Frank Rexroth

Frank Rexroth

Frank Rexroth ist Professor für Mittlere und Neuere Geschichte an der Universität Göttingen.

Titel des Autors

58,00 € inkl. Mwst.
lieferbar
In den Warenkorb Auf die Merkliste

Wissenschaft

Was als wissenschaftlich gelten darf

Praktiken der Grenzziehung in Gelehrtenmilieus der Vormoderne

von Martin Mulsow (Hg.), Frank Rexroth (Hg.).

Lange Zeit hat man den Kulturen der Vormoderne die Befähigung zu Wissenschaftlichkeit abgesprochen. Dies geschah zu Unrecht, denn auch in den Jahrhunderten vor 1800 gab es institutionelle Ausprägungen, Lebenssituationen und Trägermilieus, soziale Vernetzungen und Regulierungsmechanismen von Wissenschaft. Öffnungsversuche gegenüber neuen Wissensfeldern, dezidierte Absonderungen von vermeintlich dilettantischem und unorthodoxem Wissen sowie der Umgang mit »geheimem« Wissen sind daher wichtige neue Phänomene, die dieser Band in Beiträgen von Vertretern unterschiedlicher kultur- und sozialwissenschaftlicher Disziplinen eingehend untersucht.

›  mehr
1 von 1 Artikeln