Stimmen zum Buch
Rudolf Walther, Die Tageszeitung, 20.12.2013
Die mustergültige Quellenedition wird ergänzt durch historische Essays über die Geschichte des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau (Sybille Steinacher) und über die historische Bedeutung des Prozesses (1963-1965) von Devin O. Pendas. Zum
Verständnis des exzellent aufbereiteten Quellenmaterials dienen sachdienliche juristische und historische Erläuterungen.
Sebastian Felz, Zeitschrift für Neuere Rechtsgeschichte, 04.05.2016
Das Fritz-Bauer-Institut hat mit dieser Edition diesen Strafprozess nachvollziehbar gemacht, wenn auch das Verbrechen nicht verstehbar bleibt.
Thilo Scholle, Journal der juristischen Zeitgeschichte, 25.10.2018
Fritz Bauer (1903-1968) war ohne Zweifel einer der wichtigsten Akteure für die umfassende Aufarbeitung des NS-Unrechts vor deutschen Strafgerichten.
Über das Buch

Auschwitz steht emblematisch für das deutsche Menschheitsverbrechen. Rechtshistorisch und gesellschaftspolitisch war der erste Frankfurter Auschwitz-Prozess das bedeutendste NS-Verfahren in der Bundesrepublik Deutschland. 2013 jährt sich die "Strafsache gegen Mulka u.a." zum 50. Mal. In einführenden Abhandlungen legen Sybille Steinbacher (Wien) und Devin O. Pendas (Boston) die Geschichte des Lagers und des Prozesses dar. Die in der zweibändigen Edition publizierten Quellen (Anklageschrift, Eröffnungsbeschluss, Urteil, Revisionsurteil des Bundesgerichtshofs, Urteil in der Neuverhandlung gegen Franz Lucas), mit historischen Anmerkungen und juristischen Erläuterungen versehen, geben Aufschluss über die Anstrengung der Strafjustiz, in einem rechtsstaatlichen Verfahren die individuelle Schuld der Beteiligten am nationalsozialistischen Völkermord nachzuweisen.

Stimmen zum Buch
Rudolf Walther, Die Tageszeitung, 20.12.2013

Die mustergültige Quellenedition wird ergänzt durch historische Essays über die Geschichte des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau (Sybille Steinacher) und über die historische Bedeutung des Prozesses (1963-1965) von Devin O. Pendas. Zum
Verständnis des exzellent aufbereiteten Quellenmaterials dienen sachdienliche juristische und historische Erläuterungen.

Sebastian Felz, Zeitschrift für Neuere Rechtsgeschichte, 04.05.2016

Das Fritz-Bauer-Institut hat mit dieser Edition diesen Strafprozess nachvollziehbar gemacht, wenn auch das Verbrechen nicht verstehbar bleibt.

Thilo Scholle, Journal der juristischen Zeitgeschichte, 25.10.2018

Fritz Bauer (1903-1968) war ohne Zweifel einer der wichtigsten Akteure für die umfassende Aufarbeitung des NS-Unrechts vor deutschen Strafgerichten.

Schließen
Zusatzmaterialien
Schließen
78,00 € inkl. Mwst.
Artikel lieferbar
In den Warenkorb
Auf die Merkliste
Lieferzeit 3-5 Tage
Kostenloser Versand weltweit
›  Mehr

Produktdetails

1402 Seiten
in zwei Teilbänden, 5 sw Abbildungen

Das könnte Sie auch interessieren:

Wissenschaft

Nachhaltige Freiheit
Nachhaltige Freiheit
kartoniert
Artikel lieferbar
39,95 € inkl. Mwst.
kartoniert
Artikel lieferbar
45,00 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Vorbild, Inspiration oder Abgrenzung?
Vorbild, Inspiration oder Abgrenzung?
kartoniert
Artikel lieferbar
49,00 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Natur gegen Kapital
Natur gegen Kapital
kartoniert
Artikel lieferbar
39,95 € inkl. Mwst.
kartoniert
Artikel lieferbar
24,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Unruhig bleiben
Unruhig bleiben
Hardcover gebunden
Artikel lieferbar
32,00 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Der verkannte Bürger
Der verkannte Bürger
kartoniert
Artikel lieferbar
24,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Clubkultur
Clubkultur
kartoniert
Artikel lieferbar
24,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Blindheit in der Gesellschaft
Blindheit in der Gesellschaft
kartoniert
Artikel lieferbar
34,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

So endet die Demokratie
So endet die Demokratie
Hardcover gebunden
Artikel lieferbar
19,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Durchbruch der Moderne?
Durchbruch der Moderne?
kartoniert
Artikel lieferbar
29,95 € inkl. Mwst.