E-Books zur Kulturwissenschaft

Wissenschaft

Privileged Precarities

Privileged Precarities

An Organizational Ethnography of Early Career Workers at the United Nations

aus der Reihe

Arbeit und Alltag

Wissenschaft

Privileged Precarities

An Organizational Ethnography of Early Career Workers at the United Nations

aus der Reihe

Arbeit und Alltag

Stimmen zum Buch
Nina Reiners, Soziopolis, 11.01.2022
Die scharfe Beobachtung und genaue Beschreibung der Arbeitsrealitäten in den UN-Headquartern und die Leichtigkeit, mit der Mülli ihre Erkenntnisse theoretisch unterfüttert, machen Privileged Precarities zu einem unverzichtbaren Werk, vor allem auf den Leselisten all derjenigen, die sich mit der UN als Forschungsobjekt oder als Arbeitgeberin beschäftigen. Was das Buch so besonders macht, ist, dass Müllis eindrückliche Darstellung und Aufbereitung der Gegebenheiten in der UN die Leserin unweigerlich die eigenen Privilegien, aber auch die eigene Bereitschaft zu prekärer Arbeit prüfen lassen.
Über das Buch

Wie gestalten sich die Arbeits- und Lebenswelten von jungen UNO-Beschäftigten in Zeiten des Postfordismus? Ausgehend von der Perspektive junger Beschäftigter an den UNO-Standorten in Genf und Wien befasst sich das Buch mit der zunehmenden Flexibilisierung und Arbeitsplatzunsicherheit. Die Studie legt ein besonderes Augenmerk auf mikrostrukturelle Machtpraktiken und die individuelle Agency. Sie zeigt, wie UNO-Beschäftigte ihre persönlichen Erzählungen mit dem in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten kreierten Organisationsbild in Einklang bringen, und in welchem Wechselspiel die prekären Beschäftigungsverhältnisse mit einem moralischen Überlegenheitsgefühl stehen. Dabei wird deutlich, dass diese Entwicklungen keinen Widerspruch darstellen, sondern zwei Seiten derselben Medaille sind. Das Buch zeigt am Beispiel der UNO auf, wie flexible Beschäftigungsverhältnisse in Zeiten des kognitiv- und affektbasierten Kapitalismus auf Biographien wirken.

 

creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/

Stimmen zum Buch
Nina Reiners, Soziopolis, 11.01.2022

Die scharfe Beobachtung und genaue Beschreibung der Arbeitsrealitäten in den UN-Headquartern und die Leichtigkeit, mit der Mülli ihre Erkenntnisse theoretisch unterfüttert, machen Privileged Precarities zu einem unverzichtbaren Werk, vor allem auf den Leselisten all derjenigen, die sich mit der UN als Forschungsobjekt oder als Arbeitgeberin beschäftigen. Was das Buch so besonders macht, ist, dass Müllis eindrückliche Darstellung und Aufbereitung der Gegebenheiten in der UN die Leserin unweigerlich die eigenen Privilegien, aber auch die eigene Bereitschaft zu prekärer Arbeit prüfen lassen.

Schließen
Zusatzmaterialien
Schließen
0,00 € inkl. Mwst.
Artikel lieferbar
Download E-Book
Auf die Merkliste

Produktdetails

Das könnte Sie auch interessieren:

Wissenschaft

Un/gehorsame Demokratie und umkämpfte Patronagestaatlichkeit in Südosteuropa
Un/gehorsame Demokratie und umkämpfte Patronagestaatlichkeit in Südosteuropa
E-Book (PDF)
Artikel lieferbar
44,99 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Zwischen Beharrung, Kritik und Reform
Zwischen Beharrung, Kritik und Reform
E-Book (PDF)
Artikel lieferbar
43,99 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Das kälteste aller kalten Ungeheuer?
Das kälteste aller kalten Ungeheuer?
E-Book (PDF)
Artikel lieferbar
30,99 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Die soziale Macht des Christlichen
Die soziale Macht des Christlichen
E-Book (PDF)
Artikel lieferbar
32,99 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Im Zwielicht
Im Zwielicht
E-Book (EPUB)
Artikel lieferbar
35,99 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Flüchtlinge im sozialen Raum
Flüchtlinge im sozialen Raum
E-Book (PDF)
Artikel lieferbar
40,99 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Jura not alone
Jura not alone
kartoniert
Artikel lieferbar
25,00 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Unverdientes Vermögen
Unverdientes Vermögen
E-Book (PDF)
Artikel lieferbar
31,99 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Erlebte und erzählte Lebensgeschichte
Erlebte und erzählte Lebensgeschichte
E-Book (PDF)
Artikel lieferbar
32,99 € inkl. Mwst.

Karriere

Entwickle deine Stärken
Entwickle deine Stärken
Hardcover gebunden
Artikel lieferbar
26,00 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Jura not alone
Jura not alone
E-Book (EPUB)
Artikel lieferbar
22,99 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Historische Friedens- und Konfliktforschung
Historische Friedens- und Konfliktforschung
E-Book (PDF)
Artikel lieferbar
38,99 € inkl. Mwst.