WestEnd 2/2020: Akteur_innen der Kritik

Neue Zeitschrift für Sozialforschung

aus der Reihe

WestEnd

WestEnd 2/2020: Akteur_innen der Kritik

Neue Zeitschrift für Sozialforschung

aus der Reihe

WestEnd

Über das Buch

In Anlehnung an die berühmte »Zeitschrift für Sozialforschung« (1932 – 1941) verfolgt auch ihre seit 2004 halbjährlich erscheinende Nachfolgerin »WestEnd« den Anspruch einer kritischen Gesellschaftsanalyse. Zur Veröffentlichung kommen Aufsätze und Essays aus Soziologie, Philosophie, politischer Theorie, Ästhetik, Geschichte, Entwicklungspsychologie, Rechtswissenschaft und politischer Ökonomie. Neben den Rubriken »Studien« und »Eingriffe« behandelt jedes Heft ein Schwerpunktthema.

 

Trotz eines weitgefächerten Pluralismus an methodischen Herangehensweisen haben die verschiedenen Ansätze qualitativer Sozialforschung der Anspruch, die soziale Wirklichkeit über die Erforschung der Perspektiven von sozialen Akteuren zu erschließen. Unter dem Stichwort »Akteure der Kritik« wird der Frage nachgegangen, welche Bedeutung der qualitativen Sozialforschung und vor allem den durch sie erhobenen Akteursperspektiven für die Sozial- und Gesellschaftskritik zukommt. Im Fokus der Beiträge stehen die sozialphilosophischen und methodologischen Grundlagen kritischer Sozialforschung, die unterschiedlichen methodischen Umgangsweisen mit den Akteursperspektiven, die Formen der Kritik, die sich aus diesen ergeben, und die Auswirkungen, die das institutionelle Gefüge der universitären Wissensproduktion auf unterschiedliche Formen kritischer Sozialforschung hat.

 

Inhalt:

 

Studien

Sabine Flick: Biografisierung als Doktrin. Der biografische Blick in der Psychotherapie

Carsten Ruhl: Zur gesellschaftlichen Lage der Architektur

Frithjof Nungesser: Das Fleischparadox. Zur soziokulturellen Genese eines moralischen Problems

 

Stichwort: Akteur_innen der Kritik. Hg. von Annette Hilscher, Felix Roßmeißl und irini Siouti

Annette Hilscher, Felix Roßmeißl und Irini Siouti: Einleitung. Kritik zwischen Rekonstruktion und Reflexivität

Robin Celikates: Die Macht der Kritik. Epistemische Asymmetrien, alternative Standpunkte und migrantische Praktiken

Sarah Speck: In Verteidigung der epistemischen Asymmetrie

Vanessa E. Thompson: Postkoloniale Ethnografie. Aus der Komfortzone in die Kontaktzone

Sarah Mühlbacher und Andreas Streinzer: Paternalismus, Pauschalisierung, Parteilichkeit. Drei Fallstricke kritischer Sozialforschung am Beispiel von Fridays for Future

 

Eingriffe

William E. Scheuermann: Honneths Rechtstheorie - ein Angriff aufs Recht?

Axel Honneth: Die Grenzen des Rechts. Replik auf William Scheuermann

Klaus Günther: Die Zukunft der Freiheit in smarten Ordnungen

Adam Tooze: Wie »Big Law« das große Geld macht. Zu Katharina Pistors »Der Code des Kapitals«

 

Mitteilungen aus dem IfS

14,00 € inkl. Mwst.
Artikel lieferbar
In den Warenkorb
Auf die Merkliste
Lieferzeit 4-6 Tage
Kostenloser Versand weltweit
›  Mehr

Produktdetails

197 Seiten

Das könnte Sie auch interessieren:

Wissenschaft

Konflikte beim Kranich
Konflikte beim Kranich
E-Book (PDF)
Artikel lieferbar
36,99 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Die Rückkehr der Ideologie
Die Rückkehr der Ideologie
E-Book (PDF)
Artikel lieferbar
31,99 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Philosophieren mit Objekten
Philosophieren mit Objekten
E-Book (PDF)
Artikel lieferbar
0,00 € inkl. Mwst.
Download E-Book

Wissenschaft

Im Reich der Leidenschaften
Im Reich der Leidenschaften
E-Book (PDF)
Artikel lieferbar
32,99 € inkl. Mwst.

Karriere

Das Insider-Dossier: Bewerbung bei Unternehmensberatungen
Das Insider-Dossier: Bewerbung bei Unternehmensberatungen
kartoniert
Artikel lieferbar
29,90 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Philosophieren mit Objekten
Philosophieren mit Objekten
E-Book (EPUB)
Artikel lieferbar
0,00 € inkl. Mwst.
Download E-Book

Business

Brandtelling
Brandtelling
E-Book (PDF)
Artikel lieferbar
31,99 € inkl. Mwst.

Leben

Mein Schweinehund geht jetzt zu Fuß
Mein Schweinehund geht jetzt zu Fuß
E-Book (EPUB)
Artikel lieferbar
18,99 € inkl. Mwst.

Business

Purpose und Vision
Purpose und Vision
E-Book (PDF)
Artikel lieferbar
29,99 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Im Namen des Marktes?
Im Namen des Marktes?
E-Book (PDF)
Artikel lieferbar
36,99 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Kaufleute in Konflikt
Kaufleute in Konflikt
E-Book (PDF)
Artikel lieferbar
36,99 € inkl. Mwst.

 

Soziologie 1/2021
Soziologie 1/2021
E-Book (PDF)
Artikel lieferbar
19,99 € inkl. Mwst.