Wissenschaft

29,95 € inkl. Mwst.
lieferbar
In den Warenkorb
Auf die Merkliste
Lieferzeit 2-4 Tage
Versandkostenfrei in DE, AT
›  Mehr

Produktdetails

332 Seiten

Produktdetails

kartoniert
Erscheinungstermin: 09.03.2017
ISBN 9783593505794

332 Seiten

Stimmen zum Buch
26.02.2018, socialnet.de

»Es ist ein äußerst lesenswertes Buch, das sowohl aus der Innenperspektive von KonsumentInnen als auch aus der Außenperspektive Licht in eine zwar bekannte, aber wenig diskutierte Praxis des Studienalltags bringt, indem es uns Rechtfertigungsgründe, Motive und Erwartungen der Konsumentinnen und Konsumenten von leistungssteigernden Medikamenten überhaupt verstehen und in ihrer gesellschaftlichen Relevanz einordnen lässt. Dadurch finden auch Vertreter anderer Disziplinen, wie der Ethik, wichtige Anknüpfungspunkte für weitergehende Diskurse zur kognitiven Selbstoptimierung im engeren Sinne ebenso wie zu den sozialethischen Fragen nach den zugrundeliegenden Gesellschaftsmodellen und den Möglichkeiten zu deren menschengerechterer Gestaltung.« Markus Babo

11.01.2018, Scobel

»Kompliment für diese Idee und die Einsichten, die sich daraus ergeben. […] Ein akademinsches Buch […] mit eigener Idee und überraschenden Wendungen. Auch in Zukunft noch eine gute Darstellung und, vor allem, solider Gesprächsstoff.« Gert Scobel

22.05.2017, Stadtpunkte

»Greta Wagner beschreibt kenntnisreich und umfassend Motive und Erwartungen der Konsument_innen, untersucht das verbreitete Unbehagen gegenüber dieser Art der Selbstoptimierung und analysiert die Rolle des Neuroenhancement im Kontext der heutigen Wettbewerbsgesellschaft.«

Über das Buch

Werden Medikamente zur kognitiven Leistungssteigerung eingenommen, um schneller und konzentrierter zu arbeiten als andere? Ist Neuroenhancement der Versuch, sich Selbstdisziplin in Form von Tabletten zuzuführen? Die in Deutschland und den USA durchgeführte Studie gibt Aufschluss über die Motive der Konsumenten und das Unbehagen, das viele gegenüber Neuroenhancement empfinden. Dabei analysiert sie Neuroenhancement im Kontext der Wettbewerbsgesellschaft der Gegenwart.

29,95 € inkl. Mwst.
lieferbar
In den Warenkorb
Auf die Merkliste
Lieferzeit 2-4 Tage
Versandkostenfrei in DE, AT
›  Mehr

Produktdetails

332 Seiten

Produktdetails

kartoniert
Erscheinungstermin: 09.03.2017
ISBN 9783593505794

332 Seiten

Das könnte Sie auch interessieren:

Wissenschaft

Kritik der Polizei
Kritik der Polizei
kartoniert
lieferbar
24,95 € inkl. Mwst.

Wirtschaft & Gesellschaft

Erhöhtes Risiko
Erhöhtes Risiko
Hardcover gebunden
lieferbar
24,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Von Sklaverei und Freiheit
Von Sklaverei und Freiheit
kartoniert
lieferbar
49,00 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Der verkannte Bürger
Der verkannte Bürger
kartoniert
lieferbar
24,95 € inkl. Mwst.

Leben

Habitus
Habitus
Hardcover gebunden
lieferbar
22,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Wer ist das Volk?
Wer ist das Volk?
kartoniert
lieferbar
45,00 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Unruhig bleiben
Unruhig bleiben
Hardcover gebunden
lieferbar
32,00 € inkl. Mwst.
kartoniert
lieferbar
34,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Konterrevolution
Konterrevolution
kartoniert
lieferbar
19,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Siegfried Kracauers Grenzgänge
Siegfried Kracauers Grenzgänge
englische Broschur
lieferbar
24,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Zwischen Grundgesetz und Scharia
Zwischen Grundgesetz und Scharia
kartoniert
lieferbar
39,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Aspergers Kinder
Aspergers Kinder
Hardcover gebunden
lieferbar
29,95 € inkl. Mwst.