Walter Sperling

Walter Sperling

Walter Sperling, Dr. phil., promovierte an der Universität Bielefeld und ist Akademischer Rat auf Zeit am Historischen Institut der Ruhr-Universität Bochum.

Titel des Autors

49,90 € inkl. Mwst.
Artikel lieferbar
In den Warenkorb Auf die Merkliste

Wissenschaft

Der Aufbruch der Provinz

Die Eisenbahn und die Neuordnung der Räume im Zarenreich

von Walter Sperling.

In Russland, klagte Anton Tschechow, versande die Moderne in der Provinz. Dies änderte sich mit der Eisenbahn. Die Eliten an der Peripherie des Imperiums begriffen sie als Chance und verhandelten mit Regierung und Aktiengesellschaften, um die Moderne in die Provinz zu holen. Dabei entdeckten die Menschen die abgelegenen Gegenden, in denen sie lebten, als Regionen mit eigenen Interessen, eigener Geschichte und Zukunft. Mit alltagshistorischem Blick schildert Walter Sperling, wie selbst einfache Stadtbewohner und Bauern auf eigene Weise von der Situation zu profitieren suchten.

›  mehr
kartoniert
49,90 € inkl. Mwst.
Artikel lieferbar
In den Warenkorb Auf die Merkliste

Wissenschaft

Jenseits der Zarenmacht

Dimensionen des Politischen im Russischen Reich, 1800-1917

von Walter Sperling (Hg.).

Das Zarenreich wird oft als despotische Autokratie gesehen, innerhalb derer die »Gesellschaft« um Partizipation rang. Eine Sichtweise, der die Autoren dieses Bandes entgegentreten. Sie untersuchen Formen politischer Teilhabe in Dörfern und Kleinstädten und nehmen Bauern und Angestellte, Liberale, Konservative und Terroristen als politische Akteure in den Blick. Der Raum des Politischen, so das Ergebnis, war im Zarenreich sehr viel weiter gesteckt als bisher angenommen.

›  mehr
2 von 2 Artikeln