Wissenschaft

Neoliberalismus

Wissenschaft

Über das Buch

Der Neoliberalismus, so scheint es, ist ein Phantom: Es gibt keine Anhänger, nur Kritiker. Der Begriff ist zu einer Kampfparole geworden, zur Negativfolie des modernen Kapitalismus mit einem globalisierten Markt, in dem nur der Wettbewerb zählt. Namen wie Milton Friedman, der wohl bekannteste Vertreter der neoliberalen Wirtschaftstheoretiker, stehen für das Konzept eines radikalen Laisser-faire, in dem es für die Schwächeren in der Gesellschaft keine soziale Absicherung mehr gibt.

10,99 € inkl. Mwst.
Artikel lieferbar
In den Warenkorb
Auf die Merkliste
Lieferung nach Zahlungseingang

Produktdetails

209 Seiten

Das könnte Sie auch interessieren:

Finanzen

Souverän investieren für Einsteiger
Souverän investieren für Einsteiger
kartoniert
Artikel lieferbar
19,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Die Anerkennung von Grenzen
Die Anerkennung von Grenzen
E-Book (PDF)
Artikel lieferbar
40,99 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Die Zeit der Familiengründung
Die Zeit der Familiengründung
E-Book (PDF)
Artikel lieferbar
36,99 € inkl. Mwst.

Finanzen

Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs
Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs
kartoniert
Artikel lieferbar
32,00 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Hunger spüren
Hunger spüren
E-Book (PDF)
Artikel lieferbar
36,99 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Arbeitskulturen im Wandel
Arbeitskulturen im Wandel
E-Book (PDF)
Artikel lieferbar
36,99 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Familie und Biopolitik
Familie und Biopolitik
E-Book (PDF)
Artikel lieferbar
36,99 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Gefühl, Geschlecht und Macht
Gefühl, Geschlecht und Macht
E-Book (PDF)
Artikel lieferbar
35,99 € inkl. Mwst.
E-Book (PDF)
Artikel lieferbar
40,99 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Vergebung
Vergebung
E-Book (PDF)
Artikel lieferbar
36,99 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Care. Macht. Arbeit
Care. Macht. Arbeit
E-Book (PDF)
Artikel lieferbar
36,99 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Peter Szondi
Peter Szondi
E-Book (PDF)
Artikel lieferbar
36,99 € inkl. Mwst.