Politik der Geschlechterverhältnisse

Herausgegeben von Ina Kerner, Cornelia Klinger, Eva Kreisky, Andrea Maihofer und Birgit Sauer

Die seit 1994 im Campus Verlag erscheinende Reihe hat einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung des immer wichtiger werdenden Feldes sozial- und politikwissenschaftlicher Frauen- und Geschlechterforschung geleistet. Grundintention war und ist es, die Kategorie Geschlecht als wesentlichen Aspekt in den Theorien von Gesellschaft und Politik zu verankern und so die geschlechtsblinden Annahmen der entsprechenden Disziplinen kritisch zu hinterfragen. Die Problematik der Geschlechterverhältnisse ist ein „Querschnittsaspekt“, der sich durch alle Sozial- und Kulturwissenschaften hindurch- und bis in die Naturwissenschaften hineinzieht. Daher orientiert sich die Reihe am Ideal der Inter- und Transdisziplinarität, das auch und gerade der frühen Frauen- und Geschlechterforschung zugrunde lag.

Manuskriptangebote sind willkommen. Sie werden von den Herausgeberinnen und im Verlag begutachtet und bei Annahme redaktionell betreut.

Produkte in dieser Reihe

Wissenschaft

Achsen der Ungleichheit

Wissenschaft

Achsen der Ungleichheit

Zum Verhältnis von Klasse, Geschlecht und Ethnizität

von Cornelia Klinger (Hg.), Gudrun-Axeli Knapp (Hg.), Birgit Sauer (Hg.).

›  mehr
29,90 € inkl. Mwst.
Artikel lieferbar
In den Warenkorb Auf die Merkliste
10 von 45 Artikeln