Vera Caroline Simon

Vera Caroline Simon

Vera Caroline Simon, Dr. phil., ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Sonderforschungsbereich "Das Politische als Kommunikationsraum in der Geschichte" der Universität Bielefeld.

Titel des Autors

kartoniert
39,90 € inkl. Mwst.
lieferbar
In den Warenkorb Auf die Merkliste

Wissenschaft

Gefeierte Nation

Erinnerungskultur und Nationalfeiertag in Deutschland und Frankreich seit 1990

von Vera Caroline Simon.

Am 3. Oktober 2010 jährt sich die deutsche Einigung zum 20. Mal. Erstmals untersucht Vera Caroline Simon, wie der Tag der Deutschen Einheit gefeiert wird. Der Vergleich mit dem französischen Nationalfeiertag zeigt den Wandel beider Erinnerungskulturen seit 1990. Im Nachbarland kam es zur kritischen Auseinandersetzung mit der Nationalgeschichte und zum Aufbrechen rein nationaler Deutungsmuster in der Militärparade zum 14. Juli. Anders in Deutschland: Ein neues nationales militärisches Selbstverständnis und eine affirmative Umdeutung der Nationalgeschichte stehen im spannenden Kontrast zur französischen Entwicklung.

›  mehr
1 von 1 Artikeln