Frieden und Krieg. Beiträge zur Historischen Friedens- und Konfliktforschung

Frieden und Krieg. Beiträge zur Historischen Friedens- und Konfliktforschung

Herausgegeben von Daniel Gerster, Christian Jansen, Claudia Kemper, Till Kössler und Susanne Schregel, in Kooperation mit dem Arbeitskreis »Historische Friedens- und Konfliktforschung« (AKHF)

In der Reihe »Frieden und Krieg« erscheinen Monografien und Sammelbände aus dem gesamten Gebiet der Historischen Friedens- und Konfliktforschung. Die Publikationen der Reihe thematisieren die Bedingungen und Möglichkeiten von gewaltfreier Konfliktaustragung und Frieden sowie der Überwindung von Krieg und Gewalt. Davon ausgehend, beleuchten sie auch die Konstellationen, Formen und Folgen gewaltsamer Konflikte und den Wandel von Friedensvorstellungen. Die Reihe ist zeitlich und räumlich übergreifend angelegt. Zu den behandelten Gegenständen gehören die Geschichte von Friedensbewegungen und des Pazifismus, Initiativen zur Transformation und Verrechtlichung von Krieg und Gewalt, der Umgang mit Gewalterfahrungen, Bestrebungen für ein gewaltfreies Miteinander, die Entwicklung der Rüstung(skontrolle) ebenso wie Fragen einer kritischen Militärgeschichte.

Produkte in dieser Reihe

Wissenschaft

»Sicherheitspolitik von unten«

Wissenschaft

»Sicherheitspolitik von unten«

Ziviler Ungehorsam gegen Nuklearrüstung in Mutlangen, 1983–1987

von Richard Rohrmoser.

›  mehr
45,00 € inkl. Mwst.
Artikel lieferbar
In den Warenkorb Auf die Merkliste
1 von 1 Artikeln