Wissenschaft

Gesellschaft Extrem

Wissenschaft

Stimmen zum Buch
Armin Pfahl-Traughber, Humanistischer Pressedienst, 23.10.2019
Leider gibt es nur selten Forschungsbilanzen wie diese, hat man es hier doch mit einem überaus informativen Sammelband zu tun. Er kann als eine Einführung ins Thema gelesen werden, er macht aber auch den Experten viele Wissenslücken deutlich.
Jannik Waidner, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 28.01.2020
Dieses Buch [sorgt] in Zeiten, in denen Weimaroder Nazi-Vergleiche nie lange auf sich warten lassen, für Differenzierung.
Uwe Backes, Jahrbuch ›Extremismus & Demokratie‹, 32. Jahrgang 2020
Der Band leistet mit einer Bestandsaufnahme zur Radikalisierungsforschung in den letzten 20 Jahren einen wichtigen Beitrag zur prozessorientierten Extremismusanalyse, -prävention und -repression.
Über das Buch

Extreme politische Ansichten haben Konjunktur. Auf der rechten und linken Seite des politischen Spektrums, aber auch in religiösen Milieus radikalisieren sich Positionen und stellen demokratische Werte und Institutionen infrage. Dieser Band gibt einen Überblick über die zentralen Aspekte dieses Phänomens: die Radikalisierung von Individuen, von Gruppen und von Gesellschaften, Deradikalisierung, Online- Radikalisierung und die Präventionsmaßnahmen. Außerdem werden eine Reihe wertvoller Handlungsempfehlungen für Politik und Zivilgesellschaft formuliert.

Mit Beiträgen unter anderem von Naika Foroutan, Peter Neumann und Andreas Zick

Stimmen zum Buch
Armin Pfahl-Traughber, Humanistischer Pressedienst, 23.10.2019

Leider gibt es nur selten Forschungsbilanzen wie diese, hat man es hier doch mit einem überaus informativen Sammelband zu tun. Er kann als eine Einführung ins Thema gelesen werden, er macht aber auch den Experten viele Wissenslücken deutlich.

Jannik Waidner, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 28.01.2020

Dieses Buch [sorgt] in Zeiten, in denen Weimaroder Nazi-Vergleiche nie lange auf sich warten lassen, für Differenzierung.

Uwe Backes, Jahrbuch ›Extremismus & Demokratie‹, 32. Jahrgang 2020

Der Band leistet mit einer Bestandsaufnahme zur Radikalisierungsforschung in den letzten 20 Jahren einen wichtigen Beitrag zur prozessorientierten Extremismusanalyse, -prävention und -repression.

Schließen
Zusatzmaterialien
Schließen
22,99 € inkl. Mwst.
Artikel lieferbar
In den Warenkorb
Auf die Merkliste
Lieferung nach Zahlungseingang

Produktdetails

300 Seiten

Das könnte Sie auch interessieren:

Wissenschaft

Das entwertete Selbst
Das entwertete Selbst
E-Book (PDF)
Artikel lieferbar
36,99 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Gesellschaftlicher Zusammenhalt
Gesellschaftlicher Zusammenhalt
kartoniert
Artikel lieferbar
34,95 € inkl. Mwst.

Wirtschaft & Gesellschaft

Die Selbstgerechten
Die Selbstgerechten
Hardcover gebunden
Artikel lieferbar
24,95 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Der konstituierte Staat
Der konstituierte Staat
E-Book (EPUB)
Artikel lieferbar
27,99 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Der Aufstieg des Internet der Dinge
Der Aufstieg des Internet der Dinge
E-Book (PDF)
Artikel lieferbar
36,99 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Deutschland im Notstand?
Deutschland im Notstand?
E-Book (EPUB)
Artikel lieferbar
24,99 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Meilensteine der Soziologie
Meilensteine der Soziologie
E-Book (PDF)
Artikel lieferbar
26,99 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Im Namen des Marktes?
Im Namen des Marktes?
E-Book (PDF)
Artikel lieferbar
36,99 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Selbermachen
Selbermachen
E-Book (EPUB)
Artikel lieferbar
36,99 € inkl. Mwst.

Wissenschaft

Gesellschaftlicher Zusammenhalt
Gesellschaftlicher Zusammenhalt
E-Book (PDF)
Artikel lieferbar
0,00 € inkl. Mwst.
Download E-Book

Wissenschaft

Arbeitskulturen im Wandel
Arbeitskulturen im Wandel
E-Book (PDF)
Artikel lieferbar
36,99 € inkl. Mwst.

Finanzen

Souverän Vermögen schützen
Souverän Vermögen schützen
Hardcover gebunden
Artikel lieferbar
45,00 € inkl. Mwst.