versuche ihrer Umsetzung in verschiedenen Ländern. Sie diskutieren unterschiedliche Modelle zu Zahlungsweise, Höhe und Finanzierung eines Grundeinkommens und bieten einen

Überblick über die Interessen sozialer Gruppen und politischer Parteien. In einem ausführlichen Nachwort geht Claus Offe auf die spezielle Situation in Deutschland ein. Für die aktuellen Debatten über die soziale Sicherung liefert der Band unverzichtbare Informationen und Argumente.

16,95 € inkl. Mwst.
lieferbar
In den Warenkorb
Auf die Merkliste
Lieferzeit 2-4 Tage
Versandkostenfrei in DE, AT
›  Mehr

Produktdetails

167 Seiten

Produktdetails

kartoniert
Erscheinungstermin: 12.09.2005
ISBN 9783593378893

167 Seiten

Das könnte Sie auch interessieren:

Wissenschaft

Unruhig bleiben
Unruhig bleiben
Hardcover gebunden
lieferbar
32,00 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Armut in einem reichen Land
Armut in einem reichen Land
kartoniert
lieferbar
24,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Staat im Ausverkauf
Staat im Ausverkauf
kartoniert
lieferbar
22,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Soziologie
Soziologie
kartoniert
lieferbar
25,50 € inkl. Mwst.
Hardcover gebunden
lieferbar
49,00 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Kritik der Polizei
Kritik der Polizei
kartoniert
lieferbar
24,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Ein soziales Europa als Herausforderung
L'Europe sociale en question
Ein soziales Europa als Herausforderung L'Europe sociale en question
kartoniert
lieferbar
39,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Aspergers Kinder
Aspergers Kinder
Hardcover gebunden
lieferbar
29,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Transnationale Philosophie
Transnationale Philosophie
kartoniert
lieferbar
39,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

"Aus dem Volkskörper entfernt"?
"Aus dem Volkskörper entfernt"?
Hardcover gebunden
lieferbar
39,95 € inkl. Mwst.
Hardcover gebunden
lieferbar
78,00 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Für eine andere Gerechtigkeit
Für eine andere Gerechtigkeit
kartoniert
lieferbar
34,95 € inkl. Mwst.