Datenschutzerklärung für die Apps „Polizeitest“ und „Stimmtrainer“

Allgemeines

Diese Dienste (nachfolgend „Apps“) werden von der Campus Verlag GmbH, Kurfürstenstraße 49, 60486 Frankfurt am Main (nachfolgend „Campus“, „wir“ oder „uns“) als Verantwortlicher im Sinne des jeweils geltenden Datenschutzrechts zur Verfügung gestellt.

Die App „Stimmtrainer“ ist ein digitales Lernangebot zur Optimierung der eigenen Sprachtechnik für Smartphones und Tablets.

Die App „Polizeitest“ ist ein digitales Lernangebot für Smartphones und Tablets zur Vorbereitung für den Einstellungstest bei Polizei und Feuerwehr.

Bei der Nutzung der Apps werden von uns personenbezogene Daten über Sie verarbeitet. Unter personenbezogenen Daten sind sämtliche Informationen zu verstehen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.  Uns ist der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Nutzung der Apps wichtig, daher möchten wir Sie mit den nachfolgenden Angaben darüber informieren, welche personenbezogenen Daten wir verarbeiten, wenn Sie die Apps nutzen und wie wir mit diesen Daten umgehen. Darüber hinaus unterrichten wir Sie über die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten und, soweit die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich ist, auch über unsere berechtigten Interessen.

Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle für die Verarbeitung Ihrer Daten ist die:

Campus Verlag GmbH
Kurfürstenstr. 49
60486 Frankfurt

Tel.: +49 (0)69 97 65 16-0
Telefax:+49 (0)69 976516-78

E-Mail: info(at)campus(dot)de
Internet: www.campus.de

Unseren Datenschutzbeauftragen erreichen Sie elektronisch unter:

datenschutz(at)campus(dot)de

oder postalisch unter:

-Datenschutzbeauftragter-
Campus Verlag GmbH
Kurfürstenstraße 49
60486 Frankfurt am Main

Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten

Bestimmte Informationen werden bereits automatisch verarbeitet, sobald Sie die Apps verwenden. Welche personenbezogenen Daten genau verarbeitet werden, haben wir im Folgenden für Sie aufgeführt:

Informationen, die beim Download erhoben werden

Beim Download der Apps werden bestimmte erforderliche Informationen an den jeweiligen genutzten Store (z.B. Google Play Store oder Apple App Store) übermittelt, insbesondere können dabei der Nutzername, die E-Mail-Adresse, die Kundennummer Ihres Accounts, der Zeitpunkt des Downloads, Zahlungsinformationen sowie die individuelle Gerätekennziffer verarbeitet werden. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt ausschließlich durch den jeweiligen Store und liegt nicht in unserem Einflussbereich.

Nutzung der Apps

Im Rahmen der Nutzung der Apps wird Ihr Nutzungsverhalten analysiert. Dabei werden die App-Aktivitäten (zu welchen Uhrzeiten wurde die App von wieviel Geräten und wie lange genutzt), App-Abstürze, Geräteinformationen (Hersteller und Modelle), Länder (Geräte-Herkunft), Netzbetreiber, Events (welche Menüpunkte wurden wie oft aufgerufen) gespeichert und ausgewertet, um die Apps zu optimieren und das Nutzererlebnis zu verbessern. Es findet dabei keine Zuordnung zu weiteren Daten, wie etwa Name oder Email-Adresse statt.

Die App „Polizeitest-App“ ermöglicht darüber hinaus In-App Käufe, wobei ihre Zahlungsdaten an den Storebetreiber (Google oder Apple) übermittelt werden. Dabei werden uns bestimmte Datenkategorien, wie etwa das Herkunftsland der Käufer, vom Storebetreiber bereitgestellt. Diese Kategorien treffen jedoch sowohl einzeln als auch zusammen immer auf einen größeren Personenkreis zu. Das heißt, wir können Sie als Person nicht über die übermittelten Kategorien identifizieren.

Die „Polizeitest-App“ und die „Stimmtrainer-App“ erfordern darüber hinaus keine weiteren Berechtigungen.
Die Verarbeitung und Verwendung von Nutzungsdaten erfolgt zur Bereitstellung des Dienstes. Diese Datenverarbeitung ist dadurch gerechtfertigt, dass die Verarbeitung für die Erfüllung des Vertrags zwischen Ihnen als Nutzer und betroffene Person und uns gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO zur Nutzung der App erforderlich ist. Die Verarbeitung von Daten zum Nutzungsverhalten erfolgt auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit f) DSGVO mit dem berechtigten Interesse, unsere Produkte fortgehend zu verbessern und Ihnen einen besseren Service bieten zu können.

Datenweitergabe

Werden uns personenbezogene Daten von Ihnen mitgeteilt, werden diese nur an Dritte weitergegeben, sofern dies zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses erforderlich ist oder ein anderer Rechtsgrund die Weitergabe legitimiert. Bestimmte Dienstleistungen erbringen wir jedoch unter Mitwirkung von Dienstleistern. Wir haben diese Dienstleister sorgfältig ausgewählt und entsprechende Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten getroffen.

Für die Bereitstellung der Apps greifen wir auf folgende Dienstleister zurück, welche unter Umständen Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten haben:

  • Mobile Analytics

Speicherfristen

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Hinweis auf Ihre Rechte

Sie haben das Recht,

  • von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im einzelnen aufgeführten Informationen.
  • die Herausgabe der Sie betreffenden Daten in den Restriktionen des Art. 20 DSGVO in einem gängigen elektronischen, maschinenlesbaren Datenformat zu verlangen. Dies beinhaltet auch die Herausgabe (soweit möglich) an einen anderen direkt von Ihnen benannten Verantwortlichen.
  • von uns die Berichtigung Ihrer Daten zu verlangen, sofern diese unrichtig, unzutreffend und/oder unvollständig sind. Berichtigung umfasst auch die Vervollständigung durch Erklärungen oder Mitteilung.
  • von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft. Daten, die einer gesetzlichen Aufbewahrungsfrist unterliegen, dürfen wir leider nicht löschen. Sofern Sie möchten, dass wir nie wieder Daten von Ihnen erfassen oder Sie kontaktieren, speichern wir Ihre diesbezüglichen Kontaktdaten auf einer Sperrliste.
  • jede von Ihnen gegebene Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu wiederrufen, ohne dass Ihnen daraus Nachteile entstehen.
  • von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist.
  • aus Gründen, die sich aus Ihrer ganz besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Art. 21 DSGVO).
  • sich unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs und wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, zu beschweren bei
    1. unserem Datenschutzbeauftragten: datenschutz(at)campus(dot)de oder auf dem Postweg (siehe oben)
    2. einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend machen. Für uns zuständig ist folgende Aufsichtsbehörde: Der hessische Beauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Postfach 3163, 65021 Wiesbaden
      E-Mail: Poststelle(at)datenschutz.hessen(dot)de

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zum Datenschutz haben (beispielsweise zur Auskunft und Aktualisierung Ihrer personenbezogenen Daten), nehmen Sie bitte unter dem Stichwort "Datenschutz" Kontakt unter folgender E-Mail-Adresse datenschutz(at)campus(dot)de oder auf dem Postweg (siehe oben) mit uns auf.