Bücher zur Geschichte

Wissenschaft

Durchbruch der Moderne?

Neue Perspektiven auf das 19. Jahrhundert

Wissenschaft

Durchbruch der Moderne?

Neue Perspektiven auf das 19. Jahrhundert

Stimmen zum Buch
Amerigo Caruso, H-Soz-Kult, 01.05.2020
Die Aufsätze sind mit methodisch-konzeptionellen Reflexionen abgerundet und eignen sich hervorragend als anspruchsvolle Einstiegslektüre oder als Resümee der aktuellen Debatten zum 19. Jahrhundert. Das Niveau ist sehr hoch, sodass neben Studierenden und der historisch interessierten Öffentlichkeit auch professionelle Historikerinnen und Historiker produktiv darauf zugreifen können.
Thomas Gerhards, ZFG 69 (2021)
Birgit Aschmann ... hat einen Sammelband vorgelegt, der nach neuen Perspektiven auf das 19. Jahrhundert fragt und herkömmliche hinterfragt. Herausgekommen ist ... eine exzellente Einführung in ›alte‹ wie ›neue‹ Forschungsfragen und -felder sowie methodische Ansätze, die insbesondere im akademischen Unterricht für die nächsten Jahre eine brauchbare Textgrundlage zur Verfügung stellt.
Über das Buch

Die Suche nach den Ursprüngen der »modernen Welt« führt immer wieder ins 19. Jahrhundert zurück. Doch was ist das Besondere an diesem »Schlüsseljahrhundert«? Inwiefern brauchen wir es, um unsere Gegenwart zu verstehen? Gibt es Parallelen zwischen dem 19. Jahrhundert und der Welt des 21. Jahrhunderts? Renommierte Historikerinnen und Historiker nehmen die Zeit zwischen 1789 und 1914 in diesem Buch neu in den Blick und loten anhand unterschiedlicher Themen und Methoden das Spezifische des 19. Jahrhunderts aus: die Rolle von Revolutionen und Emotionen, von städtischen Konflikten, von Monarchie und Liberalismus, von Religion und Attentaten, von Geschlechterverhältnissen und globalhistorischen Zusammenhängen.

Stimmen zum Buch
Amerigo Caruso, H-Soz-Kult, 01.05.2020

Die Aufsätze sind mit methodisch-konzeptionellen Reflexionen abgerundet und eignen sich hervorragend als anspruchsvolle Einstiegslektüre oder als Resümee der aktuellen Debatten zum 19. Jahrhundert. Das Niveau ist sehr hoch, sodass neben Studierenden und der historisch interessierten Öffentlichkeit auch professionelle Historikerinnen und Historiker produktiv darauf zugreifen können.

Thomas Gerhards, ZFG 69 (2021)

Birgit Aschmann ... hat einen Sammelband vorgelegt, der nach neuen Perspektiven auf das 19. Jahrhundert fragt und herkömmliche hinterfragt. Herausgekommen ist ... eine exzellente Einführung in ›alte‹ wie ›neue‹ Forschungsfragen und -felder sowie methodische Ansätze, die insbesondere im akademischen Unterricht für die nächsten Jahre eine brauchbare Textgrundlage zur Verfügung stellt.

Schließen
Zusatzmaterialien
Schließen
35,00 € inkl. Mwst.
Artikel lieferbar
In den Warenkorb
Auf die Merkliste
Lieferzeit 3-5 Werktage
Versandkostenfrei in DE, AT, CH und Benelux
›  Mehr

Produktdetails

334 Seiten

Das könnte Sie auch interessieren:

Wissenschaft

Defekte Visionen
Defekte Visionen
kartoniert
Artikel kurzfristig nicht lieferbar
22,00 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Zwischen Licht und Schatten
Zwischen Licht und Schatten
kartoniert
Artikel lieferbar
32,00 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Amazonismus
Amazonismus
kartoniert
Artikel noch nicht erschienen
40,00 € inkl. Mwst.

Karriere

Entwickle deine Stärken
Entwickle deine Stärken
Hardcover gebunden
Artikel lieferbar
26,00 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Nach dem Privateigentum?
Nach dem Privateigentum?
kartoniert
Artikel noch nicht erschienen
39,00 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Jura not alone
Jura not alone
kartoniert
Artikel lieferbar
25,00 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Vorleben, vorsterben, vorglauben?
Vorleben, vorsterben, vorglauben?
Hardcover gebunden
Artikel lieferbar
59,00 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Nationalstaat und Föderalismus
Nationalstaat und Föderalismus
Hardcover gebunden
Artikel lieferbar
49,00 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Die Geschichte des Anderen kennen lernen
Die Geschichte des Anderen kennen lernen
kartoniert
Artikel lieferbar
42,00 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Zwischen Licht und Schatten
Zwischen Licht und Schatten
E-Book (PDF)
Artikel lieferbar
29,99 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Die Nazis nannten sie »Asoziale« und »Berufsverbrecher«
Die Nazis nannten sie »Asoziale« und »Berufsverbrecher«
Hardcover gebunden
Artikel lieferbar
29,00 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Arbeit und gesellschaftlicher Zusammenhalt
Arbeit und gesellschaftlicher Zusammenhalt
kartoniert
Artikel noch nicht erschienen
45,00 € inkl. Mwst.