Soziologie 2.2009

Soziologie 2.2009

Forum der Deutschen Gesellschaft für Soziologie

Soziologie 2.2009

Forum der Deutschen Gesellschaft für Soziologie

Über das Buch

Die Zeitschrift »Soziologie« ist das offizielle Mitteilungsblatt der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS). Die Zeitschrift dient dem Informationsaustausch über die Arbeit in den Sektionen und Arbeitsgruppen innerhalb der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, fördert die Diskussion über die Entwicklung des Fachs und informiert über die Einbindung der deutschen Soziologie in ihren europäischen und weltweiten Kontext.

 

Inhalt

 

Editorial

 

Identität und Interdisziplinarität

 

Raj Kollmorgen

Ostdeutschlandforschung. Status quo und Entwicklungschancen

 

Jan Ackermann und Birgit Blättel-Mink

ENWISS - Qualitative Evaluation ohne Folgen?

 

Lehren und Lernen

 

Kathia Serrano-Velarde

Mythos Bologna? 10 Jahre Forschung zum Bolognaprozess

 

Heiner Meulemann

Graduiertenkolleg: Sozialordnungen und Lebenschancen im internationalen Vergleich

 

DGS-Nachrichten

 

Protokoll der Auszählung der Wahlen zu Vorsitz, Vorstand und Konzil der DGS 2008/2009

 

Strukturwandel zu Metropolen? Erste Regionalkonferenz der DGS

 

Veränderungen in der Mitgliedschaft

 

Berichte aus den Sektionen und Arbeitsgruppen

 

Sektion Arbeits- und Industriesoziologie

 

Sektion Methoden der qualitativen Sozialforschung

 

Sektion Professionssoziologie

 

Sektion Umweltsoziologie

 

Sektion Wirtschaftssoziologie

 

Sektion Wissenssoziologie

 

Arbeitsgruppe Netzwerkforschung

 

Nachrichten aus der Soziologie

 

Rudolph Bauer wird 70 Jahre alt

 

Schader-Preis 2009 für Professor Ralf Dahrendorf

 

Habilitationen

 

Call for Papers

 

Soziologie zwischen Theorie und Praxis. 2. Studentischer Soziologiekongress - Wieviel Gesellschaft verträgt die EU? Der europäische Integrationsprozess zwischen Eliteninteressen und Gesellschaftsbildung - Labour, Markets and Inequality - Mythos Bildung? "Humankapitalismus" und soziale Integration - Ästhetisierung des Sozialen in Geschichte und Gegenwart am Beispiel der visuellen Kulturen - Zwanzig Jahre nach dem Umbruch - Religion und Religiosität in Ostdeutschland (und in Osteuropa) - Jugend zwischen kreativer Innovation, Gerechtigkeitssuche und gesellschaftlichen Reaktionen - Kultur - Technik - Überwachung

 

Tagungen

 

6. Nutzerkonferenz "Forschung mit dem Mikrozensus": Analysen zur Sozialstruktur und zum sozialen Wandel - Die Rationalitäten des Sozialen. Soziologische Rationalitätsverständnisse auf dem Prüfstand

 

Autorinnen und Autoren

 

Abstracts

17,99 € inkl. Mwst.
Artikel lieferbar
In den Warenkorb
Auf die Merkliste
Lieferung nach Zahlungseingang

Produktdetails

Das könnte Sie auch interessieren:

Wissenschaft

Jura not alone
Jura not alone
kartoniert
Artikel lieferbar
25,00 € inkl. Mwst.

Business

Führen Leisten Leben
Führen Leisten Leben
Hardcover gebunden
Artikel lieferbar
36,00 € inkl. Mwst.

Business

Klimaneutral!
Klimaneutral!
Hardcover gebunden
Artikel lieferbar
40,00 € inkl. Mwst.

Finanzen

Mami goes Millionär
Mami goes Millionär
kartoniert
Artikel lieferbar
25,00 € inkl. Mwst.

Leben

Sinnovate Your Life
Sinnovate Your Life
Hardcover gebunden
Artikel lieferbar
30,00 € inkl. Mwst.

Finanzen

Souverän investieren für Einsteiger
Souverän investieren für Einsteiger
kartoniert
Artikel lieferbar
22,00 € inkl. Mwst.

Finanzen

Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs
Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs
kartoniert
Artikel lieferbar
35,00 € inkl. Mwst.

Leben

Wachstumskultur
Wachstumskultur
Hardcover gebunden
Artikel lieferbar
34,00 € inkl. Mwst.

Leben

Mit Ignoranten sprechen
Mit Ignoranten sprechen
kartoniert
Artikel lieferbar
22,00 € inkl. Mwst.

Karriere

Entwickle deine Stärken
Entwickle deine Stärken
Hardcover gebunden
Artikel lieferbar
22,00 € inkl. Mwst.

Wirtschaft & Gesellschaft

Der Tech-Krieg
Der Tech-Krieg
Hardcover gebunden
Artikel lieferbar
29,00 € inkl. Mwst.

Finanzen

Über Geld nachdenken
Über Geld nachdenken
kartoniert
Artikel lieferbar
28,00 € inkl. Mwst.