Wirtschaft & Gesellschaft

Aus der Welt

Grenzen der Entscheidung oder Eine Freundschaft, die unser Denken verändert hat

von Michael Lewis.

Aus dem Englischen von Jürgen Neubauer, Sebastian Vogel

Wirtschaft & Gesellschaft

Aus der Welt

Grenzen der Entscheidung oder Eine Freundschaft, die unser Denken verändert hat

von Michael Lewis.

Aus dem Englischen von Jürgen Neubauer, Sebastian Vogel
Stimmen zum Buch
Jens-Christian Rabe, Süddeutsche Zeitung, 26.01.2017
Manchmal verändert ein Buch den Blick auf die Verhältnisse - und manchmal verändern die Verhältnisse den Blick auf ein Buch. ›Aus der Welt: Grenzen der Entscheidung oder Eine Freundschaft, die unser Denken verändert hat‹ von dem amerikanischen Sachbuchautor Michael Lewis ist der seltene Fall, auf den beides zutrifft. Was für ein Glücksfall in diesen Tagen.
Alexander Kluy, Psychologie Heute, 12.04.2017
Michael Lewis erzählt die Geschichte [von Daniel Kahneman und Amos Tversky] plastisch und mit dem Flair einer Reportage. […] Am Ende bedauert man, dass ›Aus der Welt‹ nicht noch länger ausgefallen ist.
Christian Rickens, Handelsblatt, 13.01.2017
Michael Lewis ist ein Meister darin, abstrakte Geschehnisse in süffige Narrative zu gießen. So beeinflusst er nachhaltig das Bild, das die Gesellschaft von jenen Themen hat, die er sich in seinen Werken vornimmt.
Über das Buch

Wie gelangen wir zu unseren Entscheidungen, und warum liegen wir so oft daneben?

 

Daniel Kahneman war sich immer sicher, dass er sich irrte. Amos Tversky war sich immer sicher, dass er recht hatte. Der eine nimmt alles ernst, für den anderen ist das Leben ein Spaß. Die beiden weltberühmten Psychologen und Begründer der Verhaltensökonomie haben mit ihrer gemeinsamen Forschung unsere Annahmen über Entscheidungsprozesse völlig auf den Kopf gestellt. Michael Lewis entspinnt entlang zweier filmreifer Figuren eine fesselnde Geschichte über menschliches Denken in unkalkulierbaren Situationen und die Macht der Algorithmen. In seiner genialen Erzählung führt uns Lewis an die Grenzen unserer Entscheidungen.

Stimmen zum Buch
Jens-Christian Rabe, Süddeutsche Zeitung, 26.01.2017

Manchmal verändert ein Buch den Blick auf die Verhältnisse - und manchmal verändern die Verhältnisse den Blick auf ein Buch. ›Aus der Welt: Grenzen der Entscheidung oder Eine Freundschaft, die unser Denken verändert hat‹ von dem amerikanischen Sachbuchautor Michael Lewis ist der seltene Fall, auf den beides zutrifft. Was für ein Glücksfall in diesen Tagen.

Alexander Kluy, Psychologie Heute, 12.04.2017

Michael Lewis erzählt die Geschichte [von Daniel Kahneman und Amos Tversky] plastisch und mit dem Flair einer Reportage. […] Am Ende bedauert man, dass ›Aus der Welt‹ nicht noch länger ausgefallen ist.

Christian Rickens, Handelsblatt, 13.01.2017

Michael Lewis ist ein Meister darin, abstrakte Geschehnisse in süffige Narrative zu gießen. So beeinflusst er nachhaltig das Bild, das die Gesellschaft von jenen Themen hat, die er sich in seinen Werken vornimmt.

Alexander Armbruster, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 28.01.2017

Michael Lewis ist ein eindrückliches Buch gelungen, informativ und kurzweilig, teils wie eine Dokumentation, teils wie eine Erzählung geschrieben. (…) eine faszinierende Geschichte.

Gert Scobel, 3Sat Scobel, 30.03.2017

Michael Lewis entspinnt entlang zweier filmreifer Figuren eine fesselnde Geschichte über menschliches Denken. Ein lesenswertes, gut geschriebenes Buch, das auf eine neue Disziplin und eine große Kontroverse mit politischen Folgen aufmerksam macht.

Malte Buhse, Wirtschaftwoche, 06.01.2017

Ob er irgendwann mal einen Flop landet? Es sieht nicht unbedingt danach aus. […] Kein Sachbuchautor weltweit war in den vergangenen Jahren so erfolgreich wie Lewis.

Stefan Schmitz, Stern, 12.01.2017

Michael Lewis (...) kann ohne jeden Zweifel aus der tristen Welt der Ökonomie unfassbare Geschichten erschaffen.

Daniel Stelter, Manager Magazin, 16.12.2016

Ein lesenswertes Denkmal für zwei herausragende Wissenschaftler.

Jakob Simmank, ZEIT Wissen, 21.02.2017

Michael Lewis gelingt in seinem Buch über die beiden Forscher ein Spagat: Detailliert rekonstruiert er ihre wissenschaftliche Erfolgsgeschichte und bleibt dabei trotz vieler Formeln immer verständlich. Gleichzeitig fühlt er sich behutsam ein in eine große Freundschaft zwischen zwei Menschen, die unterschiedlicher nicht hätten sein können.

Schließen
Zusatzmaterialien
Schließen
24,95 € inkl. Mwst.
Artikel lieferbar
In den Warenkorb
Auf die Merkliste
Lieferzeit 3-5 Tage
Kostenloser Versand weltweit
›  Mehr

Produktdetails

359 Seiten

Das könnte Sie auch interessieren:

Wirtschaft & Gesellschaft

Das Ziel
Das Ziel
Hardcover gebunden
Artikel lieferbar
29,99 € inkl. Mwst.

Wirtschaft & Gesellschaft

BlackRock
BlackRock
Hardcover gebunden
Artikel lieferbar
27,95 € inkl. Mwst.

Wirtschaft & Gesellschaft

Erhöhtes Risiko
Erhöhtes Risiko
Hardcover gebunden
Artikel lieferbar
24,95 € inkl. Mwst.

Wirtschaft & Gesellschaft

AI-Superpowers
AI-Superpowers
Hardcover gebunden
Artikel lieferbar
26,00 € inkl. Mwst.

Wirtschaft & Gesellschaft

Das Zeitalter des Überwachungskapitalismus
Das Zeitalter des Überwachungskapitalismus
Hardcover gebunden
Artikel lieferbar
29,95 € inkl. Mwst.

Wirtschaft & Gesellschaft

Der globale Green New Deal
Der globale Green New Deal
Hardcover gebunden
Artikel lieferbar
26,95 € inkl. Mwst.

Wirtschaft & Gesellschaft

Erhöhtes Risiko
Erhöhtes Risiko
Audio-Download
Artikel lieferbar
22,99 € inkl. Mwst.

Wirtschaft & Gesellschaft

Zwei Welten, ein Leben
Zwei Welten, ein Leben
Hardcover gebunden
Artikel lieferbar
32,00 € inkl. Mwst.

Wirtschaft & Gesellschaft

Erhöhtes Risiko
Erhöhtes Risiko
E-Book (PDF)
Artikel lieferbar
20,99 € inkl. Mwst.

Wirtschaft & Gesellschaft

Neustart im Kopf
Neustart im Kopf
Hardcover gebunden
Artikel lieferbar
29,95 € inkl. Mwst.

Wirtschaft & Gesellschaft

Sahra Wagenknecht
Sahra Wagenknecht
Hardcover gebunden
Artikel lieferbar
22,95 € inkl. Mwst.