Über das Buch

Wissenschaft ist zwangsläufig Teil der bestehenden Ordnung. Dennoch bieten sich Räume des Widerstands. Aber wie ist die Beziehung zwischen Wissen, Normativität und Macht in der Wissenschaft ausgestaltet? Neben der kritischen Analyse der Machtbeziehungen im akademischen Alltag liegt ein weiterer Fokus des Bandes auf künstlerischen Formen der Wissensproduktion, die danach streben, mit den gängigen wissenschaftlichen Ausdrucksformen zu brechen.

44,95 € inkl. Mwst.
Artikel lieferbar
In den Warenkorb
Auf die Merkliste
Lieferzeit 3-5 Tage
Kostenloser Versand weltweit
›  Mehr

Produktdetails

201 Seiten

Das könnte Sie auch interessieren:

Wissenschaft

So endet die Demokratie
So endet die Demokratie
Hardcover gebunden
Artikel lieferbar
19,95 € inkl. Mwst.
kartoniert
Artikel lieferbar
29,95 € inkl. Mwst.

Finanzen

Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs
Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs
kartoniert
Artikel lieferbar
32,00 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Öffentlicher Raum!
Öffentlicher Raum!
kartoniert
Artikel lieferbar
29,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Das entwertete Selbst
Das entwertete Selbst
kartoniert
Artikel lieferbar
39,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Unruhig bleiben
Unruhig bleiben
Hardcover gebunden
Artikel lieferbar
32,00 € inkl. Mwst.
kartoniert
Artikel lieferbar
24,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Die globale Finanzklasse
Die globale Finanzklasse
kartoniert
Artikel lieferbar
29,95 € inkl. Mwst.
kartoniert
Artikel lieferbar
27,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Prekäre Arbeit, prekäre Liebe
Prekäre Arbeit, prekäre Liebe
kartoniert
Artikel lieferbar
29,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Zwischen Partei und Kirche
Zwischen Partei und Kirche
kartoniert
Artikel lieferbar
49,00 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Kindliche Sexualität
Kindliche Sexualität
kartoniert
Artikel lieferbar
39,95 € inkl. Mwst.